Pro Evolution Soccer 2015: Europa-Termin der Demo steht fest - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
13.11.2014
13.11.2014
13.11.2014
13.11.2014
13.11.2014
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pro Evolution Soccer 2015
65
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pro Evolution Soccer 2015
70
Test: Pro Evolution Soccer 2015
67

Leserwertung: 89% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Pro Evolution Soccer 2015
Ab 9.98€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Pro Evolution Soccer 2015: Europa-Termin der Demo steht fest

Pro Evolution Soccer 2015 (Sport) von Konami
Pro Evolution Soccer 2015 (Sport) von Konami - Bildquelle: Konami
Die Demo zu Pro Evolution Soccer 2015 für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One und Xbox 360 erscheint europaweit via PSN und Xbox Live am 24. September. Im asiatischen Raum ist die Demo bereits verfügbar. In Amerika soll die Probierfassung am 23. September zur Verfügung stehen. In der Pressemitteilung heißt es dazu: "Konami bedauert die Wartezeit für europäische Fans und bedankt sich für deren Verständnis. Technisch notwendige Anpassungen führten zu der Demo-Verzögerung in Europa, wofür sich alle Beteiligten entschuldigen."

Die Demo ermöglicht Freundschaftsspiele mit einer maximalen Länge von zehn Minuten im "Konami Stadium". Dabei hat man die Wahl zwischen sieben europäischen Top-Clubs: Real Madrid, Atletico Madrid, FC Barcelona, Athletic Bilbao, Bayern München, Juventus und Neapel.

PES 2015 erscheint weltweit am 13. November für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360 und PC. Mit leichten technischen Abstrichen wird auch der PC mit einer Umsetzung bedacht. Eine Demo für PC-Kicker scheint es nicht zu geben.

Letztes aktuelles Video: TGS-Trailer 2014


Quelle: Konami Digital Entertainment

Kommentare

shuffleharddietrying schrieb am
MJD36 hat geschrieben:
oturbo hat geschrieben:Wen interessiert denn bitte PES 15, wenn man Fifa haben kann? Auch wenn ich die Japaner liebe und Konami weis Gott nicht schlecht ist, ist die Einstellung zum Ballsport an sich schon immer unzulänglich gewesen.
Als ob sich PES und FIFA vom Gameplay großartig unterschieden würde. So wohl FIFA als auch PES simulieren in der Regel erhöhte Gegnerstärke und Schwierigkeistgrad-Level durch völlig unrealistische Dribbling- und Reaktionfähigkeiten und lassen die Abwehr und den Torhüter entweder weltklasse oder stümperhaft agieren, je nach dem ob man gerade bevorteiligt oder benachteiligt werden soll. Beide Spiele sind der gleiche gescriptete Mist und zumindest die FIFA 15 Demo hat schon mal offenbart, dass sich bei EA diesebzüglich nix getan hat und man wieder den gleichen Schrott wie jedes Jahr vorgesetzt bekommt. PES macht dieses Jahr zumindest von den Gameplay-Videos bisher einen besseren Eindruck, aber das sich wirklich etwas getan hat glaube ich auch erst, wenn ich es ausprobiert habe.

Von der Anfangsversion von PES2014 bis zur jetzigen hat sich so ziemlich alles verändert(von unspielbar zu gut) Fifa2014 hab ich auch angetestet und finde es schon einen Tick Arcadiger. Gerade gegen Freunde finde ich dies aber an sich ganz gut, PES würde ich offline immer einem Fifa vorziehen.
MJD36 schrieb am
oturbo hat geschrieben:Wen interessiert denn bitte PES 15, wenn man Fifa haben kann? Auch wenn ich die Japaner liebe und Konami weis Gott nicht schlecht ist, ist die Einstellung zum Ballsport an sich schon immer unzulänglich gewesen.
Als ob sich PES und FIFA vom Gameplay großartig unterschieden würde. So wohl FIFA als auch PES simulieren in der Regel erhöhte Gegnerstärke und Schwierigkeistgrad-Level durch völlig unrealistische Dribbling- und Reaktionfähigkeiten und lassen die Abwehr und den Torhüter entweder weltklasse oder stümperhaft agieren, je nach dem ob man gerade bevorteiligt oder benachteiligt werden soll. Beide Spiele sind der gleiche gescriptete Mist und zumindest die FIFA 15 Demo hat schon mal offenbart, dass sich bei EA diesebzüglich nix getan hat und man wieder den gleichen Schrott wie jedes Jahr vorgesetzt bekommt. PES macht dieses Jahr zumindest von den Gameplay-Videos bisher einen besseren Eindruck, aber das sich wirklich etwas getan hat glaube ich auch erst, wenn ich es ausprobiert habe.
oturbo schrieb am
Wen interessiert denn bitte PES 15, wenn man Fifa haben kann? Auch wenn ich die Japaner liebe und Konami weis Gott nicht schlecht ist, ist die Einstellung zum Ballsport an sich schon immer unzulänglich gewesen.
Octavio89 schrieb am
Hoffentlich taugt PES 15 mal wieder was... PES 5 und 6 waren so fantastische Fussballspiele, die mit FIFA den Boden aufgewischt haben.
Wenn nicht, bleibt es leider dabei, dass ich kein Fussball mehr spiele (wie seit Jahren). Und FIFA (wie alle EA-Spiele) kommt mir einfach nicht ins Haus :roll:
otothegoglu schrieb am
KONAMI hat geschrieben:..Technisch notwendige Anpassungen...
Álso das muss man mir mal erklären: Hat die PS4/ONE-Version etwa weniger Grafik-Effekte in Europa (Epilepsi?) als in Asien, dass man technisch etwas anpassen muss? Ob der Release im November gut sein wird sehe ich auch kritisch, vor allem kann sich auch zum Negativen der Stand der Demo im Vergleich zum Spiel noch ändern....
schrieb am

Facebook

Google+