Evolve: Ergebnisse der offenen Beta-Phase: Balance zwischen Jäger und Monster scheint gelungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Entwickler: Turtle Rock
Publisher: 2K Games
Release:
10.02.2015
10.02.2015
10.02.2015
Test: Evolve
85

“Auf Dauer wird zwar zu wenig Abwechslung geboten: Aber mit den richtigen Leuten inszeniert Evolve ein großartiges Katz- und Monsterspiel in ansehnlicher Kulisse.”

Test: Evolve
85

“Im Vergleich zum PC muss man zwar leichte technische Einschnitte in Kauf nehmen, bekommt aber auch auf der PS4 einen starken Mehrspieler-Titel!”

Test: Evolve
85

“Trotz geringerer Auflösung befindet sich die One-Version von Evolve auf Augenhöhe mit der PS4-Fassung und bietet sogar eine leicht bessere Online-Performance.”

Leserwertung: 64% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Evolve
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Evolve: Ergebnisse der offenen Beta-Phase: Balance zwischen Jäger und Monster scheint gelungen

Evolve (Shooter) von 2K Games
Evolve (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
2K hat eine Infografik zur offenen Betaphase von Evolve veröffentlicht. Da bei angeblich rund 2,25 Millionen Spielen von einer belastbaren Statistik auszugehen ist, kann man aus der Auflistung ablesen, dass den Entwicklern die Balance zwischen den asymmetrischen Fraktionen bereits ganz ordentlich gelungen ist, denn die Siege verteilen sich gleichmäßig zwischen den Jägern und dem Monster. Ebenfalls abzulesen: Das durchschnittliche Spiel dauert rund 10 Minuten. Zudem ist zu erkennen, dass Goliath, Kraken und Wraith in unterschiedlichen Entwicklungsphasen Vorteile besitzen.

Evolve erscheint am 10. Februar für PC, PS4 und Xbox One



Letztes aktuelles Video: Survival-Guide


Quelle: 2K

Kommentare

Jim Panse schrieb am
Es kommt drauf an das Monster vorher zu verletzen, die Lebenspunkte zu verringern. Dann ises auch kein GameOver wenn es Stage 3 erreicht. Hat man es aber über das ganze Spiel nicht mal angekratzt, braucht man sich nicht wundern, wenn man aufs Maul bekommt, sobald es Stage 3 erreicht. Das Spiel ist nun mal nich nur ne dumme CoD-Ballerei. Es ist ein Spiel bei dem es darauf ankommt, wie schnell man das Gelände durchqueren kann. Wann man also wie viel seines Jetpack-Fuels einsetzt und wo man dem Monster den Weg abschneidet. Es ist also mehr "Fange" / "Verstecken" als Egoshooter. Das muss nicht jedem gefallen. Ich empfinde es aber als nette Abwechslung.
Was die Statistiken angeht, wäre ich aber vorsichtig. Von den Daten kann man nur eine sehr grundlegende Balance ableiten. Die Entwickler sollten nur die Werte von Spielen berücksichtigen, bei denen die Teilnehmer über LvL 15 oder 20 waren. Es hat sich einfach schon sehr oft gezeigt, (z.B. bei NS2) dass sich Matches unter neuen Spielern statistisch ausmitteln. Das liegt daran, dass da sehr viele Spiele dabei sind, bei denen eine bestimmte Anzahl an Spielern gar nicht weiß, was sie wirklich zu tun haben. Daraus ergibt sich dann eine gleichverteilte Wahrscheinlichkeit wer gewinnt. Ähnlich wie bei einem Münzwurf. Der Einfluss von Zufall (Weiß der Spieler was er tut oder nicht) ist einfach viel größer als der Einfluss des Skills. Erst wenn dieser Zufalls-Aspekt weg ist, gibt die Statistik eine verwertbare Aussage darüber, ob es Balance Probleme bei bestimmten Monstern / Huntern gibt. Spiele in denen das Monster 30Sek. braucht eh es überhaupt mal los rennt, sind dann genauso selten, wie Spiele, in denen die Hunter in den ersten Minuten von der Fauna gefressen werden.
Simulacrum schrieb am
ColdFever hat geschrieben:Die Entscheidung der Jäger, "einfach" zum Core zu gehen, ist also praktisch eine Selbstmord-Entscheidung. In der Beta mag man damit gegen Anfänger-Monster durchkommen, später dürfte das aber kaum möglich sein. Denn sobald das Spiel draußen ist, werden die Spieler besser werden.

Da stimme ich absolut zu. Tier3 sollten die Jäger um jeden Preis verhindern. Ich habe leider nur die Alpha gespielt, aber da wurde ich Fan vom Goliath. Ist zwar - angeblich - nur das schwächste/einfachste Monster, aber damit hatte ich einfach verdammt viel Spaß. Mit dem Kraken kam ich gar nicht klar, auch wenn er - theoretisch - anfangs noch overpowered war. Den Wraith konnte ich nie spielen.
Das Spiel erwarte ich jedenfalls mit einer Begeisterung, wie schon lange nicht mehr.
ColdFever schrieb am
|Chris| hat geschrieben:Ein 'Jagd' Feeling kommt nie auf, da beide Seiten [...] sowieso zum FInale am Core treffen werden. Gegen Ende der Beta haben sich die Gruppen teils einfach an den Core gestellt und gewartet.

Dann haben Deine Jäger den Jagd-Modus offensichtlich nicht verstanden: Der Core führt den Jagd-Modus zu Ende, sobald die Jäger versagt haben. Sie haben dann versagt, wenn ihre Jagd nicht erfolgreich war, das Monster zur Strecke zu bringen, bevor es vollständig ausgewachsen und gepanzert ist.
Selbst wenn die Jäger das Signal bekommen, dass das Monster sich zu Stufe 3 entwickelt hat, sollten sie die Jagd nur dann abbrechen und zum Core gehen, wenn sie immer noch keinen blassen Schimmer haben, wo das Monster ist. Bei Erreichen von Stufe 3 verliert das Monster nämlich seine gesamte Panzerung, sodass den Jägern dann noch kurze Zeit bleibt, das Monster verletztlich zu erwischen. Laufen sie dagegen gleich zum Core, kann sich das Monster in Ruhe eine Panzerung bis zur finalen Konfrontation anfressen. Auf Stufe 3 mit voller Panzerung kann ein erfahrener Monster-Spieler kaum verlieren. Die Entscheidung der Jäger, "einfach" zum Core zu gehen, ist also praktisch eine Selbstmord-Entscheidung. In der Beta mag man damit gegen Anfänger-Monster durchkommen, später dürfte das aber kaum möglich sein. Denn sobald das Spiel draußen ist, werden die Spieler besser werden.
ddd1308 schrieb am
Es gibt aber auch noch andere Spielmodi, so dass es im fertigen Spiel eben nicht darauf hinaus läuft nur am Core zu warten bzw. diesen zu zerstören :wink:
|Chris| schrieb am
Alpha sowie Beta gespielt, das Balancing ist sogar gelungen, ändert aber nichts daran das weglaufen das zentrale Element des SPiels ist. Ein 'Jagd' Feeling kommt nie auf, da beide Seiten wissen das sie sich - vorausgesetzt auf beiden Seiten sind die Spieler bzw. der Spieler ähnlich gut - sowieso zum FInale am Core treffen werden. Gegen Ende der Beta haben sich die Gruppen teils einfach an den Core gestellt und gewartet.
schrieb am

Facebook

Google+