Rockstar Games: Kauft Mad Doc Software - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Rockstar Games

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rockstar kauft Mad Doc

Rockstar Games (Unternehmen) von Rockstar Games
Rockstar Games (Unternehmen) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Rockstar baut seine Studiofamilie aus: Die zu Take-Two gehörige Spieleschmiede gibt bekannt, dass man Mad Doc Software übernommen hat. Beide Parteien hatten erst vor Kurzem zusammengearbeitet, war das in Andover, Massachussetts ansässige Team doch zuständig für die Wii- und Xbox 360-Umsetzungen von Bully gewesen.

Kurz zuvor hatte Mad Doc außerdem Empire Earth III für Sierra abgeliefert. Und war mit der Qualität des Spiels wohl genauso wenig zufrieden wie Presse und Spieler - auf der offiziellen Homepage des Studios wird der dritte Teil der RTS-Serie jedenfalls mit keinem Wort erwähnt.

Rockstars neuestes Mitglied wird zukünftig unter dem Namen Rockstar New England firmieren.

Kommentare

Xris schrieb am
Die eigentlichen Entwickler von GTA werden vermutlich, wenn es zur Übernahme kommt, gehen. Sei es weil sie sich durch die Übernahme bereichert oder einfach kein Interesse an einer zusammenarbeit mit EA haben. Aber das ändert nichts daran das GTA in Zukunft unter EAs Fahne Entwickelt wird. Auch wenn es sich dabei vermutlich nur noch um GTA dem Namen nach handelt, der Inhalt wird wohl ein "anderer" sein. Egal wie man es dreht und wendet, GTA ist damit Tod. Hege ja auch noch immer die (halte ich aber für eher unwahrscheinlich) Hoffnung das Take Two EA nur deshalb so lange zappeln läst. Weil sie da noch irgendwo ein Schlupfloch sehen durch das sie, im wahrsten Sinne der Wortes, EA noch einmal "entfliehen" können. :wink:
Cardinals schrieb am
Das grosse Interesse von EA an T2 ist Rockstar und die 2kSports Reihe. Wenn da eines von beidem nicht dabei ist, wird das Interesse sicher wieder sinken.
MF_Uzi schrieb am
Man kann nur hoffen das Rockstar dann ihren eigenen weg gehen. Wobei das ganz schön ärgerlich für EA wäre DAS Entwicklerstudio von T2 nicht dabei zu haben.^^
Auf-den-Punkt schrieb am
NSoldat hat geschrieben:
Auf-den-Punkt hat geschrieben:
Blue_Ace hat geschrieben: Nö, der Kauf macht eine so geringe Summe aus. Die letzten Spiele von MadDog waren auf jedenfall keine Kracher die groß Geld einspielten.
Im gegenteil sie haben nur rote Zahlen geschrieben.
Eigentlich müsste EA im Preis runtergehen, für den Klotz am Bein.
GTA Most Wanted 2009 sach nur.. das ändert nichts. EA sucks!!! :evil:
Ich hab die news eher als Indiz gesehen,falls EA T2 aufkauft... das Rockstar seinen eigenen Weg gehen könnte.
Warum sollte man sich sonst vergrößern, wenn man weiß das man bald geschluckt wird ?!?
Xris schrieb am
Auf-den-Punkt hat geschrieben:
Blue_Ace hat geschrieben:
Black_Hand hat geschrieben:Damit dürften die gebotenen 26$ pro Aktie von EA wohl hinfällig sein.
Nö, der Kauf macht eine so geringe Summe aus. Die letzten Spiele von MadDog waren auf jedenfall keine Kracher die groß Geld einspielten.
Im gegenteil sie haben nur rote Zahlen geschrieben.
Eigentlich müsste EA im Preis runtergehen, für den Klotz am Bein.
GTA Most Wanted 2009 sach nur.. das ändert nichts. EA sucks!!! :evil:
schrieb am

Facebook

Google+