No Man's Sky: Mit der PS4 Neo könnte man die Erfahrung laut Sean Murray "fundamental verändern" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Abenteuer
Entwickler: Hello Games
Publisher: Hello Games
Release:
12.08.2016
10.08.2016
Test: No Man's Sky
59

“Normalerweise müsste No Man's Sky auf dem Rechner besser aussehen, flüssiger laufen und zu bedienen sein - aber Hello Games serviert eine schwache PC-Umsetzung.”

Test: No Man's Sky
59

“Eine faszinierende Reise für Entdecker mit toller futuristischer Ästhetik, die trotz vieler spielerischer Defizite noch solide unterhalten könnte - wenn da nicht die extrem vielen Abstürze für Ernüchterung sorgen würden.”

Leserwertung: 77% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

No Man's Sky
Ab 64.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

No Man's Sky: Mit der PS4 Neo könnte man die Erfahrung laut Sean Murray "fundamental verändern"

No Man's Sky (Simulation) von Hello Games
No Man's Sky (Simulation) von Hello Games - Bildquelle: Hello Games
In einem Interview mit dem Daily Star (via VG 24/7) wurde Hello-Games-Chef Sean Murray auf mögliche Verbesserungen an No Man's Sky auf der PlayStation 4 Neo angesprochen. Mit deren Hardware-Power könnte man nicht nur bessere Texturen und höhere Bildraten realisieren (die PS4-Fassung sei laut Digital Foundry auf 30 Fps limitiert), sondern die Spielerfahrung fundamental verändern: "More powerful hardware doesn't just mean upgraded textures or a higher frame rate. It means we can fundamentally change the experience". Als Beispiel nennt Murray allerdings lediglich üppigere und detailliertere Vegetationen, um noch immersivere Welten zu erzeugen: "With more powerful hardware, we can have more trees, more leaves on those trees. The density or immersion of worlds, or new types of worlds could exist." Also nichts, was nicht auch in der PC-Fassung möglich wäre. Teil eins unseres Tests findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Daily Star / VG 24/7

Kommentare

Jondoan schrieb am
Also weniger Popups wäre schon hilfreich für Immersion. Die sind wirklich auffallend, aber waren meiner Meinung nach zu erwarten... wer dachte, an einen lebensgroßen Planeten ranzufliegen und kein einziges Mal ein Popup zu sehen, der muss PC Spieler sein :) würde ich interessieren, wies aus PC denn aussieht, aus PS4 ist es jedenfalls so.
greenelve schrieb am
Das ist aber auch eine schöne Aussage "Mit besserer Hardware können wir mehr machen als nur besser Grafik....zum Beispiel bessere Grafik". Ähm ja. Bild
Grafik hat schon einen guten Teil für die Erfahrung mittels Immersion. Allerdings wäre ein breites Spektrum an KI und Verhalten bei den "Tieren", welches über Herdentrieb usw. hinausgeht, ebenfalls eine fundamentale Veränderung der Erfahrung. Zum Beispiel Anzeichen von verschiedenen Formen von rudimentärer Zivilisation, wie sich manche "Tierarten" in ihrem Verhalten über das "Tier sein" hinauf erheben. So könnte vom Spieler ein Einsatz von Werkzeugen wie Steine als Hilfsmittel beobachtet werden.
Man stelle sich vor, man lautet auf einem Planeten, auf dem es zufällig ähnlich aussehende Wesen gibt wie solche, denen man auf einem anderen Planeten bereits begegnet ist, diese hier allerdings in der Evolution weiter sind.
Seitenwerk schrieb am
Lumilicious hat geschrieben:Ja, also.. genau das was sich viele von der PC Version erhoffen.
Aber wenn er schon so redet, dann wird das Spiel sich grafisch wohl kaum von der PS4 Version abheben - da wird Sony wohl nen Hebel vorgesetzt haben. Die haben ja Angst vor der PC Plattform. :lach:

Laut eigenen Aussagen im Reddit AMA Thread von Murray hat sich Sony lediglich um das Marketing gekümmert und nichts mit der Entwicklung zu tun gehabt. HelloGames bzw. NoMan'sSky ist immer noch ein selbstfinanziertes Indie Projekt laut Aussage. Da wir die PC Version noch nicht gesehen habe, ist der Rest reinste Spekulation. So gesehen geht aber auf jeder Platform immer 'mehr' nur muss man irgendwo einen gemeinsamen Nenner finden der die möglichst breite Basis abdeckt. Und da schaue ich bei der Aussage ehr in Richtung PC, denn dort hat nicht jeder eine HighEnd Kiste.
Lumilicious schrieb am
Ja, also.. genau das was sich viele von der PC Version erhoffen.
Aber wenn er schon so redet, dann wird das Spiel sich grafisch wohl kaum von der PS4 Version abheben - da wird Sony wohl nen Hebel vorgesetzt haben. Die haben ja Angst vor der PC Plattform. :lach:
schrieb am

Facebook

Google+