Evolve: "Permanente Franchise" für Take-Two und möglicherwiese zu sehr auf Multiplayer ausgelegt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Entwickler: Turtle Rock
Publisher: 2K Games
Release:
10.02.2015
10.02.2015
10.02.2015
Test: Evolve
85

“Auf Dauer wird zwar zu wenig Abwechslung geboten: Aber mit den richtigen Leuten inszeniert Evolve ein großartiges Katz- und Monsterspiel in ansehnlicher Kulisse.”

Test: Evolve
85

“Im Vergleich zum PC muss man zwar leichte technische Einschnitte in Kauf nehmen, bekommt aber auch auf der PS4 einen starken Mehrspieler-Titel!”

Test: Evolve
85

“Trotz geringerer Auflösung befindet sich die One-Version von Evolve auf Augenhöhe mit der PS4-Fassung und bietet sogar eine leicht bessere Online-Performance.”

Leserwertung: 64% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Evolve
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Evolve: "Permanente Franchise" für Take-Two und möglicherwiese zu sehr auf Multiplayer ausgelegt

Evolve (Shooter) von 2K Games
Evolve (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Evolve gehört zu den "permanenten Franchises" aus dem Hause Take-Two Interactive und steht damit auf einer Stufe mit Grand Theft Auto, Red Dead Redemption, BioShock und Borderlands - dies sagte Strauss Zelnick (CEO) auf der '43rd Annual Technology, Media & Telecom Conference' in New York. Das stark auf den Multiplayer-Modus ausgerichtete Actionspiel konnte mehr als 2,5 Mio. Mal ausgeliefert werden und bisher wurden mehr als 27 Mio. Sessions verzeichnet.

"Wir sind wirklich zufrieden damit, wie es sich entwickelt. Es sind keine zehn Mio. Exemplare [abgesetzt worden] ... noch nicht. Aber es ist ein wichtiges Franchise für uns"
, sagte Zelnick. Obgleich Evolve von Anfang an so angekündigt und bewusst so konzipiert wurde, war es möglicherweise zu sehr auf den Multiplayer-Modus ausgelegt, meinte Zelnick, aber das hätten sie vorher gewusst. Ohne die starke Mehrspieler-Ausrichtung hätte das Spiel wohl mehr Potenzial gehabt.

Letztes aktuelles Video: Arena-Modus


Quelle: GameSpot

Kommentare

PuNkGuN schrieb am
Hokurn hat geschrieben:Ich hab gemerkt, dass ich für Serien zur Zeit deutlich empfänglicher bin... aber da mich rom, spartacus, game of thrones, vikings und ähnliches nicht wirklich interessieren bin ich da aktuell "fertig".
Sons of Anachy würde ich wohl mal reinschauen wollen. Ansonsten habe ich nichts für Superhelden und Mittelalter über. Im Comedy Bereich zitieren sich die Serien auch gefühlt nur noch gegenseitig. Daher bin ich da erstmal von los. Aber ich schätze ich darf mich da auch nicht weiter drüber informieren. :D :D

Schau mal in Helix rein, Staffel 1+2 - einfach genial. :mrgreen:
Solidus Snake schrieb am
Ich denke vieles lag einfach wirklich am sehr schlechten Marketing. Bei AC kann man ja 5 Pre Order Editionen raushauen, um noch mehr Kohle abzugreifen. Aber bei einer völlig neuen IP schreckt das NeuKunden nunmal extrem ab und es ist auch egal ob die Pre Order DLCS jetzt Spielrelevant waren oder nicht. Aber Psychologisch war das ein Super-Gau. Hätten sie eine Standart-Edition + Limited Edition rausgebracht und die DLCs besser kommuniziert dann hätte Evolve auch mehr verkaufte Einheiten generiert.
Ansonsten kann nich nur über die Matchen die ich bei RBTV gesehen habe sprechen. Das ganze sah schon sehr interessant aus. Bloß ich kann mir auch vorstellen, das der Content für viele doch zu wenig wahr. Schon damals wurde die fehlende Auswahl an Monster und Maps bemängelt und diese sollte sich auch wesentlich nicht verbessern. Man kann es drehen und wenden wie man möchte, aber ein richtiger SinglePlayer hat dem Spiel nicht wirklich gefehlt.
Randall Flagg78 schrieb am
Mag sein. Dort spielt aber auch kaum jemand Call of Duty und Co.
Meine Argumentation zielte mehr auf die Konsolen ab. Auf dem PC haben es solche Titel allgemein schwerer, da die Auswahl an ernsthaften Titeln größer ist. Beispiele hast ja selbst genannt.
Temeter  schrieb am
Randall Flagg78 hat geschrieben:Ich bin ein totaler Evolve Fan und hab über 200 Stunden und über 600 Matches gespielt. Ich glaube, dass Problem ist eine anderes:
Viele User haben einfach nie richtiges Teamplay erlebt und damit steht und fällt das gesamte Spielkonzept.
Was hab ich mich mit Random Usern geärgert. Da kann man schon froh sein, wenn alle in die gleiche Richtung laufen.
So macht es keinen Spaß und dann ist auch die Jagd langweilig.

Das glaube ich nicht, CSGO/Dota/Lol sind 3 der erfolgreichsten MP-Spiele überhaupt und die stehen und fallen mit dem Teamplay.
Hokurn schrieb am
Sui7 hat geschrieben:Die besten MP-Erlebnisse hatte ich immer mit Onlinefreunden, egal welches Spiel oder Genre, sei es bei Shootern oder nur ein eine Runde Worms damals. :lol:

Joa ist auch so aber man hat die Möglichkeit ja auch nicht immer.
Sportspiele gehen da halt immer...
Sui7 hat geschrieben:Ich bin noch mittendrin in der verflixten Serien-Sucht und bin noch lange nicht fertig, argh verdammt! :lol:
Ansonsten muss ich mir mal bald wieder endlich die PS4 anschaffen und meine "Serien-Sucht" auf die "Zocker-Sucht" wieder ändern. :mrgreen:

Ich hab gemerkt, dass ich für Serien zur Zeit deutlich empfänglicher bin... aber da mich rom, spartacus, game of thrones, vikings und ähnliches nicht wirklich interessieren bin ich da aktuell "fertig".
Sons of Anachy würde ich wohl mal reinschauen wollen. Ansonsten habe ich nichts für Superhelden und Mittelalter über. Im Comedy Bereich zitieren sich die Serien auch gefühlt nur noch gegenseitig. Daher bin ich da erstmal von los. Aber ich schätze ich darf mich da auch nicht weiter drüber informieren. :D :D
schrieb am

Facebook

Google+