Assassin's Creed: Schrei nach Freiheit: AC4-Erweiterung wird auch als eigenständiger Download-Titel erscheinen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
25.02.2014
19.02.2014
19.02.2014

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed: Schrei nach Freiheit: AC4-Erweiterung wird auch als eigenständiger Download-Titel erscheinen

Assassin's Creed: Schrei nach Freiheit (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed: Schrei nach Freiheit (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Mit "Schrei nach Freiheit" hatte Ubisoft im Dezember eine Erweiterung für Assassin's Creed 4: Black Flag veröffentlicht. Wie der Hersteller heute mitteilt, wird das Ganze bald auch als eigenständig spielbarer Download-Titel erscheinen.

"Assassin’s Creed: Schrei nach Freiheit erzählt die Geschichte von Adéwalé, der als Sklave geboren wurde. Als ehemaliger Pirat und ausgebildeter Assassine strandet Adéwalé bei einem Schiffbruch im Haiti des 18. Jahrhunderts, dem wohl brutalsten Hort der Sklaverei auf den Westindischen Inseln. Im Bestreben seinen Weg zurück aufs Meer zu finden, hilft Adéwalé den Einheimischen im Austausch gegen eine Crew und ein Schiff.

Je mehr er jedoch für die Freiheit der Sklaven kämpft, umso stärker wird er in die Sklavengemeinschaft der Maroon hineingezogen und mit seiner traurigen Vergangenheit konfrontiert. Adéwalé schart seine neue Crew um sich, greift zu Machete und Donnerbüchse und stürzt sich auf die Feinde, um auf den Plantagen und in den Städten gnadenlos für Gerechtigkeit zu sorgen. Als erfahrener Seemann befehligt Adéwalé eine furchterregende Brigg, mit der er in der Karibik Jagd auf Sklavenhändler macht."

Auf PS3 und PS4 wird AC: Schrei nach Freiheit am 19. Februar veröffentlicht, die PC-Version folgt am 25. Februar. Xbox-Fassungen wurden nicht erwähnt. Einen Preis nannte Ubisoft Deutschland nicht, laut Ubisoft USA schlägt der Titel aber mit 15 Dollar zu Buche.


Quelle: Ubisoft

Kommentare

Jupp_GER schrieb am
Fanman hat geschrieben:Ubisoft liefern einen unglaublichen Blender-Job ab. Immer wenn ich meine ich bin oft genug auf die Schnauze gefallen und hätte endlich gelernt, dass Assassins Creed mich im Kern langweilt kommt wieder ein neues Setting, ein neuer Trailer ... und schon denke ich mir wieder "Wow, cool.".
Aber es ist eben nur der Trailer, der mir gefällt. Das Spiel ist das gleiche wie eh und je.
Na, dann musst du wenigstens nie behaupten: "Das ist gar kein Assassins Creed mehr, weil ja sooo viel anders ist, als im Original".. Ist doch auch klasse, nicht wahr :-)
Ich hatte sehr viel Freude an AC4 auf der PS4 und werde mir den DLC demnächst garantiert noch gönnen.
Serious Lee schrieb am
Ubisoft liefern einen unglaublichen Blender-Job ab. Immer wenn ich meine ich bin oft genug auf die Schnauze gefallen und hätte endlich gelernt, dass Assassins Creed mich im Kern langweilt kommt wieder ein neues Setting, ein neuer Trailer ... und schon denke ich mir wieder "Wow, cool.".
Aber es ist eben nur der Trailer, der mir gefällt. Das Spiel ist das gleiche wie eh und je.
greenelve schrieb am
Njaa....ne. Schön das der DLC eine eigene offene Welt hat, aber sie sieht schon recht klein aus. Muss aber fairerweise sagen, es ist halt nur ein DLC und Black Flag selber ist sehr groß.
Bedameister schrieb am
greenelve hat geschrieben:Mal als Frage: Was beinhaltet der DLC? Ist er abgeschlossen oder bietet er auch eine große, offene Welt, die man ewig bereisen und unsicher machen kann?
Das Spielt in einer neuen offenen Welt, die allerdings bedeutend kleiner ist als die aus dem Hauptspiel.
Hier mal die Map (falls man es damit abschätzen kann)
SpoilerShow
Bild
greenelve schrieb am
Mal als Frage: Was beinhaltet der DLC? Ist er abgeschlossen oder bietet er auch eine große, offene Welt, die man ewig bereisen und unsicher machen kann?
schrieb am

Facebook

Google+