Shaq Fu: A Legend Reborn: Nachfolger eines der "schlechtesten Spiele aller Zeiten" (laut Hersteller) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
05.06.2018
05.06.2018
05.06.2018
05.06.2018
05.06.2018
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Shaq Fu: A Legend Reborn
65
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Shaq Fu: A Legend Reborn
65
Jetzt kaufen ab 44,95€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Shaq Fu: A Legend Reborn - Nachfolger eines der "schlechtesten Spiele aller Zeiten" (laut Hersteller)

Shaq Fu: A Legend Reborn (Action) von Wired Productions / Mad Dog Games / EuroVideo
Shaq Fu: A Legend Reborn (Action) von Wired Productions / Mad Dog Games / EuroVideo - Bildquelle: Wired Productions / Mad Dog Games / EuroVideo
Shaq Fu: A Legend Reborn wird diesen Frühling für PC, PlayStation 4, Switch und Xbox One erscheinen. Saber Interactive ist eine Partnerschaft mit Wired Productions (Indie-Publisher) eingegangen, um den Titel weltweit digital und im Einzelhandel zu veröffentlichen.
 
Shaq Fu: A Legend Reborn ist ein Beat'em-up, in dem sich Spieler in der Rolle des "unaufhaltbaren" Shaquille O'Neal in Hollywood ihren Weg durch die Horden der Hölle bahnen müssen. Dabei gilt es, Combos zu meistern, Berühmtheiten aller Länder in Bosskämpfen zu bezwingen und dabei diverse Waffen (Katanas, Shuriken und Baseballschläger) einzusetzen.

"In epischen Kämpfen setzt sich Shaq in Gestalt von Big Daddy O und Big Diesel in diesem Nachfolger des schlechtesten Spiels aller Zeiten dafür ein, sein Vermächtnis wiederherzustellen", schreibt der Publisher.

"Wir wissen, dass es da draußen Hardcore-Fans gibt, die sehnsüchtig darauf warten die harte Action des neuen Shaq Fus hautnah zu erleben und wir freuen uns darauf, uns mit Wired Productions zusammenzutun, um das Spiel noch dieses Frühjahr in die Hände der Spieler zu bringen", sagt Matt Karch, CEO bei Saber.
 
Leo Zullo, Managing Director bei Wired Productions meint: "Shaq Fu hatte einen unglaublichen Einfluss auf die Geschichte der Videospiele und wir freuen uns sehr, nun Teil des Teams zu sein, das Shaq jetzt auch seinen Platz in der Zukunft der Videospiele verschaffen wird."
 
"Jeder, der NBA Playgrounds vor dem 10. Juni 2017 für Nintendo Switch gekauft hat, erhält eine kostenlose Version von Shaq Fu: A Legend Reborn bei Veröffentlichung. Weitere Informationen zu den genauen Timings und der Auslieferung der Belohnungen für Indiegogo-Backer wird Saber auf der Indiegogo-Seite des Spiels veröffentlichen."

Letztes aktuelles Video: Ankündigung


Screenshot - Shaq Fu: A Legend Reborn (PC)

Screenshot - Shaq Fu: A Legend Reborn (PC)

Screenshot - Shaq Fu: A Legend Reborn (PC)

Screenshot - Shaq Fu: A Legend Reborn (PC)

Screenshot - Shaq Fu: A Legend Reborn (PC)

Screenshot - Shaq Fu: A Legend Reborn (PC)


Quelle: Wired
Shaq Fu: A Legend Reborn
ab 44,95€ bei

Kommentare

yopparai schrieb am
Bubsy gab es ja gerade. Allerdings in der 2D-Variante, und da war das Original eigentlich gar nicht sooo schlecht, da kann ich mich an Wertungen oberhalb von 80 erinnern (noch dazu hatte es das Sonic-Problem, das Viech rennt zu schnell). Das hat nur durch die Nachfolger, vor allem den PS-Teil dann einen absolut legendären Ruf als Schrottspiel bekommen.
Hatte bei meinem Kommentar auch tatsächlich an Bubsy gedacht, auch wenn ich das wie gesagt nur so halb fair finde ^^
TMC schrieb am
yopparai hat geschrieben: ?
15.02.2018 18:52
Grütze renovieren ist wohl ein neuer Trend? ... Ich freu mich schon auf Rise of the Robots.
Dann aber bitte mit dem komplexen Original-Gameplay. :mrgreen:
Ansonsten wäre doch ein neues "Bubsy 3D" mal was richtig derbes. Oder ein Remake von "Dark Castle" ... :cheer:
Nuracus schrieb am
Suppenkeks hat geschrieben: ?
16.02.2018 05:54
Erdbeermännchen hat geschrieben: ?
15.02.2018 21:18
Als nächstes bitte ?E.T.?!
Selbst das würde vom AVGN Verteidigt.
Die Spiele waren früher einfacher abstrakt, E.T. ganz besonders und wenn man sich nur die Anleitung durchgelesen hätte, wäre es wohl besser weg gekommen.
So sein Fazit zumindest.
Viele seiner Reviews kranken am mangelnden Anleitungslesen. So unterhaltsam ich ihn finde, aber vor kurzem sein Wrestling-Video ging gar nicht. Die großen Wrestling-Spiele von LJN (u.a. Royal Rumble und Raw) waren damals feuchtgewordene Träume. Tolle Wertungen bei Zeitschriften und sie waren wirklich spitze.
Aber Hauptsache man kann man wieder gegen LJN bashen.
Im Endeffekt war sein Kritikpunkt an allen Spielen, dass er keine Ahnung von der Steuerung hatte.
Ja schade ... die Anleitungen waren super detailliert.
Hokurn schrieb am
Keine Ahnung... Iwie find ich es interessant. Aber, dass es mit NBA Playgrounds erwähnt wird, schreckt dann doch eher ab...
GhostRecon schrieb am
Nuracus hat geschrieben: ?
15.02.2018 17:38
in ?meiner? Spielezeitschrift, der Gamers (nur Sega Spiele)
War auch meine "Stammzeitschrift"... :D
schrieb am