RiME: Puzzle-Abenteuer erscheint nicht nur für PlayStation 4, sondern auch für PC, Switch und Xbox One - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Tequila Works
Release:
26.05.2017
26.05.2017
Q2 2017
26.05.2017
Test: RiME
85
Test: RiME
85
Vorschau: RiME
 
 
Test: RiME
85

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

RiME
Ab 31.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

RiME wird im Mai für PC, PS4, Switch und Xbox One erscheinen

RiME (Action) von Grey Box / Six Foot
RiME (Action) von Grey Box / Six Foot - Bildquelle: Grey Box / Six Foot
RiME wird im Mai 2017 für PC, PlayStation 4, Switch und Xbox One erscheinen, dies gaben die Entwickler (Tequila Works) bei der "Wieder-Enthüllung" (Re-Reveal) des Spiels bekannt. Die PS Vita wurde als Plattform nicht erwähnt. Es wird zudem Box-Fassung für PlayStation 4 und Xbox One zur Verfügung stehen. Das Puzzle-Adventure der Macher von Deadlight wurde 2013 erstmalig angekündigt und sollte eigentlich in Zusammenarbeit mit Sony entstehen. Anfang 2016 trennten sich dann die Wege von Sony und Tequila Works (wir berichteten). Folgender Trailer wurde im Zuge der "Wieder-Enthüllung" veröffentlicht.



RiME ist ein Einzelspieler-Puzzleabenteuer und dreht sich um einen Jungen, der sich nach einem reißenden Sturm als Schiffbrüchiger auf einer geheimnisvollen Insel wiederfindet. Auf der Insel müssen die Spieler Herausforderungen meistern, Geheimnisse entschlüsseln und Rätsel lösen. Dabei erkundet man zerklüftete Umgebungen, begegnet wilden Kreaturen und entdeckt zerfallende Ruinen einer längst vergessenen Zivilisation.

"Wir stolz und erfreut darüber, dass Fans RiME im Frühjahr auf mehreren Plattformen erleben können", sagte Raúl Rubio Munárriz, CEO und Creative Director von Tequila Works, die ihre Partnerschaft mit Publisher Grey Box und Six Foot im letzten Jahr bestätigt hatten. "Wir möchten allen, die nie Hoffnung, Glauben und Geduld verloren haben, unsere aufrichtige Dankbarkeit aussprechen. Sie gaben uns den Willen und die Kraft, eine solche persönliche Erfahrung zu schaffen, und wir können es kaum erwarten, ihnen in den kommenden Monaten mehr von RiME zu zeigen."

"Nachdem wir die Arbeit mit Tequila Works begonnen hatten, waren wir ganz aufgeregt, RiME einem breiteren Publikum zugänglich zu machen"
, sagte Christian Svensson, Chief Operating Officer von Six Foot. "Dies ist ein Titel, von dem wir denken, dass er bei den Spielern gut ankommen wird und wir können es deshalb kaum erwarten, ihn in wenigen Monaten mit ihnen zu teilen."

Screenshot - RiME (PC)

Screenshot - RiME (PC)

Screenshot - RiME (PC)

Screenshot - RiME (PC)

Screenshot - RiME (PC)

Screenshot - RiME (PC)

Screenshot - RiME (PC)

Screenshot - RiME (PC)

Screenshot - RiME (PC)

Screenshot - RiME (PC)

Screenshot - RiME (PC)

Screenshot - RiME (PC)



Quelle: IGN

Kommentare

Chibiterasu schrieb am
Vielleicht hat Sony schon bei No man's sky gemerkt dass es schief läuft und konnten nicht mehr raus.
Danach sind sie vorsichtig geworden und hier lieber abgesprungen.
Wird man sehen ob zurecht.
yopparai schrieb am
Sieht aus, als hätten Ico, The Witness und Windwaker Pate gestanden.
Im Prinzip keine schlechten Vorbilder, aber noch bin ich skeptisch. Glaub nicht, dass Sony ohne Grund abgesprungen ist, die wissen normalerweise, was sie tun.
Warten wir mal auf die ersten Anspielberichte.
Nerevar³ schrieb am
Sieht gut aus. Dank Sony-Exklusivtrailer hats auch einigermaßen publicity um sich evtl gut zu verkaufen. Hätte zwar nicht erwartet, dass das ein Puzzlespiel wird, aber so wärs eigentlich ein optimales Spiel für die Switch, sofern die was taugt.
CryTharsis schrieb am
Finally! Der trailer sieht toll aus, ich hoffe das Spiel wird gut, dann wird`s ein Day One Kauf für den PC.
Chibiterasu schrieb am
Scheinbar waren die ersten Trailer einfach komplett als Render-Trailer nachgebaute Spielszenen.
Also quasi eher eine Zielvorgabe wie es ausschauen könnte, noch kein Spiel.
Leichte Qualitätseinbußen sieht man imho eh schon in den Spielszenen aber wenn es atmosphärisch gut gemacht ist, werde ich es mir ansehen.
Sieht einfach nach wie vor stimmungsvoll aus. Selbst wenn es spielerisch dann nicht so überzeugt.
schrieb am

Facebook

Google+