The Binding of Isaac: Rebirth : Erweiterung in Planung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Nicalis
Release:
04.11.2014
04.11.2014
29.10.2015
04.11.2014
kein Termin
29.10.2015
29.10.2015
kein Termin
29.10.2015
29.10.2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Binding of Isaac: Rebirth - Erweiterung in Planung

The Binding of Isaac: Rebirth  (Action) von Nicalis
The Binding of Isaac: Rebirth (Action) von Nicalis - Bildquelle: Nicalis
Nach den Weihnachtsfeierlichkeiten wollen Edmund McMillen und Nicalis die Entwicklung einer Erweiterung für The Binding of Isaac: Rebirth in Angriff nehmen. Neben neuen Gegnern, Bossen, Gebieten, Varianten für das Ende, Gegenständen und einem neuen spielbaren Charakter wird es einen weiteren Spielmodus geben. McMillen, der große Pläne für die Erweiterung hat, ist sich sicher, dass dieser Spielmodus die Anzahl der Dinge, die man im Spiel machen kann, beinahe verdoppelt. Konkret verriet er jedoch nichts. Ideen aus der Community für weitere Gegenstände werden außerdem bei Reddit gesammelt.

The Binding of Isaac: Rebirth wurde am 4. November 2014 veröffentlicht und seither von der Steam-Community mit "äußerst positiv" bewertet (96% der 7.609 Nutzerreviews sind positiv).

Letztes aktuelles Video: Trailer zum Verkaufsstart


Quelle: Edmund McMillen und Nicalis

Kommentare

The_Outlaw schrieb am
Kant ist tot! hat geschrieben:Zum Spiel: In allen Belangen besser als das Flash Isaac (außer dem Soundtrack).
Abgesehen vom Soundtrack bin ich auch vom neuen Look nicht gänzlich überzeugt. Ich mochte den gröberen Flash-Look vom Original etwas mehr, Rebirth ist mir fast schon glatt poliert. Und die Stimme der Mutter ist für meinen Geschmack nun viel zu wenig unheimlich, fast schon nett im Vergleich zum Original, wo sie noch was von Howards Mutter hatte. xD
Aber ja, ansonsten ist das Spiel einfach großartig. Das einzige Spiel mit zufallsgenerierten Leveln, das ich bisher gespielt habe, das absolut funktioniert und immer wieder motivierend ist. Was ich alleine an der Purity-Herausforderung vom Original gesessen habe... hoffentlich hält die Motivation hier genauso lange, wenn bei den Erweiterungsplänen nicht sogar noch länger.
Finsterfrost schrieb am
Beste Spiel wo gibt in die Dekade... :Häschen:
Ne, das Spiel ist wirklich der Hammer. Hab das Original leider nie gespielt, kann daher keine Vergleiche ziehen, aber das Ding ist einfach der Wahnsinn. Eigentlich total simpel aber trotzdem extrem motivierend.
ArThor schrieb am
Ich frag mich, wie die Achievements denn diesmal behandelt werden. In der Flash Version gab es Golden God, in WotL dann neue Achievements mit Platinum God. Diesmal gibts ja schon Real Platinum Gold, vllt gibts dieses mal Palladium God oder so :-?.
Ehrlich gesagt bin ich komplett übersättigt mit dem Spiel und habe keine Lust meine 100% zu verlieren, nur weil Edmund noch ne Schippe oben drauf schmeißen will.
Christoph W. schrieb am
Kant ist tot! hat geschrieben: Zum Spiel: In allen Belangen besser als das Flash Isaac (außer dem Soundtrack).
Kann man so unterschreiben.
Gerade wenn man nochmal das alte Flash Isaac startet und ein paar Räume spielt wird einem deutlich wie schlecht das ganze doch lief...
Zur News: Sollten die Änderungen ähnlich gravierend ausfallen wie Wrath of the Lamb für das original Isaac wirds interessant, denn das Flash Isaac ohne die Erweiterung war wesentlich schlechter. Mal abwarten was der sich noch aus dem Hut zaubern kann.
Kant ist tot! schrieb am
Auf 4 Players, haut mal einen Test raus! Ich weiß ja, dass zur Zeit unendlich viel Triple Deluxe Gedöhns zu testen ist, aber als Redakteuer sollte man auch mal etwas zocken, was Spaß macht.
Zum Spiel: In allen Belangen besser als das Flash Isaac (außer dem Soundtrack).
schrieb am

Facebook

Google+