Heroes of the Storm: Malthael stattet dem Nexus einen Besuch ab

von Marcel Kleffmann,
Heroes of the Storm (Strategie) von Blizzard
Bildquelle: Blizzard
Mit dem heutigen Patch stattet Malthael, der Aspekt des Todes aus dem Diablo-Universum (Reaper of Souls), dem Nexus in Heroes of the Storm einen Besuch ab. Malthael gehört zu den Assassinen. Seine Heldeneigenschaft ist "Mal des Todes": Automatische Angriffe belegen alle Ziele außer Gebäude vier Sekunden lang mit dem Mal des Todes. Markierte Gegner werden aufgedeckt und erleiden jede Sekunde Schaden.



Grundfähigkeiten
  • Seelenraub: Raubt Gegnern in der Nähe, die mit dem Mal des Todes belegt sind, die Seele, fügt ihnen 100 Schaden zu und heilt Malthael pro getroffenem Ziel um 44 Lebenspunkte. Heroische Ziele heilen Malthael zusätzlich um 3% ihrer maximalen Lebenspunkte.
  • Geisterwanderung: Teleportiert Malthael sofort durch einen mit Mal des Todes belegten Gegner hindurch, verursacht 59 Schaden und erneuert das Mal des Todes.
  • Todesnebel: Entfesselt nach 0,25 Sek. eine Welle finsterer Nebelschwaden, die getroffene Gegner mit dem Mal des Todes belegt.

Heroische Fähigkeiten
  • Gepeinigte Seelen: Gewährt 20 Panzerung und entfesselt einen Strom gepeinigter Seelen, die Gegner in der Nähe 4 Sek. lang kontinuierlich mit dem Mal des Todes belegen.
  • Asche zu Asche: Belegt einen gegnerischen Helden mit einem Todesurteil, das ihm nach 2 Sek. Schaden in Höhe von 50% seiner fehlenden Lebenspunkte zufügt. Wiederholbare Quest: Gegner, die sterben, solange sie von Asche zu Asche betroffen sind, verringern die Abklingzeit der Fähigkeit dauerhaft um 5 Sek., bis zu einem Minimum von 15 Sek.

Video: Heroes of the Storm, Malthael im Rampenlicht




Quelle: Blizzard Entertainment



Es gibt hierzu noch keine Kommentare im Forum.
Schreibe jetzt als erster einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Heroes of the Storm