Diablo 3: Reaper of Souls: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Release:
19.08.2014
25.03.2014
19.08.2014
19.08.2014
19.08.2014
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
84
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85
Test: Diablo 3: Reaper of Souls
85

Leserwertung: 66% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Diablo: Pläne für einen Online-Ableger begraben

Diablo 3: Reaper of Souls (Rollenspiel) von Activision Blizzard
Diablo 3: Reaper of Souls (Rollenspiel) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Blizzard hat die Konzeptionierung eines großangelegten Mehrspieler-Diablos eingestellt. Das hat Entwickler Kevin Martens den US-Kollegen von Kotaku verraten.

"Es gibt keine Diskussion mehr über ein Diablo-MMO", so Martens. "Es war eine interessante Idee, aber Diablo hat eine starke Welt für sich selbst. Tausende Spieler neben dir auf einem Server verstärken diese Immersion nicht. Wir haben gelernt, die kleinere, stärker fokussierte Vier-Spieler-Erfahrung zu lieben."

Doch Diablo wird sich entwickeln, so Martens weiter. Zwar gab es keine eindeutigen Ankündigungen, doch der Entwickler deutete gegenüber dem Magazin an, dass man sich in Zukunft in Inhalts-Updates mehr trauen würde. Zudem würde sich das Genre konsequent entwickeln: Titel wie Destiny wären laut Martens eine Erweiterung der typischen Formel und auch im Bereich der Action-Rollenspiele mit teilweise zufallsgenerierten Welten wie Diablo würde sich noch eine Menge machen lassen, so der Entwickler. 






Letztes aktuelles Video: Patch 21


Quelle: Kotaku

Kommentare

Baralin schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:(Und im Vergleich: Ob ich mit acht Mann bei D2 oder vier bei D3 vor lauter Effekten nichts sehe, das Problem ist das gleiche)
Mh, das stimmt, da muss ich Sir Richfield rechtgeben. Wie soll ich die Feuereffekte der Monster sehen, wenn ein Feuermagier seine Effekte auspackt? Optimal ist das nicht.
casanoffi schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:...Ich fürchte nur, dass mir der Primus des Genres die Freundschaft kündigt, weil er (auch durch den PC Onlinezwang) glaubt, dass keiner in Ruhe für sich was totkloppen will...
Naja, wenn er das glaubt, dann würde ich ihn halt auch im Glauben sterben lassen (bitte verzeiht mir diese Metapher)...
Der Online-Zwang bei D3 hat für mich nur den winzigen Vorteil, dass ich problemlos zwischen diversen Rechnern und Windows/Mac wechseln kann, ohne mich groß mit Speicherständen etc. abmühen zu müssen.
Ich lege meine Hoffnung aktuell in Grim Dawn, dem geistigen Nachfolger von Titan Quest, welches für mich immer noch auf dem Klick&Blöd-Thron sitzt, auch wenn es rein technisch einem D3 natürlich niemals nicht das Wasser reichen können wird.
Sir Richfield schrieb am
Scorcher24_ hat geschrieben:Uuund los gehts mit der DRM Diskussion. Obligtarische Anti-Steam Diskussion in 3..2..1...
Wenn du meinst. Ich sehe da gerade im Fall Diablo III andere Gründe im Vordergrund.
Was nicht heißen muss, dass ich mit dem Ergebnis einverstanden bin.
Weshalb ich konsequenterweise auf Konsole spiele, auch wenn das Einschränkungen hat.
Ja, die Konsole ist Online, wenn sie an ist, weil meine Internetverbindung stabil ist.
Aber darum ging es mir eigentlich auch nicht.
Ich sehe trotz der Absage an ein MMO nicht, dass Blizzard von der Idee abweichen wird, das ja jeder sein ARPG online und mit anderen spielen will.
Auch wenn es da wohl noch eine kleine Gruppe Menschen hat, die Solo Spieler mögen (Unity Ring), so hört sich das in der Meldung so an, als wolle man den Fokus noch mehr auf Coop legen.
Was ja nicht schlecht ist, Coop MACHT Spaß.
Ich fürchte nur, dass mir der Primus des Genres die Freundschaft kündigt, weil er (auch durch den PC Onlinezwang) glaubt, dass keiner in Ruhe für sich was totkloppen will.
Immerhin scheint er gelernt zu haben, dass die meisten in Ruhe Items farmen wollen, ohne sich den Krempel zusammenzukaufen. Man ist ja schon bei wenig glücklich inzwischen.
Scorcher24_ schrieb am
Uuund los gehts mit der DRM Diskussion. Obligtarische Anti-Steam Diskussion in 3..2..1...
Sir Richfield schrieb am
Schön, dass das Offensichtliche wieder bestätigt wurde.*
Aber vier Spieler, Blizzard? Das waren mal mehr.
(Und im Vergleich: Ob ich mit acht Mann bei D2 oder vier bei D3 vor lauter Effekten nichts sehe, das Problem ist das gleiche)
*"Wir" haben es während der Mythos Alpha gesagt und Recht behalten. Ein ARPG biegt man nicht mal eben zu einem MMO um.
Hmm, jetzt müssten mich eigentlich die Path of Exile Spieler angreifen, oder?
Ansonsten grummel ich in mich hinhein, dass Blizzard die Last Gen nicht mit Patches versorgt, auch wenn ich das verstehe.
Aber auf dem PC bekommt ihr erst dann wieder Geld, wenn ich die WAHL habe, ob ich mein Spielerlebnis von der Serververfügbarkeit abhängig mache.
(Und auf Konsole nur dann, wenn mir jemand eine PS4 schenkt.)
schrieb am

Facebook

Google+