Heroes of the Storm: Imperius: Der Nexus-Neuling aus dem Diablo-Universum zeigt seine Fertigkeiten - 4Players.de

 
Echtzeit-Strategie
Entwickler:
Publisher: Blizzard
Release:
02.06.2015
02.06.2015
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Heroes of the Storm
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Heroes of the Storm: Imperius zeigt seine Fertigkeiten

Heroes of the Storm (Strategie) von Blizzard
Heroes of the Storm (Strategie) von Blizzard - Bildquelle: Blizzard
Imperius aus dem Diablo-Universum wird gerade auf dem öffentlichen Testserver von Heroes of the Storm getestet. Der Nexus-Neuling aus dem Diablo-Universum ist der Kopf des Angiris-Rats und der Aspekt der Tapferkeit. In HotS gehört er zu den Kriegern.

Seine Heldeneigenschaft ist Stigma des Erzengels. Jede Grundfähigkeit belegt getroffene gegnerische Helden 10 Sek. lang mit einem Stigma des Erzengels. Automatische Angriffe auf das Ziel verbrauchen diese Stigmen und verursachen pro Stigma 30 Prozent Bonusschaden. Zu den Stärken des Erzengels gehören hoher Schaden auf ein Ziel und die Kampferöffnung (Himmlischer Stoß). Sein Schaden gegen normale Einheiten ist relativ schwach und ihm fällt es schwer, sich von anderen Helden zu lösen.

Grundfähigkeiten
  • Himmlischer Stoß: Stürmt in die Zielrichtung, stößt dann zu und verursacht 35 Schaden. Kanalisiert anschließend, um getroffene gegnerische Helden 1 Sek. lang zu betäuben. Verursacht weitere 70 Schaden, wenn der Effekt vollständig abgeschlossen wird.
  • Solarions Feuer: Entfesselt eine Feuerwelle, die 100 Schaden verursacht. Ziele im mittleren Bereich erleiden 50 Bonusschaden und werden 3 Sek. lang um 40% verlangsamt.
  • Geschmolzene Rüstung: Umgibt Imperius 3 Sek. lang mit Flammen, die nahen Gegnern alle 0.25 Sek. 19 Schaden zufügen. Wird um 100% dieses verursachten Schadens geheilt. Verdoppelt diese Heilung gegen Helden.

Heroische Fähigkeiten
  • Engelsklingen: Erschafft einen Ring flammender Schwerter, die 3 Sek. lang 1000 Schildpunkte gewähren. Wenn der Schild die gesamte Dauer lang bestehen bleibt, kann diese Fähigkeit innerhalb von 5 Sek. erneut aktiviert werden, um 6 Schwerter auf einen Zielpunkt abzufeuern, die dem ersten getroffenen Gegner jeweils 140 Schaden zufügen.
  • Zorn des Angiris-Rats: Stürmt nach 0.75 Sek. in die Zielrichtung und steigt mit dem ersten getroffenen gegnerischen Helden in die Himmel auf. Während des Fluges kann Imperius den Aufprallort beeinflussen. Rammt das Ziel 2 Sek. später in den Boden, fügt ihm 375 Schaden zu und betäubt es 1 Sek. lang.

Letztes aktuelles Video: Imperius im Rampenlicht


Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am