Heroes of the Storm: ESPN-Übertragung versetzt Twitter-Nutzer in Aufregung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Blizzard
Publisher: Blizzard
Release:
02.06.2015
02.06.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Heroes of the Storm
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Heroes of the Storm: ESPN-Übertragung versetzt Twitter-Nutzer in Aufregung

Heroes of the Storm (Strategie) von Blizzard
Heroes of the Storm (Strategie) von Blizzard - Bildquelle: Blizzard
Dank einer Partnerschaft zwischen Blizzard und dem amerikanischen sowie auf Sport spezialisierten TV-Sender ESPN wurde gestern eine Live-Übertragung eines eSport-Turniers rund um den Blizzard-Titel Heroes of the Storm auf dem Kanal ESPN 2 gezeigt, die mehr als zwei Stunden lang andauerte. Und obwohl dies nicht das erste eSports-Turnier war, das seinen Weg ins nationale TV-Programm geschafft hat, platzte vor allem der Kurznachrichtendienst Twitter mit Reaktionen zu diesem Ereignis aus allen Nähten. Wie Kotaku berichtet, zeigten sich viele Nutzer begeistert davon, dass mittlerweile auch Sport-Sender wie ESPN den virtuellen Wettbewerben Sendeplatz einräumen (...selbstverständlich dank des sicher großzügigen Sponsorings durch Blizzard). Andere zeigten sich dagegen verstört, auf ESPN 2 statt realen Matches im Basketball, Baseball oder anderen Sportarten plötzlich Nerds beim Zocken zusehen zu müssen. Hier eine Auswahl an Reaktionen, die Kotaku zusammengestellt hat:




Tatsächlich lässt sich darüber streiten, ob man es versuchen sollte, TV-Zuschauer mit Liebe zum realen Sport ausgerechnet mit einem für Nicht-Kenner undurchsichtigen Titel wie Heroes of the Storm für eSports begeistern zu wollen. 


Letztes aktuelles Video: Release-Date-Trailer


Kommentare

SpookyNooky schrieb am
Vernon hat geschrieben:ist Schach eigentlich Sport?
Joup.
bloub schrieb am
greenelve hat geschrieben:Mit Sport, also Wettkampf, wenn schon die körperliche Ertüchtigung fehlt, hat das auch nicht viel zu tun.
wenn es nach der körperlichen ertüchtigung ginge, würden viele arten auf einmal rausfallen aus der kategorie sport ;).
JCD schrieb am
Weavel[GER] hat geschrieben:
Are we now calling video games a sport? Is that why this is on ESPN2?? That'll help America's obesity problem..
Wie? hat sich das Baseball-schauen beim Burger fressen vorm Fernseher doch als die effektivere Diät herausgestellt. :lol:

haha :D
genau!!!!
Weavel[GER] schrieb am
Are we now calling video games a sport? Is that why this is on ESPN2?? That'll help America's obesity problem..
Wie? hat sich das Baseball-schauen beim Burger fressen vorm Fernseher doch als die effektivere Diät herausgestellt. :lol:
LePie schrieb am
.HeldDerWelt. hat geschrieben:Keiner merkt, dass mindestens die hälfte dieser gezeigten Twitter-Beiträge sarkastisch gemeint sind?
Der Auszug wird auch nur wertfrei als "Hier eine Auswahl an Reaktionen" betitelt. Eine deutlich ablehnende Haltung ist dennoch bei 7 von den 11 aufgeführten Posts herauszulesen.
schrieb am

Facebook

Google+