Mittelerde: Mordors Schatten: Details und Trailer zum Season-Pass: Kampf gegen Sauron, die Wächter des Flammenden Auges und Monster - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: WB Games
Release:
20.11.2014
kein Termin
kein Termin
30.09.2014
20.11.2014
02.10.2014
02.10.2014
Vorschau: Mittelerde: Mordors Schatten
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Mittelerde: Mordors Schatten
81
Vorschau: Mittelerde: Mordors Schatten
 
 
Test: Mittelerde: Mordors Schatten
81
Test: Mittelerde: Mordors Schatten
81
Jetzt kaufen ab 9,94€ bei

Leserwertung: 69% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mittelerde: Mordors Schatten
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mittelerde: Mordors Schatten - Details und Trailer zum Season-Pass

Mittelerde: Mordors Schatten (Action) von WB Games
Mittelerde: Mordors Schatten (Action) von WB Games - Bildquelle: WB Games
Im Season-Pass (24,99 Euro) von Mittelerde: Mordors Schatten sind neue Story-Missionen, Challenge-Modes, Runen und vieles mehr enthalten, gaben Warner Bros. Interactive Entertainment und Monolith Productions bekannt. Der Season-Pass enthält:
 
Neue Story-Missionen
  • Ork-Warband-Mission "Wächter des Flammenden Auges":
    Die Spieler treten Saurons-Elite-Verteidigern gegenüber und verdienen sich die Auflodernde Flamme-Rune
  • Story-Mission "Herr der Jagd":
    Die Spieler erhalten neue Fähigkeiten und verdienen sich einzigartige Runen während Sie die legendären Monster von Mordor jagen und bändigen
  • Story-Mission "Der Helle Herrscher":
    Spiele als Celebrimbor, dem glorreichen Elben-König des Zweiten Zeitalters, und stelle dich Sauron und seiner mächtigen Armee

Frühen Zugriff auf die Herausforderungsserie "Prüfungen des Krieges"
  • "Test der Geschwindigkeit" Herausforderungs-Modus:
    Die Spieler messen ihr Können mit ausgewählten Legionen von Saurons Streitkräften in dieser Reihe von Herausforderungsmodi und bauen ihren Ruf als Legende auf, indem sie ihre Rekorde in die Herausforderungs-Rangliste posten
  • "Test der Weisheit" Herausforderungs-Modus:
    Spieler verbessern ihre strategischen Möglichkeiten indem sie mit verdienten Punkten Fähigkeiten, Geschwindigkeit und Effizienz ausbauen
  • "Endloser Herausforderungs-Modus"
    In diesem Modus werden endlos Legionen mit Gegnern generiert. Die hier verdienten Runen ermöglichen mächtige Upgrades
 
Zugriff auf zukünftigen Content:
  • Inklusive Runen, Skins und zusätzlichen Add-On-Content
 
Mittelerde: Mordors Schatten erscheint am 02. Oktober 2014 für PlayStation 4, Xbox One und PC (Steam: 30. September) sowie am 20. November 2014 für PlayStation 3 und Xbox 360.

Letztes aktuelles Video: Season Pass


Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment (WBIE) und Monolith Productions
Mittelerde: Mordors Schatten
ab 9,94€ bei

Kommentare

Stalkingwolf schrieb am
Das ist doch einmal eine Aussage und ein guter Tipp.
Paypal Account habe ich sogar noch irgendwo, aber ohne meine KK Daten gespeichert.
DasGraueAuge schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben:g2play ist seriös? Ich würde nur ungern meine KK Daten dort eingeben und danach erscheinen die sonst wo im Internet.
Wenn du eine Kreditkarte hast, kannst du so was leicht umgehen. Leg dir einen paypal account als wrapper für die Kreditkarte an. Zahlungen bei G2Play und ähnlichen Portalen laufen bei mir nur über paypal. So musst ich nicht bei jedem Tante Emma Laden meine Kreditkartendaten angeben.
Sonst kann ich nur sagen: Meine Einkäufe bei G2Play liefen bis jetzt problemlos ab und mein Steamaccount ist noch nicht gesperrt.
LordBen schrieb am
Liest sich für mich eher wie eine Befürchtung.
Ich kaufe meine Keys inzwischen auch fast ausschließlich in diversen Keystores, kann aber verstehen wenn Leute der Sache nicht trauen und dort ihre persönlichen Daten nicht hinterlegen wollen.
adventureFAN schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben:
adventureFAN hat geschrieben:Hast du beweise für diese Behauptung?
Und wer sagt, das es bei Amazon, eBay & Co. nicht auch so passieren könnte?
Textverständnis = 0?
Wo liest du dort eine Behauptung raus?
g2play ist seriös? Ich würde nur ungern meine KK Daten dort eingeben und danach erscheinen die sonst wo im Internet.
Klingt für mich eindeutig nach einer Behauptung.
Aber ja, schön alles auf das Textverrständnis vom anderen schieben.
Termix schrieb am
Steam hätte natürlich gerne, dass ihr im Steam Store kauft, es gibt aber auch authorisierte Reseller (Greenmangaming, Gamefly, GetGames, Gamersgate u.v.m.), die Preise sind allerdings höher (30,78? Gamefly / 37,50? GMG), die Keys kommen allerdings direkt vom Publisher.
Der Ursprung der Keys ist bei nicht authorisierten Resellern fragwürdig, dürften wohl günstige Retail-Versionen sein (EU / RU).
http://forums.steampowered.com/forums/s ... 908&page=2
http://forums.steampowered.com/forums/s ... ?t=2484776
Ich würde eine unmittelbare Gefahr für den Account eher verneinen, solange die Keys aus einer legalen Quelle stammen (Kreditkartenbetrug fällt häufig erst Monate später auf).
Empfehlen könnte ich diese Keysites allerdings auch nicht.
schrieb am

Facebook

Google+