Mittelerde: Mordors Schatten: "Game of the Year Edition" angekündigt + Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: WB Games
Release:
20.11.2014
kein Termin
kein Termin
30.09.2014
20.11.2014
02.10.2014
02.10.2014
Vorschau: Mittelerde: Mordors Schatten
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Mittelerde: Mordors Schatten
81
Vorschau: Mittelerde: Mordors Schatten
 
 
Test: Mittelerde: Mordors Schatten
81
Test: Mittelerde: Mordors Schatten
81

Leserwertung: 69% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mittelerde: Mordors Schatten
Ab 19.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mittelerde: Mordors Schatten - "Game of the Year Edition" angekündigt

Mittelerde: Mordors Schatten (Action) von WB Games
Mittelerde: Mordors Schatten (Action) von WB Games - Bildquelle: WB Games
Aktualisierung vom 05. Mai 2015, 15:10 Uhr:

Warner Bros. Interactive Entertainment und Monolith Productions haben noch einen Trailer zur "Game of the Year Edition" von Mittelerde: Mordors Schatten veröffentlicht. Die Komplettausgabe des Spiels wird am 7. Mai 2015 für PlayStation 4 und Xbox One (Preis: 59,99 Euro) sowie für PC (Preis: 39,99 Euro) erscheinen.



Ursprüngliche Meldung vom 29. April 2015, 22:32 Uhr:

Die "Game of the Year Edition" von Mittelerde: Mordors Schatten wird am 7. Mai 2015 für PlayStation 4 und Xbox One (Preis: 59,99 Euro) sowie für PC (Preis: 39,99 Euro) erscheinen. Die "GotY-Edition" des von Monolith Productions entwickelten Open-World-Actionspiels umfasst alle derzeit erhältlichen Download-Pakete (DLCs) und Patches.
 
Folgende Download-Inhalte sind enthalten:
Story-Packs:
  • Meister der Jagd
  • Der Helle Herrscher

Skins:
  • Dunkler Waldläufer
  • Hauptmann der Wache
  • Meister der Jagd
  • Der Helle Herrscher
  • Die Macht des Schattens
  • Lithariel

Runen:
  • Versteckte Klinge
  • Tödlicher Bogenschütze
  • Flamme von Anor
  • Nahender Sturm
  • Ork Schlächter
  • Standhaft bis zum Ende
  • Anmut der Elben
  • Aufsteiger
  • Eins mit der Natur

Missionen:
  • Wächter des brennenden Auges
  • Berserker Kriegsbündnis Mission
  • Schädelbrecher Kriegsbündnis Mission

Herausforderungs-Modi:
  • Test der Macht
  • Test der Schnelligkeit
  • Test der Weisheit
  • Test der Wildnis
  • Test des Rings
  • Test der Herausforderung
  • Endlose Herausforderung

Weitere Funktionen:
  • Fotomodus


Letztes aktuelles Video: Der Helle Herrscher-DLC


Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment

Kommentare

greenelve schrieb am
Für mich ist "Game of the Year Edition" gleichbedeutend mit "Hauptspiel + Addons/DLC" in Marketingsprache. In meinem Verständnis hat das schon seit ner Weile nichts mehr mit einer verliehenen Auszeichnung gemein. :/
ps: GotY nicht Verwechseln mit "hat mir persönlich als Spieler sehr gefallen" oder "hoher Durchschnittswert bei Wertungen/Metakritics", die Auszeichnung bekommt was einer/mehreren Einzelpersonen gefällt oder ist eine Leserwahl (wenn sowas denn für Publisher auch zählt; aber ich bin der Meinung, die klatschen das nur noch fürs Marketing drauf, weil es sich so schöner verkauft)
sourcOr schrieb am
Bei der Konkurrenz hätte ich OFP aber auch kein GotY gegeben. Ich mochte das Spiel sehr, aber die Frage stellt sich kaum. Wäre ich bei einem hinreichend populären Spielemagazin beschäftigt, würde sich die Frage dann letzten Endes überhaupt nicht mehr stellen.
JudgeMeByMyJumper schrieb am
old z3r0 hat geschrieben:Und es gab scheinbar tatsächlich mehrere Spiele mit GotY Editionen ohne Award :D
http://www.kotaku.com.au/2012/08/five-g ... -the-year/
Der Autor ist ein Schwachmat, finde ich. Operation Flashpoint hat eine richtig gute metacritic Wertung, die er ja extra immer noch angibt, und muss doch von irgendeinem Magazin in einer Kategorie einen GotY Award bekommen haben. Kann ich nicht glauben. Und dann zu sagen, dass es niemals ne chance gehabt hätte auf nen award... Ich gebe zu, dass ich das Spiel niemals gespielt habe, aber damals es groß war, wurde es so gehypt und wenn ich Leute darüber reden höre, klingt es, als sei es hervoragend gealtert und ein Klassiker der jüngeren Spielegeschichte. Kann doch nicht sein, dass das hier so verissen wird. Leider auch noch ausgerechnet mein australisches Kotaku.... Naja.
Und Fable 2 beinahe noch mit in diese Liste aufzunehmen, mit ner Metacritic von 88 und dann 08/15 Spielemarken zu nenne, die auch in dem Jahr rauskamen. Als ob jedes Magazin und jeder Kritiker ein Spiel aus einer Auswahl von 3-5 Titeln pro Jahr als Spiel des Jahres auszeichnen würde? ... Was soll solcher Boulevard-Journalismus? Also ob Fable nicht irgendwo den Titel gewonnen hätte. Ja, hat es Gott sei Dank auch. Denn für mich ist es immer noch ein super geiles Spiel. Und es ist klasse gealtet, wie ich persönlich finde. Besser als Fable 3 auf jeden Fall.
Jazzdude schrieb am
Das Spiel war eines meiner Highlights 2014.
Einen DLC habe ich aber nie vermisst. Der Umfang des Basisspieles reicht völlig aus, weitere Missionen und Skins völlig unnötig. Sollte man sich zweimal überlegen, ob es einem das Wert ist.
schrieb am

Facebook

Google+