Diablo 3: Reaper of Souls: Entwickler stellen Ultimate Evil Edition im Video vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Release:
19.08.2014
25.03.2014
19.08.2014
19.08.2014
19.08.2014
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
84
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85
Jetzt kaufen ab 18,75€ bei

Leserwertung: 66% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Diablo 3: Reaper of Souls: Ultimate Evil Edition: Die neuen Möglichkeiten im Entwickler-Video

Diablo 3: Reaper of Souls (Rollenspiel) von Activision Blizzard
Diablo 3: Reaper of Souls (Rollenspiel) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Im Entwickler-Video präsentieren die Jungs von Blizzard einige neue Features der Diablo 3: Reaper of Souls: Ultimate Evil Edition. Eine der wichtigen Neuerungen ist das Beute-System. Jeder Spieler erhält automatisch die zu seinem Charakter passenden Gegenständen, selbst wenn sie ein Koop-Partner aufhebt. Besonders großzügige Spieler können Gegenstände nun auch an Freunde schicken. Ein weiteres Feature das sich auf die Freundesliste auswirkt ist das Nemesis-System: Stirbt man, gibt es eine Chance, dass der Killer durch ein Portal schlüpft und das Spiel der befreundeten Diablo-Spieler aufsucht. Im Apprentice-Modus können stärkere Charaktere mit Niedriglevel-Charakteren zusammenspielen, da Level und Loot individuell angepasst werden. Das Spiel erscheint heute für die 360, PS3, PS4 und Xbox One.

Letztes aktuelles Video: Abenteuer Teilen


Diablo 3: Reaper of Souls
ab 18,75€ bei

Kommentare

Lohreck schrieb am
Hatte bei Release auf PC gespielt und bin nach 1x 60 nicht richtig warm damit geworden. Hab jetzt die PS4-Version und die ganzen Updates und der 5. Akt haben dem Spiel richtig gut getan. Bin jetzt wieder bisschen der Sucht verfallen :) (nicht ganz so schlimm wie bei D2, aber man wird ja auch älter :lol: )
Inevera schrieb am
Diablo gefällt mir sehr gut. Mit dem Online-Spielen hatte ich aber etwas Probleme, das die anderen ein viel höheres Level hatten, und ich nicht zum Zug kam. Aber die Kampangne ist einfach Spitze. Tolle Athmosphäre Abends, bei dunklem Zimmer zu spielen.
schrieb am

Facebook

Google+