Aragami: Stealth-Action im Geist von Thief, Tenchu und Mark of the Ninja - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Lince Works
Publisher: Merge Games
Release:
04.10.2016
04.10.2016
04.10.2016
04.10.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Aragami
78
Test: Aragami
78

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Aragami
Ab 19.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Twin Souls: Path of Shadows - Stealth-Action im Geist von Thief, Tenchu und Mark of the Ninja

Aragami (Action) von Merge Games
Aragami (Action) von Merge Games - Bildquelle: Merge Games
Fünf Studenten entwickelten mit Path of Shadows einen Prototypen, der ganz offiziell von Thief, Tenchu und Mark of the Ninja inspiriert war - unter dem Namen Twin Souls: Path of Shadows machen sie aus dem Prototypen jetzt ein kommerzielles Spiel. Dafür bitten sie auf Kickstarter um Unterstützung. 70.000 Dollar sollen zusammenkommen.

Ein von den Toten Auferstandener schleicht in Twin Souls durch die Schatten. Im Geiste klassischer Stealth-Action kann er seine Gegner töten oder an ihnen vorbei schleichen. Im Kampf soll er hoffnungslos unterlegen sein.

Screenshot - Twin Souls: Path of Shadows (PC)

Screenshot - Twin Souls: Path of Shadows (PC)

Screenshot - Twin Souls: Path of Shadows (PC)

Screenshot - Twin Souls: Path of Shadows (PC)

Screenshot - Twin Souls: Path of Shadows (PC)

Screenshot - Twin Souls: Path of Shadows (PC)

Screenshot - Twin Souls: Path of Shadows (PC)

Screenshot - Twin Souls: Path of Shadows (PC)

Screenshot - Twin Souls: Path of Shadows (PC)

Screenshot - Twin Souls: Path of Shadows (PC)

Screenshot - Twin Souls: Path of Shadows (PC)

Der Schleicher nutzt die Schatten jedoch nicht nur, er manipuliert sie auch. Zum einen kann er sich von einem dunklen Fleck zum nächsten teleportieren, zum anderen kreiert er selbst Schatten. Mit einem Abbild seiner Selbst kann er Wachen zudem in die Irre führen.

Ganz so leicht lassen sich die Gegner allerdings nicht veräppeln; immerhin können sie dunkle Ecken ausleuchten und Lichtbarrieren erstellen. Sie verschießen brennende Pfeile und tragen leuchtende Rüstungen.

Twin Souls: Path of Shadows wird für PC, Mac und Linux entwickelt, einen Termin gibt es noch nicht. Eine Veröffentlichung im Rahmen von Early Access ist bereits angedacht. Laut Kickstarter sollen Unterstützer im März kommenden Jahres Steam-Keys erhalten. Ob damit die Early-Access-Version oder das fertige Spiel gemeint ist, geht aus den Kickstarter-Angaben nicht hervor. Das Studentenprojekt, aus dem Twin Souls hervorging, ist auf dessen Webseite kostenlos zum Download verfügbar.

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Trailer


Quelle: Offizielle Webseite

Kommentare

casanoffi schrieb am
Hier noch ein paar Beispiele, wie die Schattenkräfte eingesetzt werden können:
Einmal natürlich, um sich zu verbergen - und um Schatten zu absorbieren, um damit neue Schatten schaffen zu können, über die man teleportieren kann.
Bild
Bild
Bild
Gegner verschlingen und verbergen, Solid Snake hätte sich gefreut...
Bild
Schönen Sonntag noch!
Peter__Piper schrieb am
Kann ich nur zustimmen - sieht sehr gut aus.
Warte schon ewig auf einen Nachfolger von Tenchu.
Echt schade das Tenchu nicht den sprung auf die Ps 3 geschafft hat :cry:
schrieb am

Facebook

Google+