Batman: Arkham Knight: Bösewicht Red Hood wohl per Downloadinhalt spielbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rocksteady Studios
Release:
kein Termin
kein Termin
23.06.2015
23.06.2015
23.06.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Batman: Arkham Knight
57
Test: Batman: Arkham Knight
67
Test: Batman: Arkham Knight
67
Jetzt kaufen ab 18,00€ bei

Leserwertung: 85% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Batman: Arkham Knight
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Batman: Arkham Knight - Bösewicht Red Hood wohl per Downloadinhalt spielbar

Batman: Arkham Knight (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Arkham Knight (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Vermutlich wird der Schurke Red Hood in Batman: Arkham Knight spielbar sein: Ein Leser von Batman News sandte einen Screenshot an das Magazin, auf dem eine GameStop-Anzeige Vorbestellern ein "Red Hood Story Pack" verspricht. Das bereits bestätigte "Harley Quinn Story Pack" ist darauf ebenfalls abgebildet.

GameStop hat die Werbung inzwischen entfernt, macht per Twitter allerdings eine morgige Ankündigung bekannt. Begleitet wird der Eintrag von einem verwaschenen Bild des an Batman News eingesandten Red Hood.


Während sich zunächst nur frühentschlossene US-amerikanische GameStop-Kunden über die zusätzlichen Inhalte freuen können, werden die Story-Packs sicherlich auch einzeln zum Kauf verfügbar sein.

Letztes aktuelles Video: E3 - Batmobile Battle Mode Gameplay


Quelle: Batman News
Batman: Arkham Knight
ab 18,00€ bei

Kommentare

TheLaughingMan schrieb am
JUHUUU JASON!!!
Ach Mist, ich habe diesen Vorbesteller Dreck, aber diesmal stellen sie mich wirklich auf die Probe... :x
nawarI schrieb am
De_Montferrat hat geschrieben:Tja, bereits zwei DLCs aufgetaucht, das schreit doch schon wieder nach einer GotY-Version. Habe bis jetzt immer gewartet und mir dann die GotYs geholt. Bei Origins erscheint ja jetzt auch noch eine. Dann wird es mit Sicherheit auch zu Arkham Knight eine geben. Wenn die Hersteller es nicht anders wollen... Bitteschön.
jupp, mache ich mit. am 21. August kann ich dann auch endlich Origins zocken. Das bescheuertste ist: hätte ich vorher gewusst wie unnötig der DLC zu Origins ist, hätte ich es schon vorher gekauft. Ansich sind die Arkham-DLC nie irgendwas gewesen, das man unbedingt haben musste (abgesehen von Catwoman), aber als Day One-Käufer ärgert man sich dann nur, wenn man eine GotY-Version im Laden sieht. Aber es geht noch schlimmer: Neulich hab ich jedoch eine Borderlands 2-GotY gesehen und da steht schon auf der Hülle drauf: "Mit DLC im Wert von 100?" - zum Gück hab ich da von Vornerein nein gesagt.
Bambi0815 schrieb am
Eridrael hat geschrieben:Das dämlichste bei alledem ist aber, dass man die Vorbesteller Boni heutzutage noch Monate danach bekommt, wenn man das Game normal kauft. ist mir zuletzt bei Batman Arkham Origins passiert. Nach den eher nüchternen Reviews hatte ich mehr als ein halbes Jahr gewartet, es mir dann günstig geholt und hatte am Ende trotzdem Deathstroke als spielbaren Charakter, alternative Kostüme und sonstwas...
Für mich ist das inzwischen nur so ein 'die Pistole auf die Brust drücken'. Die versuchen Druck aufzubauen, indem sie Inhalte als 'exklusiv' verkaufen und von denen die Rede ist, dass ja nur Vorbesteller sie erhalten. Sie wollen einem direkt das Gefühl geben, man verpasse was, wenn man es nicht an Tag 1 hat. Das ist inzwischen einfach nur widerlich und ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum gerade ein Titel wie Batman das nötig hat. Alleine weil es von Rocksteady kommt und die ersten bewegten Bilder recht beeindruckend waren, wird sich das doch wie blöd verkaufen...dass man diese miesen Taschenspieler-Tricks nutzen muss, ist mir ein Rätsel.
Aber auch da gibt es inzwischen schon schlimmere. Ich denke gerne an AC Unity mit dem einarmigen Banditen. Besonders Kyle Bosman hat mir zu dem Thema gefallen, wie er sich darüber lustig gemacht hat, dass der erste Wurf immer ein Gewinn ist und man wohl als Vorbesteller viele Marken erhält um mehr 'spielen' zu können. Das ist nochmal eine Nummer widerlicher..."Glücksspiel" mit Chance auf paar Gewinne als Vorbesteller-Katalysator...das ist nochmal eine andere Hausnummer...
Jupp das haste richtig erkannt !
De_Montferrat schrieb am
Tja, bereits zwei DLCs aufgetaucht, das schreit doch schon wieder nach einer GotY-Version. Habe bis jetzt immer gewartet und mir dann die GotYs geholt. Bei Origins erscheint ja jetzt auch noch eine. Dann wird es mit Sicherheit auch zu Arkham Knight eine geben. Wenn die Hersteller es nicht anders wollen... Bitteschön.
Feuerhirn schrieb am
Das dämlichste bei alledem ist aber, dass man die Vorbesteller Boni heutzutage noch Monate danach bekommt, wenn man das Game normal kauft. ist mir zuletzt bei Batman Arkham Origins passiert. Nach den eher nüchternen Reviews hatte ich mehr als ein halbes Jahr gewartet, es mir dann günstig geholt und hatte am Ende trotzdem Deathstroke als spielbaren Charakter, alternative Kostüme und sonstwas...
Für mich ist das inzwischen nur so ein 'die Pistole auf die Brust drücken'. Die versuchen Druck aufzubauen, indem sie Inhalte als 'exklusiv' verkaufen und von denen die Rede ist, dass ja nur Vorbesteller sie erhalten. Sie wollen einem direkt das Gefühl geben, man verpasse was, wenn man es nicht an Tag 1 hat. Das ist inzwischen einfach nur widerlich und ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum gerade ein Titel wie Batman das nötig hat. Alleine weil es von Rocksteady kommt und die ersten bewegten Bilder recht beeindruckend waren, wird sich das doch wie blöd verkaufen...dass man diese miesen Taschenspieler-Tricks nutzen muss, ist mir ein Rätsel.
Aber auch da gibt es inzwischen schon schlimmere. Ich denke gerne an AC Unity mit dem einarmigen Banditen. Besonders Kyle Bosman hat mir zu dem Thema gefallen, wie er sich darüber lustig gemacht hat, dass der erste Wurf immer ein Gewinn ist und man wohl als Vorbesteller viele Marken erhält um mehr 'spielen' zu können. Das ist nochmal eine Nummer widerlicher..."Glücksspiel" mit Chance auf paar Gewinne als Vorbesteller-Katalysator...das ist nochmal eine andere Hausnummer...
schrieb am

Facebook

Google+