Mittelerde: Mordors Schatten: Ausführliches Video zeigt Nemesis & Co. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: WB Games
Release:
20.11.2014
kein Termin
kein Termin
30.09.2014
20.11.2014
02.10.2014
02.10.2014
Vorschau: Mittelerde: Mordors Schatten
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Mittelerde: Mordors Schatten
81
Vorschau: Mittelerde: Mordors Schatten
 
 
Test: Mittelerde: Mordors Schatten
81
Test: Mittelerde: Mordors Schatten
81

Leserwertung: 69% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mittelerde: Mordors Schatten
Ab 19.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mittelerde: Mordors Schatten: Ausführliches Video zeigt Nemesis & Co.

Mittelerde: Mordors Schatten (Action) von WB Games
Mittelerde: Mordors Schatten (Action) von WB Games - Bildquelle: WB Games
Bei Monolith Productions arbeitet man derzeit eifrig an Mittelerde: Mordors Schatten. Im jüngsten Ausflug in Tolkiens Fantasy-Welt schlüpft der Spieler in die Rolle von Talion. Der Ranger wird von den Horden Saurons ermordet und macht Mittelerde als Geist/Wraith unsicher. Dabei kann er stets zwischen den Fähigkeiten der beiden Welten - Ranger oder Geist - wechseln.

In dem Action-Adventure will das Studio mit dem Nemesis-System auftrumpfen, welches prozedural Gegner erzeugt. Fieslinge sollen sich an frühere Begnungen mit Talion erinnern, dementsprechend motivierter sein und außerdem selbst stärker werden können. Kein Ork werde dem anderen gleichen, so ein Versprechen fast Molyneux'schem Ausmaßes. Jede Figure habe einen eigenen Namen und einen individuellen Background samt entsprechender Stärken und Schwächen.


In einer Demo-Mission zeigen die Entwickler weitere Möglichkeiten des Nemesis-Systems. So will Talion initial eine Sklavenhändler namens Ratbag erledigen. Dank seiner Geisterfähigkeiten kann aber dessen Gedanken lesen und bemerkt, dass Ratbag einen noch fieseren Fiesling kennt. Statt ihn zu ermordern, macht der Spieler ihn zu seinem Untertan, der ihn zu dem anderen Befehlshaber führt.

Mittelerde: Mordors Schatten wird auch eine Palantir getaufte Begleit-App serviert bekommen, die mit allerlei Wikia-Infos aufwartet und so allerlei Details zu den Figuren und Orten liefern wird, die man im Laufe des Spiels so sieht. Auch gibt es einen Horch-Modus, in dem die App lauscht und Infos und Tipps serviert basierend auf den Sounds, die sie aus dem Spiel wahrnimmt. Palantier soll anfangs auf iPad erhältlich sein - andere Plattformen können noch folgen.

Screenshot - Mittelerde: Mordors Schatten (360)

Screenshot - Mittelerde: Mordors Schatten (360)

Screenshot - Mittelerde: Mordors Schatten (360)

Das Spiel, das am ehesten als Mischung aus Assassin's Creed und den Arkham-Trips von Batman beschrieben werden kann, soll irgendwann in diesem Jahr auf PC, Xbox One, Xbox 360, PS4 und PS3 von der Leine gelassen werden.

Kommentare

Arnulf schrieb am
EvilGabriel hat geschrieben:Sieht ja soweit echt ganz gut aus.
Dennoch würde ich mir mal ein HdR Spiel wünschen, in dem man auf Saurons Seite kämpft.
Ich glaub das nächste was es da je gab waren die Schlacht um Mittelerde Spiele.
Billy_Bob_bean schrieb am
sieht wirklich cool aus, aber das kampfsystem... wieso macht man es nicht so wie früher: leichter, angriff, schwerer angriff und blocken/parade. kann sich jemand an die ps2HdR-spiele erinnern(die 2 türme und rückkehr des königs) - spitzenkampfsystem. am besten wärs natürlich so ähnlich wie ninja gaiden.
aber das batman system. mir war das immer zu wenig, einen einzigen knopf drücken zu müssen. ich meine bei batman hats funktioniert, weils ja auch viel um die gadgets ging, aber bei schwertkampf...will ich auch kämpfen können...
Hokurn schrieb am
greenelve hat geschrieben:
Hokurn hat geschrieben:Oh man... wenn das bisher Gesehene einiger Titel für die PS3 nicht völlig versaut wird, kann ich meine so schön abgearbeitete Liste noch um Mittelerde: Mordors Schatten, Destiny, The Evil Within und Castlevanie: Lords of Shadow 2(+Vorgänger) und dann auch Fifa 15 erweitern ohne 400? für ne PS4 ausgeben zu müssen...
...die PS3 soll noch bis 2015 rein mit Spielen versorgt werden.... >.>
Klar merk ich ja auch... Aber ob da jetzt mal abgesehen von den bereits angekündigten noch weitere wirkliche Kracher kommen ist halt fraglich... und die Qualität ebenfalls...
EvilGabriel schrieb am
Sieht ja soweit echt ganz gut aus.
Dennoch würde ich mir mal ein HdR Spiel wünschen, in dem man auf Saurons Seite kämpft.
HaxOmega schrieb am
Abwechslung hin oder her, aber langsam wird mir die Lizenz etwas zu sehr gemolken und verunstaltet. Ein Geist der zwischen Mensch und Geisterform wechseln kann und als Assassine alleine einen Rachefeldzug gegen die Horden Mordos startet? :roll: Gameplaymäßig sieht alles gut und interessant aus, aber Lore-mäßig sind da vielleicht noch die Namen und Kreaturen wie Orks, aber sonst bleibt da nicht mehr viel.
Und Titel wie The White Council wurden damals eingestampft. :?
schrieb am

Facebook

Google+