Mighty No. 9: Kickstarter ein erleuchtendes Erlebnis für Inafune - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Action
Publisher: Deep Silver
Release:
06.2016
2016
06.2016
06.2016
21.06.2016
24.06.2016
24.06.2016
2016
24.06.2016
24.06.2016
Vorschau: Mighty No. 9
 
 
Vorschau: Mighty No. 9
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Mighty No. 9
 
 
Vorschau: Mighty No. 9
 
 
Test: Mighty No. 9
70
Vorschau: Mighty No. 9
 
 
Vorschau: Mighty No. 9
 
 
Test: Mighty No. 9
70
Jetzt kaufen ab 4,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mighty No. 9
Ab 11.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mighty No. 9: Kickstarter ein erleuchtendes Erlebnis für Inafune

Mighty No. 9 (Action) von Deep Silver
Mighty No. 9 (Action) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
Vorhaben wie Mighty No. 9 und Project Phoenix zeigen es: Die Kickstarter-Welle ist mittlerweile auch in der japanischen Entwicklerszene angekommen. Keiji Inafunes geistiger Nachfolger zu Mega Man kann sich nicht über einen Mangel an Zuspruch beklagen, hat man doch sieben Tage vor dem Ende der Kampagne schon  2,45 Mio. Dollar auf der Haben-Seite.

Dank Kickstarter habe er endlich ein Gefühl dafür, wie viele Unterstützer er so habe, merkt der Designer im Interview mit Polygon an. Viele Leute würden sich vielleicht auf Veranstaltungen Autogramme holen, diese dann aber vielleicht auf Ebay verscherbeln, statt seine Spiele zu kaufen. Beim Crowdfunding gebe es hingegen schon Spieler, die ein Projekt vor dessen Fertigstellung unterstützen - dies sei gut für sein Selbstvertrauen gewesen: "Die Fans gehen hier vorzeitig ein Risiko ein. Durch dieses Projekt habe ich erst verstanden, welch großen Einfluss Mega Man auf die Leute hatte."

Er habe schon viele Spiele unter Zeit- und Gelddruck abliefern müssen und mache sich deswegen keine Sorgen darüber, dass er bei Mighty No. 9 das Versprochene auch abliefern kann. Er habe auch kein Problem damit, eventuelle Änderungen zu besprechen. Er müsse bei dem Projekt nicht auf irgendwelche Firmenchefs oder Aktionäre hören und sei auch bereits, ein paar Monate länger an dem Spiel zu arbeiten, falls es notwendig sein sollte und die Fans davon profitieren würden.

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Trailer


Mighty No. 9
ab 4,99€ bei

Kommentare

just_Edu schrieb am
Mr. Inafune, ach ja hab ich gefeiert als ich ihn in Hyperdimension Neptunia Mk2 gesehen habe, das Inafune Schwert.. *lol*
Aber btt.. das Project klingt extrem viel versprechend, ich als alter Mega Man Hase habe es auf jeden Fall auf dem Radar.
schrieb am

Facebook

Google+