Far Cry 4: Mehr Multiplayer-Elemente sollen für längere Lebensdauer des Spiels sorgen und mehr DLC-Pakete erlauben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fantasy-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
18.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
Vorschau: Far Cry 4
 
 
Test: Far Cry 4
70
Vorschau: Far Cry 4
 
 
Test: Far Cry 4
70
Test: Far Cry 4
70
Jetzt kaufen ab 17,99€ bei

Leserwertung: 68% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Far Cry 4
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Far Cry 4: Mehr Multiplayer-Elemente und längere Spiel-Lebensdauer für mehr DLC-Pakete

Far Cry 4 (Shooter) von Ubisoft
Far Cry 4 (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Far Cry 4 wird deutlich mehr Multiplayer-Elemente als Far Cry 3 enthalten, sagte Yves Guillemot (Chef von Ubisoft) in einem Gespräch mit Investoren, denn der Publisher möchte nicht nur mehr Spiele verkaufen, sondern ebenfalls deutlich mehr digitale Inhalte absetzen. Guillemot sagte: "Wir arbeiten daran, Spiele zu veröffentlichen, die für einen längeren Zeitraum gespielt werden. Das wird es uns erlauben, mehr Downloaderweiterungen und mehr kaufbare Ingame-Gegenstände in diesen Spielen anzubieten."

Alain Martinez (Ubisoft Chief Financial Officer) ergänzt, dass andere Publisher (ohne einen Namen zu nennen) schon ziemlich erfolgreich mit dieser Strategie seien. Generell wird erwartet, dass die längere "Lebensdauer" der Spiele dazu führe, dass mehr Gegenstände und Zusatzinhalte verkauft werden können.

Quelle: GameSpot
Far Cry 4
ab 17,99€ bei

Kommentare

Balmung schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Scheiss 4players bekommt euere scheiss platform mal bugfrei. Habe gerade so viel geschriebe und alles weg.
Wenn du Firefox hast: "Textarea Cache" das hilft mir auch bei anderen Problemen mit Webseiten den Text nicht zu verlieren.
Ego sum Noctis schrieb am
Was "Ihr" wollt ist "uns" egal, aber "wir" wollen "euch" mehr DLC "verkaufen", hört ihr? Mmmmmehr DLC! Sprecht mir nach: Mmmmmmehr DLC, mmmmmmmehr DLC, nein, nein, D, L, C. Ja genau. Und jetzt friss den Season Pass der Limited extendet Downloadsteelcase Edition mit Plüsch AK und einem Fläschchen mit echtem Tauwasser aus dem Himalaya.
Exedus schrieb am
Echt super das man hier schon mictrotransaktionen in einem Vollpreisspiel ankündigt, dabei gibt es noch Nichtmal ein gameplay Trailer. Davon mal abgesehen verstehe ich den fokus auf mp nicht. den zockt ein Monat Später doch sowieso keiner mehr.
Balla-Balla schrieb am
Alle FC Spiele hatten lange Kampagnen in, bis auf 3, abwechselnden Umgebungen. Sich darauf konzentrieren und evtl. noch einen drauf setzen, das wäre doch ne Leistung, die sich sicher auch gut verkaufen würde.
Die Strategie geht aber wohl indem MP plus DLC Politik, kann funktionieren, muss aber nicht. Es gibt unzählige MP Titel.
Ich habe mich bei der Ankündigung zu FC4 erstmal gefreut, nach der heutigen Meldung warte ich aber eher erst mal ab und gehöre sicher nicht zu den Vorbestellen. Für eine 5 Stunden Kampagne aber einen ach so tollen MP wie bei CoD werde ich keine 70 Euro investieren.
Ich gehöre zu den Leuten, die abends gerne entspannt ein paar Stunden zocken und sich dabei in eine andere Welt beamen, vielleicht bin ich für monatelanges MP Gezocke zu alt, es macht mir einfach keine Laune auf den immergleichen Maps herumzuballern und mir da die Hörner ab zu stoßen.
Aber Leute wie mich soll´s ja noch vermehrt geben
Die Zeit, in der FC4 erscheint wird ja voraussichtlich enger mit Games für die neuen Konsolen bestückt sein, man kann und muß also nicht mehr alles kaufen, was der Markt hergibt, wie jetzt mit Wolfenstein und WD, somit werden viele Leute wohl sagen, durchschnittliche Kampagne, viel MP - och nö.
Aber mal abwarten, bekanntlich sind Prognosen ja schwer, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen.
3nfant 7errible schrieb am
ich kann nicht glauben, dass man jetzt schon den DLC Wahnsinn als tolles Feature im Marketing benutzt
schrieb am

Facebook

Google+