gamescom 2014: Tagestickets auch für Donnerstag und Freitag nahezu ausverkauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: Koelnmesse GmbH & BIU
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

gamescom 2014: Tagestickets für Privatbesucher auch für Freitag nahezu ausverkauft

gamescom 2014 (Messen) von
gamescom 2014 (Messen) von - Bildquelle: Koelnmesse GmbH & BIU
Update 31.07.2014:
Mittlerweile sind die Tagestickets für Privatbesucher im gamescom-Online-Shop auch für Donnerstag ausverkauft und nur "noch wenige tausend Tagestickets für den Sonntag" sind im Online-Ticket-Shop oder bei den örtlichen Vorverkaufsstellen verfügbar. Resttickets gibt es nur noch bei Saturn und zwar solange der Vorrat reicht.

Donnerstag, 14. August 2014: Tagestickets Privatbesucher ausverkauft. Resttickets bei Saturn verfügbar – nur solange der Vorrat reicht.

Freitag, 15. August 2014: Tagestickets Privatbesucher ausverkauft. Es sind noch Resttickets bei Saturn verfügbar – nur solange der Vorrat reicht.

Samstag, 16. August 2014: Tagestickets ausverkauft. Es sind noch Resttickets bei Saturn verfügbar – nur solange der Vorrat reicht.

Sonntag, 17. August 2014: Nur noch wenige tausend Tagestickets im Online Ticket-Shop oder den örtlichen Vorverkaufsstellen verfügbar – Ausverkauf naht. Resttickets bei Saturn verfügbar – nur solange der Vorrat reicht.


Ursprüngliche Nachricht vom 29.07.2014 um 13:45 Uhr:
Nach dem Messesamstag ist nun der Messefreitag ebenfalls zum jetzigen Zeitpunkt im hauseigenen gamescom-Ticketshop ausverkauft. Und auch die Tickets für den Donnerstag und den Messesonntag werden knapp: "nur noch wenige tausend sind im gamescom Ticketshop erhältlich", heißt es von der Koelnmesse. Ein Restkontingent an Tagestickets für alle Publikumstage ist ausschließlich bei Saturn erhältlich (solange der Vorrat reicht).

"Wer sich für Freitag und Samstag kein Ticket im Vorverkauf sichern konnte, zeitlich aber auch an keinem anderen Tag die gamescom besuchen kann, der kann sich gegen Mittag auf den Weg zum Messegelände machen. Vor Ort werden noch Nachmittagstickets (Einlass ab circa 14:00 Uhr) für den Freitag und den Samstag angeboten. Der Einlass ist allerdings abhängig vom Besucherstrom, sprich von den Austritten vom Gelände. Zudem müssen Wartezeiten in Kauf genommen werden."

Aktuelle Ticketsituation im Überblick:
  • Donnerstag, 14. August 2014: Nur noch wenige tausend Tagestickets im Online Ticket-Shop oder den örtlichen Vorverkaufsstellen verfügbar – Ausverkauf naht. Resttickets bei Saturn verfügbar – nur solange der Vorrat reicht.
  • Freitag, 15. August 2014: Tagestickets ausverkauft. Es sind noch Resttickets bei Saturn verfügbar – nur solange der Vorrat reicht.
  • Samstag, 16. August 2014: Tagestickets ausverkauft. Es sind noch Resttickets bei Saturn verfügbar – nur solange der Vorrat reicht.
  • Sonntag, 17. August 2014: Nur noch wenige tausend Tagestickets im Online Ticket-Shop oder den örtlichen Vorverkaufsstellen verfügbar – Ausverkauf naht. Resttickets bei Saturn verfügbar – nur solange der Vorrat reicht.

Quelle: BIU und Koelnmesse

Kommentare

WayneofGames schrieb am
Letztes Jahr war das schon wirklich extrem, ich will nich wissen wie es dieses Jahr abgeht.
2012 sind die Youtubegrößen noch so rumgelaufen und jetzt haben sie ihre eigene Bühne :D
Hat sich alles schon krass entwickelt.
Frontschwein91 schrieb am
Hab schon im voraus für alle Tage Tickets gekauft.
crimsonidol schrieb am
crewmate hat geschrieben:Jetzt fahre ich dieses Jahr zum ersten Mal zur Gamescom. Freitags. Ich werde Menschen zertrampeln.

Da bin ich ja froh, Donnerstags dort zu sein. So muss ich nicht befürchten, von dir zertrampelt zu werden.
Die Tickets für Donnerstag sind übrigens auch alle weg.
crewmate schrieb am
zipofking hat geschrieben:man hat auch letztes Jahr und das davor, leider nichts mehr gesehen oder nur wenig. Es werden zu viele Besucher für zuwenig Ausstellungsfläche reingelassen und da man im vergleich zu anderen Messen IAA mit Autos etc. Spiele nicht von weitem betrachten kann sondern sich den halben messe Tag anstellen muss damit man 10 Minuten Battlefield Demo spielen kann. Von draußen sieht man oft nur ein Trailer mit ohne Ton das macht das Erlebnis am ende ziemlich schlecht. Abgesehen von den Menschenhaufen an jeder ecke weil es Razor T-Shirts zu fangen gibt wenn man genug darum kämpft. Vielleicht ja ein Grund eine Messe mit kleinerer Zielgruppe aufzumachen.

http://www.coolibri.de/veranstaltungs-p ... 10137.html
Da war ich damals. Allerdings haben die kaum neuen Spiele gezeigt, sondern sich eher als Kulturveranstaltung verstanden. Es wurde Heavy Rain zb gezeigt, das damals 1-2 Monate alt war. Ein Inditeam, Frischlinge von der Uni haben ihren Prototypen präsentiert. Und es gab nen SNES mit Mario Kart sowie einige Spieleautomaten. Dennoch, ich konnte stets überall hin ohne lange zu warten.
Die Veranstalterfirma Aruba gehört jetzt btw auch Computech!
Jetzt fahre ich dieses Jahr zum ersten Mal zur Gamescom. Freitags. Ich werde Menschen zertrampeln.
zipofking schrieb am
man hat auch letztes Jahr und das davor, leider nichts mehr gesehen oder nur wenig. Es werden zu viele Besucher für zuwenig Ausstellungsfläche reingelassen und da man im vergleich zu anderen Messen IAA mit Autos etc. Spiele nicht von weitem betrachten kann sondern sich den halben messe Tag anstellen muss damit man 10 Minuten Battlefield Demo spielen kann. Von draußen sieht man oft nur ein Trailer mit ohne Ton das macht das Erlebnis am ende ziemlich schlecht. Abgesehen von den Menschenhaufen an jeder ecke weil es Razor T-Shirts zu fangen gibt wenn man genug darum kämpft. Vielleicht ja ein Grund eine Messe mit kleinerer Zielgruppe aufzumachen.
schrieb am

Facebook

Google+