No Man's Sky: NEXT-Update für PC und PS4 verfügbar; Xbox-One-Version in digitaler Form erhältlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Abenteuer
Entwickler: Hello Games
Release:
12.08.2016
10.08.2016
10.08.2016
26.07.2018
26.07.2018
Test: No Man's Sky
59
Test: No Man's Sky
59
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: No Man's Sky
76
Jetzt kaufen ab 22,85€ bei

Leserwertung: 60% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

No Man's Sky: NEXT-Update für PC und PS4 verfügbar; Xbox-One-Version erhältlich

No Man's Sky (Simulation) von Hello Games / 505 Games
No Man's Sky (Simulation) von Hello Games / 505 Games - Bildquelle: Hello Games / 505 Games
Das große NEXT-Update für No Man's Sky ist auf PC (Steam) und PlayStation 4 veröffentlicht worden. Mit dem Update auf Version 1.5 werden der Mehrspieler-Modus eingefügt, die Verfolgerkamera (Third-Person-Perspektive) eingebaut, die Grafik verbessert und die Basisbau-Möglichkeiten stark ausgebaut. Das sehr ausführliche Change-Log findet ihr hier. Darüber hinaus ist das Weltraum-Abenteuer mittlerweile auch in digitaler Form für Xbox One erhältlich. Die Box-Version der Xbox-One-Fassung wird am 26. Juli (Donnerstag) in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie am 27. Juli (Freitag) im Rest Europas erscheinen.

 
Neuer Multiplayer-Modus:
  • Erkunden Sie das unendliche Universum gemeinsam mit einer kleinen Gruppe aus Freunden oder stoßen Sie online auf zufällige andere Reisende
  • Helfen Sie Freunden, am Leben zu bleiben oder andere auszuplündern, um zu überleben
  • Errichten Sie gemeinsam einen Unterschlupf oder komplexe Kolonien oder teilen Sie diese mit Ihrem Team
  • Kämpfen Sie als Pirat oder Flügelmann in epischen Raumschlachten mit Freunden und Widersachern 
  • Rasen Sie mit Ihren Exocrafts durch seltsames, fremdartiges Terrain, erstellen Sie Rennstrecken und Wege und teilen Sie sie online
 
Umfassende grafische Überarbeitung:
  • Spielen Sie in der Ego- oder Third-Person-Perspektive, ob zu Fuß unterwegs oder im Raumschiff
  • Staunen Sie über planetare Ringe und verbesserte Weltraumgrafik, die das All noch schöner machen als jemals zuvor
  • Erkunden Sie eine enorm optimierte planetare Terrain-Generation: Bodentexturen, Wasser und Wolken hauchen der Umgebung Leben ein
  • Genießen Sie erheblich mehr Details an Schiffen, NSCs und Gebäuden
 
Unbegrenzter Basisbau:
  • Bauen Sie überall auf beliebigen Planeten Basen, mit hunderten von neu ins Spiel aufgenommenen Basis-Bauteilen
  • Errichten Sie größere und bessere Basen als jemals zuvor dank immens erhöhter Basisbau-Komplexität und Maximalgröße
  • Werden Sie zum Architekten eigener multipler Basen
 
Kommando über Frachter:
  • Bauen und verbessern Sie eine Fregattenflotte und kommandieren Sie diese von der Brücke Ihres Frachters aus
  • Schicken Sie Ihre Flotte hinaus ins Universum oder setzen Sie sie als Unterstützung bei der Erkundung eines bestimmten Systems ein
  • Bauen Sie ein wirklich individuelles Flaggschiff mit dem verbesserten Frachter-Basisbau
  • Laden Sie Ihre Freunde an Bord ein und stellen Sie sich herausfordernden Multiplayer-Missionen über die Galaktische Auftragsstation auf Ihrer Brücke
 

Letztes aktuelles Video: Next-Trailer


Quelle: Hello Games, 505 Games
No Man's Sky
ab 22,85€ bei

Kommentare

Dangalf schrieb am
Habs nun auch wieder installiert, nach zwei Jahren. Zum Release hatte ich schon relativ viel Spaß damit. Wurde dann aber doch schnell eintönig. Irgendwann gab es keine Motivation mehr einen Planeten anzufliegen geschweige denn bis zum Mittelpunkt der Galaxie zu düsen (was dabei rauskam war ja lachhaft).
Gestern gezockt: Sieht um ein vielfacher besser aus. Landschaften Flora und Fauna merklich verändert.
Vorallem die Planetenoberflächen gefallen mir jetzt sehr gut, da glaubhafter.
Und die ganzen Updates der letzten Jahre kenne ich auch noch nicht.
Mal schauen, wie lange es mich bei der Stange hält.
Gibts eigentlich sowas wie nen 4players Planeten oder Treffpunkt oder so was?
Sn@keEater schrieb am
Nach 3 Stunden bin ich doch wieder arg ernüchtert. Nicht das ich sagen würde das es schlecht ist. Aber mir ist das Spiel teils zu grindlastig. Immer ist irgendwas leer sei es die Lebenserhaltung,die Steuertriebwerke,keine Warpzellen usw usw. Und auch wenn das entdecken spaß macht aber irgendwie ist das Gameplay nicht so meins bzw nicht was ich lange Spielen kann da es zu Monoton wird.
Snowman_One schrieb am
Spiritflare82 hat geschrieben: ?
29.07.2018 11:58
du kannst keine verbauten Module wie die speziellen Antriebe für Sternensysteme in ein neues Raumschiff einbauen! Genau so wenig wie Sachen aus dem Multitool, das muss alles neu hergestellt und eingebaut werden...
Darüberhinaus gehören Sachen wie "in 90minuten gehts weiter mit der Quest" oder dieser unsägliche Raffinierer bei dem man Items reinwirft und ernsthaft warten soll bis es fertig raffiniert ist nicht in ein Vollpreisspiel sondern in ein F2P Game wo man Verkürzungen dafür kaufen kann! "dann mach doch ne Pause" ist das beste was ich gehört habe, ist das ein Browser game oder was?
Wenn du alles zerlegst kriegst du die hälfte der Materialien zurück. Dann einfach transferieren nicht vergessen.
Das Rafinieren führt dazu das du Platz sparst im Inventar. Je hochwertiger die Materialien sind die zum befüllen benutzt, desto weniger braucht man dann. Eben es spart Platz.
Ist es so schwer den laufen zu lassen und sich dann ein wenig auf einem Planten umzusehen?
Ein paar Sachen scannen, mal nen Screenshot machen.
Spiritflare82 hat geschrieben: ?
29.07.2018 11:58
Super dreist hier Timer einzusetzen, ist das interessant, gewinnt das Spiel dadurch an irgendwas? Nö. Es fuckt einen einfach nur ab! aber egal, selbst das scheinen ja Leute toll zu finden.
Vorher kam die Anomalie alle drei Stunden, aber die musstest du...
Erdbeermännchen schrieb am
Mr. Eko hat geschrieben: ?
28.07.2018 16:40
Stormrider One hat geschrieben: ?
28.07.2018 16:28
Die Ursache geht mir erstmal am arsch vorbei,nicht meine sache (das ist den entwickeln sache es eraus zu finden)aber ständig die leute hir vor zuwerfen das sie nicht die warheit sagen nur weil bei ihnen rund leuft ist echt kacke!!
Mit freundlichen Grüßen
Sorry aber so lange ich keine Beweise, sondern nur Behauptungen hoere, zweifle ich nun mal an der Aussagekraft. Dazu kommt nun noch, dass bei uns das Game bisher ohne FPS Einbruechen oder gar Abstuerzen laeuft. Es ist doch wie mit allem. Wenn bei einem alles super laeuft, egal bei was und andere meinen das bei denen mit genau den selben Vorraussetzungen bzw. Gegebenheiten gar nichts laeuft und es auch nicht bewiesen wird, glaubt man es halt nicht.
Und staendig vorgeworfen habe ich hier niemandem was. Es ist nun mal auch so, dass bei allem was mit NMS zu tun hat direkt automisch gebashed wird :lol:
Und? Kannst du denn beweisen das DU Recht hast?
Mal ganz ehrlich...wenn du keine Probleme hast dann mag ich dir das gern glauben. Aber warum fällt es dir so schwer anderen Leuten zu glauben das sie Probleme mit dem Spiel haben? ?
Sn@keEater schrieb am
Hab es auch nach ewigzeiten wieder installiert (PC) Puh also es hat sich schon recht viel zum guten getan. Allerdings erwies sich der Einstieg immer noch schwer weil das Spiel nur oberflächlich was erklärt. Die Bedienung mit M&T finde ich immer noch arg gewöhnungsbedürftig. Das man es nun im MP Spielen kann inkl. Bau Modus finde ich dagegen genail. Das habe ich mir schon zum Release so gewünscht.
Was aber gar nicht geht ist die PC Performance.
Das Spiel sieht schon "ok" aus aber auf mein I5 8600K & einer übertakten GTX 1070Ti mit 16Gb DDR4 3000MZH Ram bekomme ich in den Spiel einfach keine stabilen 60FPS hin bei WQHD. Immer wieder starke Drops auf 35-30 und das manchmal nur wenn ich die Kamera wechsel oder in einer Bestimmten Richtung schaue. Und mit 30FPS tu ich mir das Spiel nicht an da wirkt auf mich fast unspielbar.
Da muss auf jeden Fall an der Performance Optimierer werden.
schrieb am