Shantae: Half-Genie Hero: Mindestziel bei Kickstarter erreicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: WayForward
Publisher: WayForward
Release:
27.09.2016
kein Termin
27.09.2016
27.09.2016
27.09.2016
27.09.2016
27.09.2016
27.09.2016
Vorschau: Shantae: Half-Genie Hero
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Shantae: Half-Genie Hero
 
 
Vorschau: Shantae: Half-Genie Hero
 
 
Vorschau: Shantae: Half-Genie Hero
 
 
Vorschau: Shantae: Half-Genie Hero
 
 
Vorschau: Shantae: Half-Genie Hero
 
 
Vorschau: Shantae: Half-Genie Hero
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Shantae: Half-Genie Hero - Mindestziel bei Kickstarter erreicht

Shantae: Half-Genie Hero (Geschicklichkeit) von WayForward
Shantae: Half-Genie Hero (Geschicklichkeit) von WayForward - Bildquelle: WayForward
WayForward hat das Mindestziel der Kickstarter-Kampagne zu Shantae: Half-Genie Hero in Höhe von 400.000 Dollar erreicht. Das Spiel wird demnach in Produktion gehen und soll - wenn alles reibungslos läuft - im Oktober 2014 für PC (Steam), Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3, PlayStation 4, Vita & Vita TV und Wii U erscheinen.

Shantae: Half-Genie Hero ist ein Jump&Run (Platformer) und soll an Metroid, Castlevania und the Legend of Zelda angelehnt sein. Die Hauptdarstellerin ist eine Mischung aus Mensch und Flaschengeist und kann Gegner mit dem Einsatz ihrer Frisur (Pferdeschwanz) ausschalten oder sich durch Bauchtanz in magische Kreaturen verwandeln.

Bisher wurden dem Entwicklerteam 412.530 Dollar von 10.369 Unterstützern zugesagt. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch zehn Tage. Wird die 500.000er-Marke übersprungen, kommt mit "Risky Boots" ein alternativer Charakter mit eigener Kampagne ins Spiel. Ein weiteres Kapitel inkl. zusätzlicher Transformation steht bei 600.000 Dollar an. Neue Kostüme plus Spezialmoves sowie andere Charakter-Attribute soll es bei 700.000 Dollar geben. Bei 800.000 Dollar winkt ein neues Kapitel und bei 900.000 Dollar ein "Hero-Mode" mit drei anderen Charakteren.

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Video


Quelle: Kickstarter

Kommentare

Supabock- schrieb am
Es darf auch nicht vergessen weren, dass WF seit über 20 Jahren Spiele entwickelt
und momentan irgendwas zwischen 80 und 110 Mitarbeitende hat.
Zumindest dem Klischee von indie entspricht das nicht mehr,
der genauen Wortbedeutung natürlich schon.
Levi  schrieb am
wohl dem dem beides zusagt:
WayForward hat mir mit Ducktales und MightySwitchForce2 gezeigt, dass dort immernoch gute Leute arbeiten und ein Personenkult einfach unangebracht ist.
Jedoch freu ich mich auch wie ein Kleinkind auf ShovelKnight ... so what.
Wulgaru schrieb am
crewmate hat geschrieben:
Wulgaru hat geschrieben:Ich habe dafür erstmals was hergegeben. Ist mir sehr wichtig das dieser Titel kommt und Wayforward hat es 10mal mehr verdient als die ganzen Altstars. Ganz einfach weil Wayforward noch nie die Anerkennung bekommen hat die sie verdammt nochmal verdient haben.
mit dem Anheuern von Tomm Hulett haben die bei mir erheblich eingebüßt. Passt perfekt dazu, das Book of Memories das schlechteste Spiel ist, das dieses grund solide Studio je veröffentlicht hat.
Ducktales war aber wieder super. Kannst ja dieses komische Yachtstudio-Game spielen und dir bei den Retropixeln einreden das das mehr Indie wäre. :wink:
Ne im Ernst...halte ich wirklich nicht so viel von diesem Ex-Wayforwardler-Studio, zumindest nichts von dem Material was sie mir bis jetzt anbieten. Das ist einfach diese Indiepixelbreipampe die allein dadurch schon Spieler abholen soll weil Pixal ja Retro ist. Wayforward ist immer dann fragwürdig wenn sie nicht allzu viel kreativen Freiraum/Zeitdruck haben. Aber wenn sie sich innerhalb der Grenzen der Auftragsarbeit austoben können, dann sind sie Klasse. Spiel Shantae Crewmate. Kannst alles für deinen Handheld laden.
crewmate schrieb am
Wulgaru hat geschrieben:Ich habe dafür erstmals was hergegeben. Ist mir sehr wichtig das dieser Titel kommt und Wayforward hat es 10mal mehr verdient als die ganzen Altstars. Ganz einfach weil Wayforward noch nie die Anerkennung bekommen hat die sie verdammt nochmal verdient haben.
mit dem Anheuern von Tomm Hulett haben die bei mir erheblich eingebüßt. Passt perfekt dazu, das Book of Memories das schlechteste Spiel ist, das dieses grund solide Studio je veröffentlicht hat.
schrieb am

Facebook

Google+