Pro Evolution Soccer 2015: PC-Demo in der nächsten Woche - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
13.11.2014
13.11.2014
13.11.2014
13.11.2014
13.11.2014
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pro Evolution Soccer 2015
65
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pro Evolution Soccer 2015
70
Test: Pro Evolution Soccer 2015
67

Leserwertung: 89% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Pro Evolution Soccer 2015
Ab 9.98€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pro Evolution Soccer 2015: PC-Demo in der nächsten Woche

Pro Evolution Soccer 2015 (Sport) von Konami
Pro Evolution Soccer 2015 (Sport) von Konami - Bildquelle: Konami
Zur PC-Version von Pro Evolution Soccer 2015 wird doch noch eine Demo erscheinen. Laut Konami (Facebook) wird die Demo am 13. November 2015 via Steam und als "normaler Download" veröffentlicht. Die Probe-Fassung für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One und Xbox 360 kann bereits seit dem 24. September in Europa angetestet werden.

Sollte die PC-Demo inhaltsgleich mit der Konsolen-Demo sein, dann darf man Freundschaftsspiele mit einer maximalen Länge von zehn Minuten im "Konami Stadium" austragen. Dabei hat man die Wahl zwischen sieben europäischen Clubs: Real Madrid, Atletico Madrid, FC Barcelona, Athletic Bilbao, Bayern München, Juventus und Neapel.

PES 2015 erscheint weltweit am 13. November für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360 und PC. Mit leichten technischen Abstrichen wird auch der PC mit einer Umsetzung bedacht.

Letztes aktuelles Video: Game Features


Quelle: Konami

Kommentare

SingendeElch schrieb am
Auf dem PC ist PES nicht schlecht, aber sicher nicht besser als Fifa.
Die Grafik auf dem PC nervt teilweise schon. Spieler sehen irgendwie unscharf bzw. verwaschen aus. Auch das Gameplay ist für mich keine Offenbarung. Die Torhüter halten kaum Bälle (Schlenzer sind unverhältnismäßig stark) und die Abwehr reagiert bei hohen Bällen und Steilpässen oft sehr schlecht.
Dazu ist die Aufmachung noch langweiliger als bei Fifa.
Wie es auf den Konsolen aussieht vermag ich nicht zu sagen. Obwohl mir Fifa insgesamt mehr zusagt, hoffe ich dennoch, dass sich PES gut verkauft. Die größten Schritte nach vorne hat Fifa gemacht, als PES am stärksten war.
Fifa hat sehr viele Baustellen und EA sollte sich einige Dinge bei Konami abschauen. Umgekehrt aber auch. :-)
Davon haben beide "Lager" vermutlich am meisten.
tr1on schrieb am
"Pro Evolution Soccer 2015 ist trotz einiger kleinerer Fehler auf jeden Fall das bessere Fußballspiel in diesem Jahr. Dem schnellen und flüssigen Spielgefühl hat das oftmals etwas wirre FIFA 15 wenig entgegenzusetzen."
http://www.gamereactor.de/Kritiken/2017 ... bb8e81669f
Liest sich gut, Spiel wird sowieso gekauft! Brauch neuies Futter nach der FIFA15-Enttäuschung. :)
Erdbeermännchen schrieb am
C.M. Punk hat geschrieben:Alleine die PES 2015-Demo ist 897.251.384.697.000 mal besser als die Crap-FIFA 15-Vollversion.
So ein beschissenes Casual-Drecksgame wie FIFA kann man sich als Fußballspieler nicht antun
- da kann man taktisch ungefähr so viel einstellen wie bei den Fußball-Games in den 80ern und 90ern
:lol: :lol:
Was für ein Blödsinn!
Ich hab mich ja daran gewöhnt das die PES Fanboys FIFA nicht mögen aber manchmal geht mir der Hut hoch!
Ich muss zugeben...ja dieses Jahr ist PES(Demo) auf einem sehr hohen Niveau und deswegen auch schon vorbestellt! Aber Was Du FIFA hier vorwürfst ist Quatsch!
Veldrin schrieb am
Die Menüs sehen ja immernoch scheiße aus. Zwar anders scheiße aber scheiße. Kennen die keine Texturen und schönere Schriftsätze?
Naja egal. Meine Erwartungshaltung ist nicht hoch, nach den letzten Teilen. Die Demo werde ich aber mal ausprobieren.
Octavio89 schrieb am
Bin auch mega gespannt auf PES 15, ich hoffe, der Onlinemodus ist diesmal spielbar (Bei PES13 habe ich ständig nur Gegner aus Kolumbien, Paraguay bekommen-> unspielbar durch Lags; ich hoffe da gibt es Filtermöglichkeiten)
schrieb am

Facebook

Google+