Far Cry 4: GDC 2015: Entwickler über Einschränkungen durch die Umsetzungen für Xbox 360 und PS3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fantasy-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
18.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
18.11.2014
Vorschau: Far Cry 4
 
 
Test: Far Cry 4
70

“Far Cry 4 ist so vollgestopft mit Herausforderungen, dass das Erleben der beeindruckenden Action zu kurz kommt.”

Vorschau: Far Cry 4
 
 
Test: Far Cry 4
70

“Far Cry 4 ist so vollgestopft mit Herausforderungen, dass das Erleben der beeindruckenden Action zu kurz kommt.”

Test: Far Cry 4
70

“Far Cry 4 ist so vollgestopft mit Herausforderungen, dass das Erleben der beeindruckenden Action zu kurz kommt.”

Leserwertung: 68% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Far Cry 4
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Far Cry 4: Entwickler über technologische Einschränkungen durch die Umsetzungen für Xbox 360 und PS3

Far Cry 4 (Shooter) von Ubisoft
Far Cry 4 (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Da Far Cry 4 ebenfalls für Xbox 360 und PlayStation 3 entwickelt wurde, mussten die Entwickler einige "technologische Einschränkungen" in Kauf nehmen, damit der Shooter auch auf den älteren Konsolen funktioniert und diese "Einschränkungen" wirkten sich ebenfalls auf die Versionen für Xbox One, PlayStation 4 und PC aus - dies sagte jedenfalls Stephen McAuley (Ubisoft Montreal Technical) bei der GDC 2015.

Stephen McAuley: "Unser Auftrag als Grafik-Team war es, die aktuelle Generation als führende Plattform zu nutzen, aber die Engine aus der letzten Generation wie bei Far Cry 3 beizubehalten. Dadurch entstanden viele Einschränkungen, da wir zusehen mussten, dass es auf der vorherigen Generation läuft, was letztendlich viele unserer Entscheidungen im Verlauf der Entwicklung beeinflusst hat. Am Ende des Projektes mussten wir, wie es wohl unvermeidlich war, noch einmal Hand an die Versionen für PS3 und Xbox 360 legen und die Fassungen aufpolieren, aber das bedeutete, dass wir auf allen Plattformen ein besseres Produkt als Far Cry 3 hatten."

Als Beispiel nannte McAuley, dass das Beleuchtungssystem von solchen Einschränkungen betroffen war. Anstatt das Ausmaß der indirekten Beleuchtung zu erhöhen, haben sie bei Far Cry 4 die Umgebungsverdeckung ("sky occlusion") ausgebaut, die wiederum weniger Rechenleistung erfordert. Außerdem haben sie Berechnungen, die normalerweise die CPU durchführt, an den Grafikprozessor delegiert.

Letztes aktuelles Video: Das Tal der Yetis - Walkthrough


Quelle: dsogaming

Kommentare

m2deep schrieb am
Dr. Fritte hat geschrieben:
CL4P-TP hat geschrieben:Farcry 3 war auf der 360 das grafisch ausgereiftere und rundere Spiel . Diese Matschberge im Hintergrund bei FC 4 war das Allerletzte(und ja,der Blick aus der Luft auch) . Ich habe kürzlich mal wieder ein bisschen Forza 4 auf der 360 weitergespielt und die Berge dort im Hintergrund bei dem Kurs in der Schweiz sehen ungefähr genauso gut aus wie die Berge von FC 4 auf den neuen Konsolen und das Spiel ist von 2011 .

FC3 fand ich persönlich grafisch sehr hässlich - oder ich habe es einfach nur schlechter in Erinnerung...
Du kannst aber kein Rennspiel mit einem Open-World-Titel vergleichen.
Bei einem Rennspiel können die Entwickler richtig ordentlich tricksen, weil sie eben viel weniger "Welt bauen müssen" (die Konsole muss also viel weniger rendern), sondern nur das was der Spieler auch sieht. Berge haben z.B. keine Rückseiten usw., weil der Spieler sie niemals sehen würde.
Bei einem Open-World-Titel muss alles gemacht werden, eben weil es vom Spieler auch begangen/befahren werden kann.

Es gab bei FC 3 keine so großen grafischen Defizite/Ausreißer wie die Berge bei FC 4 auf der 360.FC 3 sah eben überall gleich gut aus,oder meinetwegen auch gleichschlecht,ist Ansichtssache.Ich fands gut auf der 360 und zum Releasezeitpunkt.Aus heutiger Sicht finde ich den dritten Teil auch am Besten von allen FC´s.
Was du sonst sagst stimmt zwar,aber rechtfertigt auch nicht die Matschtexturen der Berge bei der 360-Version bei FC 4.Das war einfach schlecht gemacht und für mich enttäuschend und raubte mir die Atmosphäre.
Marobod schrieb am
Eisenherz hat geschrieben:Erinnert mich an Skyrim auf dem PC. Sogar mit den vielen Mods konnte man die Herkunft der schwachen Konsolen nicht Kaschieren. Wenn ich da nur an die Wasserfälle denke, die ab einer gewissen Distanz einfach unbewegte Objekte wurden ... brr. :roll:

Da gibts mittlerweile diverse Mods , die das beheben ;)
Dr. Fritte schrieb am
CL4P-TP hat geschrieben:Farcry 3 war auf der 360 das grafisch ausgereiftere und rundere Spiel . Diese Matschberge im Hintergrund bei FC 4 war das Allerletzte(und ja,der Blick aus der Luft auch) . Ich habe kürzlich mal wieder ein bisschen Forza 4 auf der 360 weitergespielt und die Berge dort im Hintergrund bei dem Kurs in der Schweiz sehen ungefähr genauso gut aus wie die Berge von FC 4 auf den neuen Konsolen und das Spiel ist von 2011 .

FC3 fand ich persönlich grafisch sehr hässlich - oder ich habe es einfach nur schlechter in Erinnerung...
Du kannst aber kein Rennspiel mit einem Open-World-Titel vergleichen.
Bei einem Rennspiel können die Entwickler richtig ordentlich tricksen, weil sie eben viel weniger "Welt bauen müssen" (die Konsole muss also viel weniger rendern), sondern nur das was der Spieler auch sieht. Berge haben z.B. keine Rückseiten usw., weil der Spieler sie niemals sehen würde.
Bei einem Open-World-Titel muss alles gemacht werden, eben weil es vom Spieler auch begangen/befahren werden kann.
m2deep schrieb am
Farcry 3 war auf der 360 das grafisch ausgereiftere und rundere Spiel . Diese Matschberge im Hintergrund bei FC 4 war das Allerletzte(und ja,der Blick aus der Luft auch) . Ich habe kürzlich mal wieder ein bisschen Forza 4 auf der 360 weitergespielt und die Berge dort im Hintergrund bei dem Kurs in der Schweiz sehen ungefähr genauso gut aus wie die Berge von FC 4 auf den neuen Konsolen und das Spiel ist von 2011 .
Finsterfrost schrieb am
Marobod hat geschrieben:
Finsterfrost hat geschrieben:Naja, also ich fands teilweise schon hässlich. Gerade vom Flieger aus war es oftmals potthässlich.

Hat man dann wie bei FC3 irgendwann Bitmaps gesehen? :D

Jep. Dann war alles nur noch die reinste Texturmatsche.
schrieb am

Facebook

Google+