Batman: Arkham Knight: Fünfte Insider-Episode: Schnelle Bewegung in Gotham City und Detektivmodus im Batmobil - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rocksteady Studios
Release:
kein Termin
kein Termin
23.06.2015
23.06.2015
23.06.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Batman: Arkham Knight
57
Test: Batman: Arkham Knight
67
Test: Batman: Arkham Knight
67
Jetzt kaufen ab 13,60€ bei

Leserwertung: 85% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Batman: Arkham Knight
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Batman: Arkham Knight - Fünfte Insider-Episode: Schnelle Bewegung in Gotham City und Detektivansicht im Batmobil

Batman: Arkham Knight (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Arkham Knight (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
In der fünften Arkham-Insider-Episode demonstrieren die Entwickler zunächst, wie schnell sich Batman in Gotham City bewegen kann. Und da die Gebäude höher als in den Vorgängern sind, soll Batman im Sturzflug bzw. beim Gleiten mehr Tempo aufnehmen können. Anschließend sprechen sie über die Detektivansicht ("Detective Mode"), die Batman auch im Batmobil aufrufen und dann z.B. die Reifenspuren von suspekten Fahrzeugen verfolgen kann. Zudem haben die Entwickler noch nicht alle Gegenspieler angekündigt. Das Spiel von Rocksteady und Warner Bros. Interactive Entertainment wird am 23. Juni 2015 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Die Downloadgröße der digitalen Version beträgt übrigens knapp 50 GB auf der PlayStation 4 und 45 GB auf der Xbox One.

Letztes aktuelles Video: Arkham Insider 5 Gotham by Night


Quelle: Rocksteady, Warner Bros. Interactive Entertainment und DC Entertainment
Batman: Arkham Knight
ab 13,60€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+