Kingdom Come: Deliverance: Vier Story-Erweiterungen und kostenlose Inhaltsupdates angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Warhorse Studios
Release:
13.02.2018
13.02.2018
kein Termin
13.02.2018
kein Termin
Alias: Kingdom Come Deliverance
Test: Kingdom Come: Deliverance
68
Vorschau: Kingdom Come: Deliverance
 
 
Test: Kingdom Come: Deliverance
58
Vorschau: Kingdom Come: Deliverance
 
 
Test: Kingdom Come: Deliverance
58
Jetzt kaufen ab 24,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Kingdom Come: Deliverance
Ab 42.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kingdom Come: Deliverance: Vier Story-Erweiterungen und kostenlose Inhaltsupdates angekündigt

Kingdom Come: Deliverance (Rollenspiel) von Warhorse Studios und Koch Media
Kingdom Come: Deliverance (Rollenspiel) von Warhorse Studios und Koch Media - Bildquelle: Warhorse Studios und Koch Media
Die Warhorse Studios haben bekannt gegeben, welche DLCs, Erweiterungen und Updates für Kingdom Come: Deliverance geplant sind. Das Mittelalter-Rollenspiel wird vier (kostenpflichtige) Erweiterungen und drei kostenlose Inhaltsupdates spendiert bekommen. Letztere werden einen Hardcore-Modus, einen Turnier-Modus und Modding-Support hinzufügen.

Die vier Story-Erweiterungen sind From the Ashes (Aus der Asche), The Amorous Adventures of Bold Sir Hans Capon (Die amourösen Abenteuer des kühnen Sir Hans Capon), Band of Bastards (Bastardbande) und A Woman's Lot (Das Los einer Frau; kostenlos für frühe Crowdfunding-Unterstützer). Die erste Erweiterung soll im Sommer 2018 erscheinen. A Woman's Lot ist für Anfang 2019 vorgesehen.




Letztes aktuelles Video: Easter Update 14


Quelle: Warhorse Studios
Kingdom Come: Deliverance
ab 24,99€ bei

Kommentare

Antiidiotika schrieb am
Suckisuck hat geschrieben: ?
23.05.2018 22:21
Antiidiotika hat geschrieben: ?
23.05.2018 16:07
Ist das Spiel auf PS4 etwa immer noch in desaströsem Zustand?
Ja, zwar sind recht viele Quest Bugs gefixed aber nicht rezzende Häuser, Charaktere (man sieht z.B. nur den Helm) oder fehlende Texturen sind weiter an der Tagesordnung. Das ist weiterhin eine Zumutung.
Danke für die Info.
Hatte mich auf das Spiel gefreut, aber wenn der Chaotenhaufen so einen Murks abliefert, bleib ich dem fern.
Soll da aber noch was passieren oder wars das?
Weeg schrieb am
Thrascias hat geschrieben: ?
23.05.2018 16:33
Gimli276 hat geschrieben: ?
23.05.2018 16:30
Passiert da überhaupt noch was hinsichtlich Patches? Man hört kaum noch was. So euphorisch ich auch war, ich warte seit über 2 Monaten darauf, dass die schlimmsten Bugs beseitigt werden aber es geschieht herzlich wenig. Weiß nicht, ob ich mir das noch geben werde...
Am PC funktioniert das Spiel bei mir ohne Probleme und derzeit ist man bei Patch 1.43 und der ist am 28.4 erschienen.
Kann ich bestätigen mit der PC Version, die läuft rund bei mir. Bislang übrigens bis auf einmal wo ein NPC fanatisch im Kreis lief und sowas, hatte ich da garkeine Bugs ehrlich gesagt, aber gut, ich müsste das Game eh mal weiterzocken. Da bietet sich der heutige verregnete Abend eigentlich geradezu an...
Aber zum Kern, eben, ja am PC ist es gefixt und eigentlich problemlos spielbar mittlerweile.
Suckisuck schrieb am
Antiidiotika hat geschrieben: ?
23.05.2018 16:07
Ist das Spiel auf PS4 etwa immer noch in desaströsem Zustand?
Ja, zwar sind recht viele Quest Bugs gefixed aber nicht rezzende Häuser, Charaktere (man sieht z.B. nur den Helm) oder fehlende Texturen sind weiter an der Tagesordnung. Das ist weiterhin eine Zumutung.
oppenheimer schrieb am
BigEl_nobody hat geschrieben: ?
23.05.2018 14:28
Wollen die irgendwann auch noch diese riesige offene Feldschlacht nachliefern mit denen sie vor Release so geprotzt und beworben haben? :Häschen:
Ha! Ich wäre schon mit einer funktionierenden Quest- und Gesprächslogik zufrieden.
Das Ding ist mMn zu fundamental verkorkst, um noch zurechtgepatched werden zu können.
Einem Nachfolger sehe ich jedoch, sofern die Entwickler lernfähig sind, etwas hoffnungsvoller entgegen.
Todesglubsch schrieb am
Antiidiotika hat geschrieben: ?
23.05.2018 16:07
Ist das Spiel auf PS4 etwa immer noch in desaströsem Zustand?
Was Bugs angeht? Ich weiß nicht. Der letzte Patch hat ja wieder "over 200" von den Dingern gefixt.
Aber es bleibt wohl immer noch viel offen. Mal abgesehen von den grundsätzlichen Bugs, wie das Rüstungs-Schichtsystem das nicht funktioniert, das klobige Kampfsystem, den Fehlern in der Übersetzung... sind also genug Patzer noch da.
schrieb am