No Man's Sky: Update "Visions" bringt neue Welten, mehr Vielfalt und fehlgeleitete Wächterdrohnen - 4Players.de

 
Survival-Abenteuer
Entwickler:
Release:
12.08.2016
10.08.2016
10.08.2016
kein Termin
kein Termin
26.07.2018
26.07.2018
Test: No Man's Sky
59
Test: No Man's Sky
59
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: No Man's Sky
76
Jetzt kaufen
ab 22,99€

Leserwertung: 60% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

No Man's Sky: Update "Visions" bringt neue Welten, mehr Vielfalt und fehlgeleitete Wächterdrohnen

No Man's Sky (Simulation) von Hello Games / 505 Games
No Man's Sky (Simulation) von Hello Games / 505 Games - Bildquelle: Hello Games / 505 Games
Hello Games wird das (kostenlose) Update namens "Visions" für No Man's Sky auf PC, PS4 und Xbox One am 22. November 2018 veröffentlichen. Nach dem letzten Update "The Abyss", das wesentliche Änderungen an den Unterwasser-Umgebungen enthielt, lädt "Visions" die Spieler dazu ein, wieder an die Oberfläche zurückzukehren und neue Biome, Planeten und Welten zu erkunden.

Features (laut Hersteller):
  • "Neue Welten: Das "Visions"-Update von No Man's Sky sorgt für noch abwechslungsreichere Planetenoberflächen mit Millionen zuvor toter Planeten, die jetzt zum Leben erwachen. Die Spieler können geheimnisvolle Artefakte auf fremden Planeten finden und sie einsammeln oder als Trophäen in ihrer Planetenbasis ausstellen.
  • Bizarre neue Kreaturen: In "Visions" machen die Spieler Bekanntschaft mit allerlei bisher unentdeckten kuriosen Kreaturen der Sterne. Auf ahnungslose Reisende warten eine räuberische Fauna und tödliche Flora, darunter fleischfressende Fallenpflanzen – vorsichtiges Vorgehen lohnt sich also.
  • Weltweite Community-Missionen: In der neuen Community-Forschungsmission können die Spieler auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten und ihre Fortschritte teilen. Sie entdecken zusammen das Universum von "Visions" und schalten den "Eye of the Korvax"-Helm sowie andere Elemente und Bauteile frei.
  • Mehr Vielfalt und mehr zu entdecken: "Visions" bringt mehr Vielfalt ins Universum von No Man’s Sky und macht es fremdartiger und aufregender denn je. Die Atmosphäre und der Himmel wurden verbessert, zu den Wettereffekten gehören jetzt Regenbögen und die Welten sind einzigartiger. Die Spieler können den Archäologen in sich wecken und die Planeten der Galaxis nach Knochen fremdartiger Lebensformen absuchen. Reisende können die Überreste abgestürzter Satelliten bergen, laufen dabei jedoch Gefahr, die Aufmerksamkeit einer neuen Bedrohung auf sich zu ziehen - fehlgeleitete Wächterdrohnen. Wer den Wetterextremen in No Man’s Sky standhält, kann zudem mit Kristallschätzen belohnt werden, die nur beim schlimmsten Unwetter aufleuchten."

Letztes aktuelles Video: Visions

Quelle: Hello Games, 505 Games
No Man's Sky
ab 22,99€ bei

Kommentare

Soni-Zeldrake-Ffm schrieb am
Ich habe mir vor kurzem NMS für die PS4 geholt, weil auch die letzten Videos von "Visions" mein Interesse geweckt haben. Spiel eingelegt und Download von Update Version 1.76. Jetzt bin ich schon etwas irritiert, daß schon auf dem Start Planeten auf der PS4 Pro das Spiel ziemlich oft ruckelt. Besonders bei Bewegungen. :? Full HD...kein HDR.
Hat jemand ein Idee bzw ähnliche Erfahrungen?
Hans Hansemann schrieb am
Ich wünschte sie würden den grind für den ganzen standart kram reduzieren, das hält mich davon ab das spiel länger zu spielen. Wenn ich grinden muss um sachen grinden zu können wirds etwas lepsch auf dauer.
DonDonat schrieb am
Würde mich auch interessieren, wie es mit der GOG Version weiter geht: diese kann ich nämlich mein Eigen nennen und würde NMS sogar wieder mal testen, wenn endlich der Multiplayer mit dabei wäre :cry:
johndoe990045 schrieb am
Multiplayer gibt es für die GoG-Version bisher nicht.
Ob die anderen Updates für die Gog-Version erhältlich sind wäre meine Frage ...
Flojoe schrieb am
MrReset hat geschrieben: ?
21.11.2018 17:56
Bekommt die Gog-Version jetzt eigentlich wieder Updates?
Oder ist die Gog-Version tot?
Hat die GOG Version das Next Update etwa immer noch nicht?
schrieb am