Far Cry 4: Season Pass: Yetis, Hurk, Gefängnisausbruch und PvP-Modus "Überlauf" + Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fantasy-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
18.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
Vorschau: Far Cry 4
 
 
Test: Far Cry 4
70

“Far Cry 4 ist so vollgestopft mit Herausforderungen, dass das Erleben der beeindruckenden Action zu kurz kommt.”

Vorschau: Far Cry 4
 
 
Test: Far Cry 4
70

“Far Cry 4 ist so vollgestopft mit Herausforderungen, dass das Erleben der beeindruckenden Action zu kurz kommt.”

Test: Far Cry 4
70

“Far Cry 4 ist so vollgestopft mit Herausforderungen, dass das Erleben der beeindruckenden Action zu kurz kommt.”

Leserwertung: 68% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Far Cry 4
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Far Cry 4: Season Pass: Yetis, Gefängnisausbruch und PvP-Modus "Überlauf"

Far Cry 4 (Shooter) von Ubisoft
Far Cry 4 (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Aktualisierung vom 17. November 20:20 Uhr:

Passend zur morgigen Veröffentlichung von Far Cry 4 hat Publisher Ubisoft noch einen Trailer zum Season-Pass nachgeschoben, der wiederum Zugang zu vier Download-Erweiterungen beinhaltet.


 
Ursprüngliche Meldung vom 20. Oktober 2014, 18:21 Uhr:

Ubisoft hat bekannt gegeben, welche Inhalte der Season-Pass für Far Cry 4 umfassen wird (PC, PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360). Enthalten sind eine Day-One-Mission speziell für Season Pass-Käufer, ein kooperativer Gefängnisausbruch, mehrere Missionen mit Hurk und seiner Harpune, ein PvP-Modus mit Teamplay-Fokus und eine Chance auf Yeti-Jagd zu gehen.
 
Der Season Pass beinhaltet:
  • Die Spritze: In dieser für Season-Pass-Besitzer exklusiven Bonusmission verfügen Spieler über ein seltenes und starkes Rezept, welches nicht in die Hände von Pagan Mins Streitkräften geraten darf. Alleine oder im Ko-op müssen die Spieler sicherstellen, dass der selbsternannte König die verheerenden Effekte nicht auf seine Rebellen-Streitkräfte anwenden kann.
  • Flucht aus dem Durgesh-Gefängnis: Ajay und Hurk werden gefangen genommen und in Yumas Gefängnis gefoltert. Spieler müssen den feindseligen Ländern von Pagan Mins Kyrat entkommen. 
  • Hurk Deluxe Pack:Hurk und seine Harpune sind in Far Cry 4 zurück, zusammen mit einem Arsenal an neuen Waffen. Hurks Abenteuer besteht aus fünf Vorbesteller-Missionen inklusive Yak Farm, Blut Rugby und Hurks Erlösung.
  • Überlauf: In diesem PvP-Modus schlagen sich die Spieler auf die Seite von Rakshasa oder dem Goldenen Pfad und müssen die Kontrolle über unbesetzte Gebiete in ganz Kyrat übernehmen, ehe die Gegner diese überrennen. 
  • Das Tal des Yetis: Ajays Helikopter stürzt auf einem Himalaya Höhenzug ab. Der Spieler erkundet die frostige Landschaft und findet Werkzeuge, um sein Lager auszubauen und schützt es nachts vor einem gefährlichen Kult. Im Einzelspieler und im Ko-op wird man nicht alleine sein, doch in den dunkelsten Höhlen lauern größere Gefahren als der Kult. Die Yetis warten schon auf ihre Beute ...
 
Der Season Pass kostet 29,99 Euro, erscheint am 18. November gleichzeitig mit Far Cry 4 und ermöglicht den Download sämtlicher Zusatzinhalte zum jeweiligen Zeitpunkt ihres Erscheinens. Spieler, die die Gold-Edition von Far Cry 4 vorbestellen, erhalten einen Nachlass von zehn Euro auf den Gesamtpreis - diese Gold-Edition erscheint ausschließlich auf digitalen PC-Verkaufskanälen sowie im PlayStation Network (PS4 und PS3) und dem Xbox Marketplace (Xbox One).

Quelle: Ubisoft

Kommentare

EvilEddy schrieb am
Der ganze DLC Quatsch ist der Grund, weshalb mir Games immer weniger Spaß machen. Vorher war alles auf ner Disc und man konnte ne Menge Zeug freischalten. Heut muss man sich die Bonusteile dazukaufen :(
TestABob schrieb am
DLC hin oder her ... ich will das auf der Disc System ungebunden haben. Wer sichert Dir denn zu, dass Du nochmal in 5 Jahren das Zeuch runterladen kannst? Keiner.
Nesta92 schrieb am
Ich mag DLC's und zwar wen sie einen Mehrwert für mich als Spieler haben. Mein Lieblingsbeispiel ist da mal wieder Left Behind für TLoU oder Burial at Sea für Bioshock Infinite. Wenn die DLC's sich aber nur auf Skins beschränken, dann kaufe ich mir diese nicht. Wenn es jemand anderes tut, ist es mir persönlich egal, da ich ja kein Geld ausgegeben habe. Freuen würde es mich bei einem gutem Spiel natürlich über einen hochwertigen DLC.
TestABob schrieb am
Mich stört ja nicht mal der "Gesamt"-Preis. Wenn Far Cry 4 120 Euro kostet, ... okay ... ich kanns mir überlegen ob kaufen oder nicht. Aber wenn ja bekomm ich auch das ganze Spiel auf der Disc, so dass ich es auch noch in 10 Jahren Spielen kann.
Aber mit SeasonPass/DLC/Whatever? Da sind irgendwann die Server Offline und ich kann das Zeuch nicht mehr runterladen. Außerdem ist es unübersichtlich was zum "Grundpreis" eines Spiels alles noch dazu kommt.
Hij@ck3r schrieb am
Premium-Season-Elite-DLC-Abo-Pass jetzt auch hier? Na, ihr mich auch.
Cya, wenn es eine vollständige Version irgendwann gibt. Cya in zwei Jahren beim Steamsale oder whatever,
wenn es den GANZEN Content für EINEN anständigen Preis gibt.
"Jetzt" fängt der Mist auch außerhalb der üblichen bisherigen Verdächtigen an...
schrieb am

Facebook

Google+