Heroes of the Storm: Diablo-2-Amazone Cassia betritt den Nexus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Blizzard
Publisher: Blizzard
Release:
02.06.2015
02.06.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Heroes of the Storm
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Heroes of the Storm: Diablo-2-Amazone Cassia betritt den Nexus

Heroes of the Storm (Strategie) von Blizzard
Heroes of the Storm (Strategie) von Blizzard - Bildquelle: Blizzard
Der Nexus von Heroes of the Storm ist mit Cassia erweitert worden. Cassia (eine Amazone aus dem Diablo-2-Universum) ist eine mit Speer und Schild bewaffnete Fernkampfassassine und als Heldenjägerin auf einen aggressiven Spielstil ausgelegt. Sie ist durch ihre Eigenschaft "Vermeidung" ziemlich effektiv gegen automatische Standard-Angriffe und kann durch "Widersetzen" (Anstürmen + Schlaghagel) viel Schaden anrichten. Allerdings ist sie anfällig gegen bewegungseinschränkende Effekte (Malfurion oder der Lichkönig) oder Helden, die sehr viel Schaden mit ihren Fähigkeiten (und nicht den Auto-Angriffen) verursachen - wie z.B. Li Ming.

Eigenschaft
Vermeidung
  • Zu Fuß erhält Cassia 65 physische Panzerung, die den Schaden automatischer Angriffe von Helden um 65 % verringert.

Grundfähigkeiten
Blitzendes Unheil (Q)
  • Cassia schleudert einen Blitzspeer, der dem ersten getroffenen Gegner Schaden zufügt und sich dann in zwei Blitze aufteilt, die weiteren Gegnern auf ihrem Weg Schaden zufügen.

Blendendes Licht (W)
  • Nach 0,5 Sek. ruft Cassia einen Lichtblitz vom Himmel, der Gegner im Zielbereich 2 Sek. lang blendet.
  • Passiv: Cassia fügt geblendeten Zielen 15 % mehr Schaden zu.

Widersetzen (E)
  • Cassia stürmt auf einen Gegner zu und kanalisiert nach Ankunft 1,5 Sek. lang, wobei den Gegnern vor ihr alle 0,25 Sek. Schaden zugefügt wird.
  • Fügt nicht heroischen Zielen 50% weniger Schaden zu.

Heroische Fähigkeiten
Blitzkugel (R)
  • Cassia schleudert eine Blitzkugel auf einen gegnerischen Helden, die bis zu 6-mal zwischen Cassia und gegnerischen Helden in der Nähe überspringt und bei jedem Treffer Schaden verursacht.

Walküre (R)
  • Cassia beschwört eine Walküre, die nach 0,75 Sek. zu Cassia stürmt. Dabei zieht sie den ersten getroffenen gegnerischen Helden mit sich, fügt ihm Schaden zu und betäubt ihn am Ende ihres Weges 0,5 Sek. lang.
  • Die Walküre stößt auf ihrem Weg alle anderen getroffenen gegnerischen Helden zurück.

Darüber hinaus haben die Entwickler einige Veränderungen an E.T.C. vorgenommen: "Diese Änderungen an E.T.C. sind Teil unserer Bemühungen, Krieger rollenspezifischer zu gestalten, sodass weiterhin viele verschiedene Krieger zum Einsatz kommen, egal, wer gerade als besonders stark gilt. Neben verschiedenen Spezialisierungen brauchen wir auch ein paar universell einsetzbare Krieger und wir finden, dass E.T.C. (genau wie Muradin) diese Rolle einnehmen sollte. Diese Helden sollten immer eine sichere Wahl für euer Team sein, weil sie in jede Zusammenstellung und zu jedem Schlachtfeld passen. Allerdings werden sie auch von spezialisierten Kriegern in ihren jeweiligen Idealsituationen übertroffen. Wir haben festgestellt, dass Angriffsgeschwindigkeit als Teil seiner Eigenschaft E.T.C. zu einer beliebten Wahl für Teams gemacht hat, die sich auf automatische Angriffe spezialisieren, sowie für Karten wie Schlachtfeld der Ewigkeit, wo dauerhafter Schaden wichtig ist. Um dem entgegenzuwirken, haben wir ihm stattdessen Panzerung verliehen. Dabei haben wir darauf geachtet, dass sein „Barden“-Spielstil erhalten bleibt, bei dem er seine Fähigkeiten verteilt, um optimal von ihnen Gebrauch zu machen. Ohrenstöpsel verleiht jetzt weniger Panzerung, weil das Stapeln von Panzerung jeden Punkt zunehmend wertvoll macht. Außerdem haben wir den Schaden von Zugabe gegen andere Gegner als Diener und Söldner verringert, sodass das Talent die offensichtliche Wahl ist, wenn ihr Gegnerwellen zurückschlagen müsst, Endlossolo und Killer-Riff aber in Teamkämpfen die bessere Wahl sind."

Ansonsten arbeitet Blizzard Entertainment weiter an dem großen Update auf Version 2.0. Mit dem Update soll das Fortschrittsystem generalüberholt und Lootboxen eingeführt werden (wir berichteten).



Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+