PGA Tour: Ein erster Blick auf das Next-Gen-Golfen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Golf
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
Q2 2015
Q2 2015

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PGA Tour: Ein erster Blick auf das Next-Gen-Golfen

PGA Tour (Sport) von Electronic Arts
PGA Tour (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Auf dem hauseigenen Blog lässt Electronic Arts verlauten, dass die Kooperation mit Tiger Woods "in beiderseitigem Einvernehmen" beendet wurde: Der Name des Golfstars wird die Serie zukünftig nicht mehr schmücken.

Man sei eifrig dabei, am nächsten PGA Tour zu werkeln. Dabei wolle man den Spielern mehr Auswahl geben, auch werde man das Spiel besser an die eigenen Bedürfnisse anpassen können - wie und wo gespielt wird. Der nächste Ableger der Serie ist eben nicht nur für PS4 und Xbox One in Arbeit, sondern auch für Mobile-Geräte.

Ein erster Vergleichsscreenshot soll einen Eindruck vermitteln vom nächsten Ableger der Serie.

Screenshot - PGA Tour (PlayStation4)


Kommentare

JudgeMeByMyJumper schrieb am
Naja, ich besitze von der Serie nur noch die 13er Version, die also Anfang 2012 rauskam. Und die fand ich echt gut. Hat viel Spaß gemacht. Ich bin ein extrem großer Golffan und verfolge bei sky jede Woche die PGA Tour, aber diese Ankündigung hinterlässt erstmal gemischte Gefühle.
Einerseits ist der Tiger so gut wie seit 5 Jahren nicht mehr und dann beenden die die Koop. Das macht natürlich den Weg frei, um auch mal andere Spieler wie Mickelson integrieren zu können, andererseits hoffe ich, dass auch zukünftig wieder alle vier offiziellen Major-Tuniere dabei sind und massig andere Turniere bzw. viele lizensierte Plätze und das ich natürlich auch weiterhin mit Tiger abschlagen kann.
Eine Veränderung wird der Serie auf jeden Fall gut tun. Ist auch wichtig, dass EA endlich bei einer der wieder sechs jährlichen Serien (Fifa, NHL, Madden, PGA, NCAA, nun auch wieder NBA) erkennt, dass es nicht von Jahr zu Jahr so weitergehen kann...
Ich würde ja wieder mal auf ein Spiel wie Links 2004 hoffen (MSFT/Take 2 hört ihr mich?!), aber das wird wohl nie wieder kommen. Das hatte für mich eine ganz andere Atmospähre, ein tolles Spielgefühl und nicht ganz so steril wie bei Tiger Woods PGA Tour 2005 damals im Vergleich.
Knarfe1000 schrieb am
Und wieder keine PC-Version...kotz.
crewmate schrieb am
Und wieder keine Wii U Version. Dabei war die Wii Version von The Masters genau der richtige Absatz und die perfekte Umsetzung aller Wii Spielerein und Perisphere. Verbunden mit dem Konzept Teaser von der Ankündigung - schade.
Alter Sack schrieb am
Das ist das Spiel weshalb ich nichts mehr von EA kaufe. Früher hab ich die Serie geliebt aber nachdem die einzigste Weiterentwicklung die Integration des Micropayment war und die sekundengenaue Abschaltung der Server nach 2 Jahren hab ich dem Laden komplett den Rücken gekehrt ... egal ob als Publisher oder ihren eigenen Produktionen. Das einzigste Spiel das es schaffen könnte mir wieder was von der Bude zu kaufen wäre dieses ... aber das schau ich mir erst ganz genau an bevor ich mich da bewege.
schrieb am

Facebook

Google+