NAtURAL DOCtRINE: "Hardcore-Strategiespiel" auf Oktober verschoben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Kadokawa Games
Release:
07.10.2014
07.10.2014
07.10.2014
 
Keine Wertung vorhanden
Test: NAtURAL DOCtRINE
55

“Frustrierend, hässlich, unfair: Trotz seines gelungenen Kampfsystems enttäuscht Natural Doctrine im Test. ”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 80% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Natural Doctrine - "Hardcore-Strategiespiel" erscheint erst Anfang Oktober

NAtURAL DOCtRINE (Rollenspiel) von NIS America / Flashpoint
NAtURAL DOCtRINE (Rollenspiel) von NIS America / Flashpoint - Bildquelle: NIS America / Flashpoint
Natural Doctrine erscheint in Europa knapp drei Wochen später und zwar am 07. Oktober 2014 für PlayStation 4, PlayStation 3 und PlayStation Vita. Das Strategie-Rollenspiel wird vom Kadokawa Game Studio entwickelt und soll sich an "Hardcore-Strategen" richten.

In der postapokalyptischen Welt und auf der Suche nach "Pluton" (eine begehrte Ressource) warten Horden von Soldaten, riesige Monster und Sprengfallen. Durch individuelle Charakterfähigkeiten und Kombinationen von Gegenständen lässt sich die Party stetig optimieren. Die Positionierung der Charaktere, Kampftaktiken und "strategische Verbindungen" sollen der Schlüssel zum Erfolg in den taktischen Kämpfen sein.

Natural Doctrine bietet Cross-Play- sowie Cross-Save-Funktionen. "Im Cross-Platform-Online-Multiplayer können die eigenen strategischen Fähigkeiten gegen menschliche Kämpfer unter Beweis gestellt werden. Je länger man spielt, desto mehr Charaktere stehen zur Verfügung, um eine Truppe bestehend aus Goblins, Golems und Soldaten zusammenzustellen, die auch im kooperativen Online-Modus eingesetzt werden kann."

Letztes aktuelles Video: If You Want to Survive


Quelle: NIS America und flashpoint

Kommentare

Isterio schrieb am
Als ich dies zuerst gelesen habe, war ich sehr interessiert. Dann habe ich mir das Video angesehen und ich wurde für meine hohen Erwartungen abgestraft.
1. Es nutzt die kindliche Japanische Grafik/Animationen (Dingens), welche mir nicht wirklich zusagt. Das beinhaltet eigentlich auch das typische Gameplay (wie man es dem Video entnehmen kann).
2. Als sie das Skillsystem gezeigt haben, wurde mir etwas übel. Das sieht weder übersichtlich, noch diversifiziert oder nützlich aus.
Da warte ich lieber noch eine Weile auf einen Test. Ich mag Strategie und ich vergebe es ihnen auch, wenn die Grafik etwas veraltet ist, doch mit den meisten Japanischen Spielen kann ich einfach wenig anfangen.
schrieb am

Facebook

Google+