RiME: Verträumtes Insel-Abenteuer von Tequila Works ist nach wie vor in Arbeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Tequila Works
Release:
2017
2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rime: Verträumtes Insel-Abenteuer von Tequila Works ist nach wie vor in Arbeit

RiME (Action) von Grey Box und Six Foot
RiME (Action) von Grey Box und Six Foot - Bildquelle: Grey Box und Six Foot
Nach der Ankündigung im Jahr 2013 wurde es still um das verträumte Action-Adventure Rime des spanischen Entwicklers Tequila Works (Deadlight). In einer Nachricht gegenüber Gamespot.com bestätigte PR Manager Jose Herraez allerdings, dass das Spiel nach wie vor in der Mache sei und sich "mit schneller Geschwindigkeit entwickelt". Man habe das Team sogar um 40 Prozent aufgestockt: "Wir wissen, dass es eine lange Zeit ohne Neuigkeiten gab, und wir brennen darauf, den Fans und Medien neue Details mitzuteilen, aber wir sind nur wenige Wochen davon entfernt, das zu ändern." Zuletzt hatte das Studio die Rechte an der Marke zurückgekauft - offenbar nach einem Zerwürfnis mit dem ehemaligen Auftraggeber und Unterstützer Sony (zur News).

Letztes aktuelles Video: gamescom-Trailer 2014


Quelle: Gamespot.com

Kommentare

Fox81 schrieb am
Währe Toll wenn es mit dem Titel noch Klappt! Aber eigentlich rechne ich kaum noch mit dem Titel obwohl es einer der Trailer war die mich am meißten begeistert hatte damals.
Anderes Spiel andere Konsole:
Gab es eigentlich nochmal etwas über Ashen für XBONE zu hören? Seit dem Trailer zur E3 2015 hab ich davon auch nix mehr mitbekommen. Etwa ein ähnliches Schicksal wie Rime? Fand Ashen auch verdammt Interessant!
Newo schrieb am
Nach wie vor in der Arbeit zum x-ten Mal hört sich schon irgendwie net motivierend an^^. Ein typischer Fall von zu früh angekündigt, oder steht auf der Kippe, weil es eben net vorangegangen ist, was ich persönlich schade finde, da ich den Titel irgendwann zumindest mal ausprobieren wollen würde.
schrieb am

Facebook

Google+