Candle: Wasserfarben-Plattformer mit hohem Rätselanteil wird von Daedalic verlegt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Puzzle-Adventure
Entwickler: Teku Studios
Release:
11.11.2016
11.11.2016
11.11.2016
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Candle
Ab 15.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Candle: Wasserfarben-Plattformer mit hohem Rätselanteil wird von Daedalic verlegt

Candle (Adventure) von Daedalic Entertainment
Candle (Adventure) von Daedalic Entertainment - Bildquelle: Daedalic Entertainment
Der im Jahr 2013 per Kickstarter gestartete Puzzle-Plattformer Candle hat mittlerweile mit Daedalic einen Publisher gefunden. Die mit Wasserfarben gezeichnete offene 2D-Welt soll sich im Laufe des Spiels wie in Metroid öffnen. In der Pressemitteilung ist mittlerweile auch von einer Mac- und Linux-Version die Rede; die Wii U wird dagegen nicht mehr als Plattform genannt.



Beim ersten Anspielen auf einem Daedalic-Event wurde sofort deutlich, dass das Spieltempo deutlich unter dem von Ori and the Blind Forest liegt. Der junge Protagonist Teku bewegt sich eher behäbig durch die bezaubernd gezeichnete Kulisse und greift oft auf klassische Adventure-Mechaniken wie vielschichtige Puzzles und ein Inventar zurück. Mal muss mit der lodernden Fackel-Hand experimentiert werden, anderswo werden Bretter so weggestoßen, dass ein Findling den Weg frei rammt, ohne den Helden unter sich zu begraben. Die schwer zu unterscheidenden Ebenen und ein nicht sonderlich intuitiver Einstieg sorgten in unserer ersten Spiel-Session allerdings recht häufig für Verwirrung.

Screenshot - Candle (PC)

Screenshot - Candle (PC)

Screenshot - Candle (PC)

Screenshot - Candle (PC)

Screenshot - Candle (PC)

Screenshot - Candle (PC)

Screenshot - Candle (PC)

Screenshot - Candle (PC)

Screenshot - Candle (PC)

Screenshot - Candle (PC)

"Candle ist ein Puzzle-Adventure mit knackigen Rätseln. Der Spieler schlüpft in die Rolle des jungen Teku und begibt sich auf eine gefährliche Reise, um den Schamanen seines Stammes aus den Fängen des bösen Wakcha-Clans zu befreien. Doch der Weg dorthin ist gespickt mit Fallen und schweren Prüfungen. Um diese zu bestehen, muss Teku seine Umgebung genau beobachten und Zusammenhänge erkennen – andernfalls findet sein Leben ein jähes Ende. Aber Teku hat eine besondere Begabung: Seine linke Hand ist eine Kerze. Diese kann er als lodernde Fackel nutzen, um Gegner in die Flucht zu treiben oder Details besser zu beleuchten."

Quelle: Daedalic

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+