Alien: Isolation: In die Irre geführt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Creative Assembly
Release:
07.10.2014
27.10.2015
27.10.2015
07.10.2014
07.10.2014
07.10.2014
07.10.2014
Test: Alien: Isolation
82

“Eine gelungene Umsetzung für die alte Generation - mit leichten Abstrichen bei der Grafik.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Alien: Isolation
83

“Die Ungewissheit ist gleichzeitig Stärke und Schwäche des atmosphärischen Survival-Horrors: Spannung, Panik und Frust liegen sehr dicht beieinander!”

Vorschau: Alien: Isolation
 
 
Test: Alien: Isolation
82

“Die Ungewissheit ist gleichzeitig Stärke und Schwäche des atmosphärischen Survival-Horrors: Spannung, Panik und Frust liegen sehr dicht beieinander! ”

Test: Alien: Isolation
83

“Die Ungewissheit ist gleichzeitig Stärke und Schwäche des atmosphärischen Survival-Horrors: Spannung, Panik und Frust liegen sehr dicht beieinander!”

Leserwertung: 89% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Alien: Isolation: In die Irre geführt

Alien: Isolation (Action) von SEGA / Koch Media
Alien: Isolation (Action) von SEGA / Koch Media - Bildquelle: SEGA / Koch Media
Creative Assembly und SEGA Europe, Ltd. veröffentlichen heute den fünften Teaser-Trailer der "How Will you Survive?"-Serie zum Survival-Horrospiel Alien: Isolation. Der "In die Irre geführt"-Trailer verdeutlicht, dass sich Spieler jeden ihrer Schritte gut überlegen sollten, da der todbringende Xenomorph äußerst wachsam ist. Alien: Isolation erscheint am 7. Oktober für die 360, Xbox One, PS3, PS4 und den PC.

Letztes aktuelles Video: In die Irre gefuehrt


Kommentare

BesorgterBuerger schrieb am
maho76 hat geschrieben:
Ich bin eigentlich ein optimistischer Mensch - aber in diesem Falle werde ich meine Skepsis einfach nicht los, dass an A:I irgendwas faul sein wird :oops:
schon passiert: basisvollpreisspiel mit nur 1 map, aber dann DLCs, seasonpass & co :Spuckrechts:
http://www.4players.de/4players.php/spi ... ation.html

Na klar.
Drei Wochen nach dem Hauptspiel erscheint die erste "Erweiterung", die wohl schon längst fertig in der Schublade liegt.
Zitat von Al Hope:
""Der Survivor Modus ist das Spiel in seiner reinsten Form..."
Mit anderen Worten: das richtige Spiel gibt es erst als DLC, vorher kauft man sich ein Grundgerüst zum Vollpreis.
Früher waren DLC`s wirklich nur Erweiterungen des eigentlichen Spiels, heute werden zunehmend Kernelemte des Spiels als Erweiterung verkauft.
Ne Danke!
Tuscheltüm schrieb am
casanoffi hat geschrieben:Es kommt mir etwas zu wenig wuchtig daher, ja fast schon zu feingliedrig.
Dadurch kommt es zwar rein von der Silouette stark an das Alien vom 3. Teil ran, aber das wirkte ja auch nicht mehr so mächtig und angsteinflößend wie im 1. Teil, meiner Meinung nach.
Kommt mir auch so vor, aber im ersten Film steckte ja au noch jemand in nem Kostüm. Für den
3. wollten sie ein Alien dass sich eher wie ein Tier auf allen Vieren bewegt. Glaub Giger hat damals
von einem Panther gesprochen. Man findet online auch seine Entwürfe. Von welcher Art Wirt das
Alien ausgebrütet wird spielt ja auch ne Rolle, wer weiß was es in dem Spiel hier war. Es bewegt sich
auf jeden Fall eher menschlich, find ich.
PixelMurder schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:
PixelMurder hat geschrieben:EIN Alien reicht völlig aus, wie Herr Scott ja so schön bewiesen hat.
In einem Film, wenn auch sehr eindrucksvoll. Ich bezweifle, dass mir persönlich das so in einem Game gefallen kann. Würde mich natürlich gerne irren.
Edit
Von wegen Abwechlsung: Soll ich 12 Stunden(die minimale Dauer eines Vollpreisspiels) durch Lüftungsschächte kriechen? Wahrscheinlich würde ich mich anschliessend nach Colonial Marines oder Aliens vs Predators sehnen ;)
casanoffi schrieb am
maho76 hat geschrieben:
Ich bin eigentlich ein optimistischer Mensch - aber in diesem Falle werde ich meine Skepsis einfach nicht los, dass an A:I irgendwas faul sein wird :oops:
schon passiert: basisvollpreisspiel mit nur 1 map, aber dann DLCs, seasonpass & co :Spuckrechts:
Gut, dieser Umstand ist uns ja bereits bewusst - insofern bin ich da ja nicht skeptisch ^^
Scheiß auf Maps und DLCs, die werden mich mit 99,9% Wahrscheinlichkeit eh nicht interessieren, wenn ich das Spiel durchgezockt haben sollte.
Ich bin nur skeptisch, weil ich es nicht glauben kann, dass uns die Entwickler das präsentieren, was sie uns auch versprechen...
Ich befürchte immer noch, dass das Spiel "zwecks der Abwechslung" (also weil denen sonst nix einfallen wird, um mehr als 4 Stunden Spielzeit hinzukriegen) Shooter-Parts haben wird, in der man sich vor pösen Androiden mit Laserrifles und sonstigem neumodischen Ballerkram zur Wehr setzen werden muss.....
maho76 schrieb am
einen grossen anteil an der angst und der spannung macht das unbekannte aus.
deswegen war ja camerons Switch zu Action und finchers wechsel in die Mystik so ein genialer Schachzug. nach dem ersten wär da ein suspense-horror-nachfolger wohl gnadenlos gescheitert.
schrieb am

Facebook

Google+