Gravity Rush 2: Livestream offenbart Einzelheiten über Spielzeit und Aufbau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Sony Japan
Publisher: Sony
Release:
18.01.2017
kein Termin
Test: Gravity Rush 2
81

“Fantasievolles Abenteuer mit einzigartiger Bewegungsfreiheit, aber kleinen spielerischen Schwächen.”

 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Gravity Rush 2
Ab 62.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gravity Rush 2: Livestream offenbart Einzelheiten über Spielzeit und Aufbau

Gravity Rush 2 (Action) von Sony
Gravity Rush 2 (Action) von Sony - Bildquelle: Sony
In einem Livestream auf dem japanischen Videoportal Niconico gab Director Keichirou einen Einblick in erste Details zu Gravity Rush 2, die auf Gematsu zusammengefasst wurden. Dabei kam z.B. heraus, dass das Spiel länger als die 20-25 Stunden des Vorgängers dauern soll. Nach dem Abschließen der Story gebe es zusätzlich noch Nebenaufgaben (z.B. 50 Nebenquests); außerdem soll das Areal 2,5 mal so groß sein wie früher. Ebenfalls erhöht haben sich die Zahl der Missionen und der "Background-Gimmicks". Der Entwicklungsfortschritt lasse sich schwer beziffern - man habe aber bereits 30-40% der "Gimmicks" abgeschlossen. Weitere Feinheiten lassen sich hier nachlesen. Das Action-Adventure von Sony Japan soll im kommenden Jahr für die PS4 erscheinen.


Quelle: SCEJ-Livestream auf Niconico, Youtube-Kanal "Nammo P"

Kommentare

casanoffi schrieb am
X-Live-X hat geschrieben: Es war halt wieder so ein Spiel, was schon früh das Sony-Missverständnis der Vita aufzeigte: Große Spiele (die auch eigentlich auf große Konsolen gehören) passen einfach nicht Handhelds.
GR hat zwar gut die meisten Elemente der Vita eingebaut, den Spielspaß hat es bei mir aber nicht erhöht, fühlte sich eher gezwungen an.
Ich sag mal so - notwendig waren diese Elemente sicher nicht, von daher kann man sie als reinen Selbstzweck einstufen.
Einzig das Zielen mittels Gyroscope war eine enorme Bereicherung, das ging damit sogar präziser als mit einem der großen Controller.
Der Rest (bewegliche Hintergründe an Gyroscope gebunden, Touchpad etc.) war halt ganz nett.
Was ich allerdings nicht bestätigen würde ist, dass das Spiel als Sony-Missverständnis bezüglich große Spiele auf Handheld gilt. In meinen Augen ist das Spiel für ein Handheld-Format sogar perfekt.
X-Live-X schrieb am
Eirulan hat geschrieben:Von dem Erstling auf Vita war ich sehr enttäuscht... selten so einen Mist gespielt :)
(Ja ich weiss, mit der Meinung steh' ich relativ alleine da, *für mich persönlich* war das leider gar nix...)
Zumindest hoch begeistert war ich auch nicht.
Es war halt wieder so ein Spiel, was schon früh das Sony-Missverständnis der Vita aufzeigte: Große Spiele (die auch eigentlich auf große Konsolen gehören) passen einfach nicht Handhelds.
GR hat zwar gut die meisten Elemente der Vita eingebaut, den Spielspaß hat es bei mir aber nicht erhöht, fühlte sich eher gezwungen an.
Teil 2 muss ich auch nicht unbedingt haben, da ist auf der anderen Seite auf der PS4 die Konkurrenz (bzw. der Pile of Shame) zu groß.
Eirulan schrieb am
Von dem Erstling auf Vita war ich sehr enttäuscht... selten so einen Mist gespielt :)
(Ja ich weiss, mit der Meinung steh' ich relativ alleine da, *für mich persönlich* war das leider gar nix...)
casanoffi schrieb am
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:
casanoffi hat geschrieben:4P führt den Nachfolger noch in der Vita-Rubrik auf,
Genau aus diesem Grund habe ich das nicht als Ironie aufgenommen... :x
Ja, den Eintrag könnte man glatt als ausgestreckten Mittelfinger deuten - aber entweder weiß 4P mehr als wir, oder der Eintrag wurde schlicht und einfach noch nicht "entstaubt".
So oder so einfach schade und bezeichnend dafür, wie stiefmütterlich Sony sein eigenes Kind behandelt.
Legacy of Abel schrieb am
casanoffi hat geschrieben:4P führt den Nachfolger noch in der Vita-Rubrik auf,
Genau aus diesem Grund habe ich das nicht als Ironie aufgenommen... :x
schrieb am

Facebook

Google+