Hyper Light Drifter: 2D-Action-Rollenspiel veröffentlicht: Diablo und Zelda: A Link to the Past treffen auf surreale Optik - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Heart Machine
Publisher: -
Release:
kein Termin
31.03.2016
31.03.2016
31.03.2016
26.07.2016
Q3 2016
Q3 2016
26.07.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Hyper Light Drifter
87

“Ebenso bildgewaltiges wie spielerisch fesselndes Abenteuer.”

Test: Hyper Light Drifter
87

“Bildgewaltiges wie spielerisch fesselndes Abenteuer, das auf Konsole ebenso reizvoll ist wie am Rechner.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Hyper Light Drifter
87

“Ebenso bildgewaltiges wie spielerisch fesselndes Abenteuer, das auf Konsole nichts von seinem Reiz und seiner Anziehungskraft verloren hat.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Hyper Light Drifter - 2D-Action-Rollenspiel veröffentlicht: Diablo und Zelda: A Link to the Past treffen auf surreale Optik

Hyper Light Drifter (Action) von
Hyper Light Drifter (Action) von - Bildquelle: Heart Machine
Hyper Light Drifter ist für PC und Mac erschienen. Das Spiel ist bei Steam, Humble und GOG.com erhältlich. Etwaige Probleme mit der Controller-Unterstützung in der finalen Version sollen mit einem künftigen Patch aus der Welt geschafft werden, teilte Chef-Entwickler Alex Preston via Twitter mit. Die Linux-Version braucht außerdem noch zusätzliche Entwicklungszeit und wird demnach später zur Verfügung gestellt. Die Konsolen (PS4 und Xbox One) sollen später versorgt werden.

Hyper Light Drifter ist ein 2D-Action-Rollenspiel mit surrealer Optik, das an 8- und 16-Bit-Klassiker erinnern, aber mit "modernen Spielmechaniken" aufwarten soll. Alex Preston (Heart Machine) vergleicht das Projekt mit Zelda: A Link to the Past (SNES) und Diablo. Finanziert wurde das Projekt via Kickstarter. Alex Preston hatte ein Mindestziel von 27.000 Dollar gesetzt. Am Ende kamen über 645.000 Dollar zusammen. Zahlreiche Zusatzziele wurden erreicht.

Letztes aktuelles Video: Termin-Trailer


Quelle: Heart Machine

Kommentare

Chibiterasu schrieb am
Geht der PS4 Controller nicht auch am PC oder muss man da irgendwas extra kaufen?
Naja, ich hab es mit Maus und Tastatur nicht getestet - aber ich stell es mir (bis auf's Schießen) echt auch recht schwer und krampfig vor.
Nik_Cassady schrieb am
Nope. Hab für den PC nur Maus und Tastatur. War auch Baker und bekomme das Spiel auch für die PS4 - da reizt mich ein Gamepad für ein Spiel nicht.
Hab ja immer noch die Option mir ein paar Upgrades (ein Schild beim Ausweichen?) zu kaufen, evtl wirds dann automatisch leichter.
Chibiterasu schrieb am
Gamepad!!^^
Ganz wichtig. Hast du keines?
Ich liebe es immer mehr und man wird merklich besser mit der Zeit.
Nik_Cassady schrieb am
Chibiterasu hat geschrieben:Hab's damals unterstützt und gerade ne Stunde gespielt und ich bin schon mal sehr angetan. Look and Feel sind großartig und es ist sehr atmosphärisch (bei der Musik war jetzt noch nicht viel Abwechslung drinnen, aber mal sehen).
Schwer wird es aber auch schnell.

Gefällt mir vom Design her ebenfalls sehr gut. Mich macht aber die Steuerung fertig, paralleles Angreifen und Ausweichen mit der Maus neben der Bewegung mit der Tastatur überfordert mich bereits im ersten Dungeon :oops:
Mal sehen ob upgrades bei den Fähigkeiten helfen, oder ich einfach noch zu schlecht bin.
superboss schrieb am
sieht schick aus. mal schauen wanns für kOnsolen erscheint.
schrieb am

Facebook

Google+