Wings! Remastered Edition: Remake des Amiga-Klassikers ist finanziert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Entwickler: Cinemaware
Publisher: Kalypso Media
Release:
2014
2014
17.10.2014

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wings: Remastered Edition ist finanziert

Wings! Remastered Edition () von Kalypso Media
Wings! Remastered Edition () von Kalypso Media - Bildquelle: Kalypso Media
Cinemaware hat im zweiten Anlauf die angepeilten 85.000 Dollar für eine HD-Neuauflage von Wings (Amiga) via Kickstarter zusammenbekommen. Während Grafik, Sound und Steuerung auf den aktuellen Stand gebracht werden sollen, wollen die Entwickler am Szenario (1. Weltkrieg), der Geschichte und den Missionen bzw. den unterschiedlichen Einsatztypen festhalten. Wenn alles nach Plan läuft, soll das Spiel im Juni 2014 für PC, Android und iOS erscheinen.

Kommen in den nächsten fünf Tagen noch 90.000 Dollar zusammen, wird das Spiel ebenfalls ins Französische, Italienische, Deutsche und Spanische übersetzt (Zusatzziel-Liste siehe unten). Eine Demo-Version für PC und Android haben die Entwickler ebenfalls zur Verfügung gestellt.


(Quelle: Kickstarter)

"Wings features a mix of gameplay styles, including top-down view bombing runs, isometric strafing attacks and in-cockpit 3D dogfights, seamlessly blended with an engrossing and immersive storyline over the course of 230 missions. (...) Cinemaware is planning to bring this unique, emotionally-charged, action-packed gaming experience back to life – in full, glorious HD graphics and sound! (...) This HD remake will feature ALL of the original missions, storyline and gameplay styles, brought in line with modern systems and graphics standards. Re-live the memories and missions on today’s technology with improved graphics, sounds and controls!"

Quelle: Kickstarter, Cinemaware

Kommentare

Capt. Ted schrieb am
Ich fand das Spiel damals auf dem Amiga klasse und es war eines der Spiele, mit denen ich wohl am meisten Zeit verbrachte. Das einzige, was abgesehen vom eigenen Abschuß mit Todesfolge, frustrierend war, war wenn der Speicherstand nicht mehr gelesen werden konnte, was manchmal vorkam. Achja...und auch die Ladezeiten waren damals selbst für Amiga etwas lang. Leicht geruckelt hat die 3D-Striche-Grafik auch :), aber ich vermute mal, dass das für die remastered Version kaum noch zutreffen wird. Ich freue mich schon auf das Spiel und bin sehr neugierig auf die Umsetzung! :Hüpf:
(Leider konnte ich noch kein aktuelles Releasedatum finden :? .)
dobpat schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben:
Bee_Maja hat geschrieben:Eines der besten Amiga games! :D
Her damit :Hüpf:
Evtl trügt mich meine Erinnerung, aber es war eher mittelmäßig.
Es hatte 70er Bewertungen und ich persönlich kannte keinen der es gespielt hat und kannte keinen der es in seinen Raubmordkopieboxen hatte ( und mein Amigaspielerstamm damals war groß ).
Lustigerweise ist das Spiel auch auf kultboy in der Hall of Fame und keiner weiß warum es da eigentlich genau drin ist. Die Berichte sind auch mittelmäßig.
Es gibt wesentlich bessere Spiele die ein Remake verdient hätten. Wings zählt imo nicht dazu.
Also in meinem Zockerfreundeskreis hatten es alle und alle fanden es top, weiß ich noch genau.
Ich würde sogar sagen Wings, Turrican 2, Battle Isle, Grand Prix und Bundesliga Manager waren die meist gespielten amiga titel für uns damals. So ca. 10 Leute.
Ich fand es auch eins der besten Amiga Spiele überhaupt, aber mit den Testwertungen hast du recht, ich glaube die waren eher so im oberen mittelmaß. ;)
Vernon schrieb am
Ich habe damals Wings anderen Spielen dieser Art vorgezogen - vielleicht weil es net sonderlich komplex war, kA.^^
Bei den Missionen waren damals teils Himmelfahrtskommandos dabei: 4 vs 10 oder sowas.
manu! schrieb am
Wenn ich die Cover sehe und denke an die Zeit zurück....Uah Nostalgie ASM
wenigstens ein Satz zum Topic...
Wings damals bis zum dritten Einsatz glaub ich.Die Flac hat mir und meinem Kumpel der daneben saß immer den Garaus gemacht....da war das straffing,dass ging noch gut und danach ich glaub zwei drei Einsätze... nie geschafft.Trotzdem ein geiles Game.Kein weichspülDLC hinten nach geschoben .... achja schön wars :)
Noch mal die Edith, was mich auch schon die ganze Zeit verwirrt..... Der Preis.
Ich hab vom C16 bis über alles an PCs alles mitgemacht.Konsolen waren klar der Atari usw. dabei,aber ich habe nie, auch auf dem Amiga damals nicht mit Monkey Island oder Willy Beamish,jemals über 100 Mark für ein Spiel bezahlt.Vielleicht mal 110 aber niemals 150 oder sogar bis 170.
Das war nur so ums mal so ein zu werfen.
reflection schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben:ne Wings of Fury kenne ich auch, das hatte damals jeder.
Wings -> http://www.kultboy.com/testbericht-uebersicht/335/
Sieh an, hätte nicht gedacht, dass es so durchschnittlich abgeschnitten hat.
Ich war damals aber auch wahrscheinlich leichter zu begeistern. :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+