Hardware
Entwickler: Nokia
Publisher: Nokia
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

N-Gage: THQ ist an Bord

Pünktlich zum Start der Game Developers Conference hat Nokia bekannt gegeben, dass man mit THQs Mobilsparte THQ Wireless und Indiagames zwei weitere Hersteller gefunden hat, die Spiele für die neue N-Gage-Plattform entwicklen werden.

Wie bereits erwähnt handelt es sich bei Nokias neuem Anlauf nicht mehr ein spezielles Spielehandy, N-Gage ist nun vielmehr ein geräteübergreifender Standard, der von diversen Nokia-Mobiltelefonen wie beispielsweise der neuen S60-Serie (3. Generation) unterstützt werden wird.

Auch gab der finnische Hersteller bekannt, dass Version 1.0 des N-Gage SDKs fertiggestellt wurde und nun den Herstellern zur Verfügung steht. Weiterhin wurde eine Umsetzung von Brothers in Arms sowie FIFA 2008 (EA Mobile) bestätigt.

Mehr Infos dürfte es demnächst geben, da Nokias Gregg Sauters das neue Konzept heute auf der GDC vorstellen wird.

 

 


Quelle: Pressemitteilung Nokia

Kommentare

E-G schrieb am
interessanterweise hab ich bisher noch nie ein ngage in der öffentlichkeit gesehen...
Erdferkl schrieb am
scheinbar dürft das ding doch nicht so schlecht laufen ich seh komischerweise wider erwarten auf der uni ständig leute die sich damit spielen
Merandis schrieb am
Die Ausdauer Nokias bezüglich des NGage ist bewunderswert. Oder machen die tatsächlich Umsätze mit dem Gerät, respektive den Games?
schrieb am

Facebook

Google+