Evolve: Electro-Griffin macht mit Lasern Jagd - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Entwickler: Turtle Rock
Publisher: 2K Games
Release:
10.02.2015
10.02.2015
10.02.2015
Test: Evolve
85

“Auf Dauer wird zwar zu wenig Abwechslung geboten: Aber mit den richtigen Leuten inszeniert Evolve ein großartiges Katz- und Monsterspiel in ansehnlicher Kulisse.”

Test: Evolve
85

“Im Vergleich zum PC muss man zwar leichte technische Einschnitte in Kauf nehmen, bekommt aber auch auf der PS4 einen starken Mehrspieler-Titel!”

Test: Evolve
85

“Trotz geringerer Auflösung befindet sich die One-Version von Evolve auf Augenhöhe mit der PS4-Fassung und bietet sogar eine leicht bessere Online-Performance.”

Leserwertung: 64% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Evolve
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Evolve: Electro-Griffin macht mit Lasern Jagd

Evolve (Shooter) von 2K Games
Evolve (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Der Trapper Griffin kann in Evolve für 8000 Silbermünzen in ein Elektro-Outfit gesteckt werden. "Electro Griffin" verlangsamt per Elektro-Harpune die Monster, kann dank seinem Elektroanzug beim Abfeuern der Waffe mit maximaler Geschwindigkeit rennen und ballert mit seinem Laser um sich, der den Gegner bei jedem Treffer etwas verlangsamt. Electro Griffin ist für alle Käufer der ursprünglichen Version kostenlos. Evolve wurde erst kürzlich auf ein Free-to-Play-Modell umgestellt:

Letztes aktuelles Video: Electro Griffin-Trailer


Kommentare

sphinx2k schrieb am
Dark Mind hat geschrieben:
Ich finde nicht das man alle Spiele für "alle" entwickeln muss, dann gäbe es z.B. kein Dark Souls. Das es in einem Spiel genügend zu lernen und Möglichkeiten gibt sich immer weiter zu verbessern spricht mich persönlich auch an.
Evolve 2.0 ist ja schon im Grunde der Kniefall vor den "dummen" alles ist einfacher, aber leider auch beliebiger. Gefühlt Stand jetzt spielt es nicht mehr eine so große Rolle wie gut man ist. Man stirbt z.B. und ist Sekunden später wieder da.

Gebe dir Grundsätzlich recht. Allerdings sehe ich keinen Grund warum es nicht einen Standard Modus geben kann der wirklich "Simpel" gestrickt ist. Und dann eben einen komplexeren Modus. Oder ganz verwegen die Möglichkeit eigenen Server zu erstellen bei denen man die Regeln selbst festlegen kann.
Was aber alles nicht heißen muss ist das man nicht ein Spiel für Nieschen von Hardcore Spielern erschaffen darf. Nur sollte man das dann auch so bewerben.
Dark Mind schrieb am
sphinx2k hat geschrieben:
Dark Mind hat geschrieben:.....ich kann mich da nur wiederholen aber die größte Schwäche von Evolve waren und sind die menschlichen Spieler - nicht das Spiel, nicht der Entwickler!

Aber ist das dann nicht der Fehler der Entwickler das sie nicht mit normalen Spielern rechnen? Ich wunder mich auch oft wie Planlos viele Leute in Online Spielen sind. Aber es ist nun mal so das die Mehrheit eben Planlos ist. Wenn das Gameplay das nicht trägt, hat man ein Gameplay geschaffen das mit normalen Spielern nicht funktioniert.
Ein Spieler kann das ganze für alle Teilnehmer ruinieren, und das ohne es zu wollen. Das Spiel ist nicht DAU sicher gebaut.
Man hätte auch mehr das VS Ki in den Vordergrund stellen können als normalen Modus. Ka. wie schlau die KI von Evlolve ist und ob das Spannend ist, Koop Fun mit Freunden in etwa. Und als neben Modus gibt es eben denn PvP Modus.
Ich hab ehrlich gesagt ansonsten keine Ahnung was und wie ich etwas an dem Spiel ändern sollte damit es zugänglicher ist ohne das Gameplay so abzuflachen das vom Spiel nichts mehr übrig bleibt.

Ich finde nicht das man alle Spiele für "alle" entwickeln muss, dann gäbe es z.B. kein Dark Souls. Das es in einem Spiel genügend zu lernen und Möglichkeiten gibt sich immer weiter zu verbessern spricht mich persönlich auch an.
Evolve 2.0 ist ja schon im Grunde der Kniefall vor den "dummen" alles ist einfacher, aber leider auch beliebiger. Gefühlt Stand jetzt spielt es nicht mehr eine so große Rolle wie gut man ist. Man stirbt z.B. und ist Sekunden später wieder da.
Dark Mind schrieb am
no need no flag olulz hat geschrieben:Evovle kam als Abzocke raus. Spielentscheidene Inhalte waren nur über DLC verfügbar...

Was den für spielentscheidene Inhalte? Neue Inhalte ja, aber nie etwas dergleichen und man konnte immer mit allen spielen.
NoCrySoN schrieb am
Also bisher ist in Evolve alles gratis erwerbbar, nicht eine Spur von Echtgeld. War damals nicht so und verständlich beschissen. Das sie nun mit einer "Neuauflage" probieren wieder Spieler zu gewinnen, um später mit Sicherheit auch wieder Geld zu verdienen ist doch vollkommen ok. Nur muss man schauen was sie für ein Modell noch einbringen wollen, jedoch werden sie wohl kaum so dämlich sein und dieselben Fehler wie damals machen. Mal schauen ob dann aber noch Spieler vorhanden sind...
no need no flag olulz schrieb am
Mentiri hat geschrieben:Alte Kamellen. Jetzt ist es ja ein anderes Geschäftsmodell.
"Ich habe es nie gespielt..".
"Wünsche dem Spiel den virtuellen Tot".
"Es hatte damals ein unfaires Bezahlsystem und mir ist egal wie es jetzt ist".
Das klingt nicht nur stark voreingenommen. Die Abneigung geht so weit, das es nahe an Hass ist. Es geht hier zwar mehr um das Geschäftsmodell, was du definitv verabscheust. Dieser Missmut greift halt auf das Spiel selbst über. Ohne es mal selbst angespielt zu haben, was ja bei der Einstellung keinen Sinn hat, da man mit der Einstellung praktisch darauf fixiert ist, alles schlechte in dem Spiel zu finden.

Nein, du missverstehst mich einfach nur. 1. Wieso sollte ich das Spiel hassen???
2. Nein, das hat mit dem Spiel an sich überhaupt nichts zu tun. Ich weiß nur grob, worum es geht und es interessiert mich auch gar nicht. Ich suche auch nichts Schlechtes im Spiel, es ist mir schlichtweg egal. Es geht einzig und allein um das Geschäftsmodell, aber das willst du aus irgendeinem Grund nicht verstehen.
schrieb am

Facebook

Google+