This War of Mine: DLC-Einnahmen für wohltätige Zwecke und iPad-Umsetzung

von Michael Krosta,
This War of Mine (Simulation) von
Bildquelle: 11 bit studios
Ab sofort ist ein neues DLC-Paket für This War of Mine erhältlich. An den neuen Schauplätzen und Hintergründen haben Künstler aus der ganzen Welt mitgearbeitet, darunter M-City, Gabriel "Specter" Reese, SeaCreative, Emir Cerimovic, Fauxreel und Mateusz WaluÅ, wie Gamespot in Anlehnung auf die Infos bei Steam berichtet. Die Straßenkunst ist im ganzen Spiel verteilt und jedes Werk soll etwas über die Natur der "Menschheit in Kriegszeiten" abbilden.



Die Erweiterung ist unabhängig vom Inhalt in den drei Preiskategorien ab 0,99 über 9,99 bis hin zu 19,99 Euro erhältlich. Dadurch sollen Spieler, die mehr zu geben haben, die Möglichkeit dazu bekommen. Sämtliche Einnahmen aus dem DLC werden nämlich der Wohltätigkeitsorganisation War Child gespendet, die sich weltweit um Kinder kümmert, die vom Krieg betroffen sind.



Wie MCVUK berichtet, gaben die Entwickler von 11 Bit Studios außerdem bekannt, dass sich eine Umsetzung für iPad in Arbeit befindet. Sie wird wahrscheinlich gegen Ende des Jahres erscheinen. Um möglichen Problemen aufgrund der Thematik vorzubeugen, befindet sich das Studio bereits in Gesprächen mit Apple.

This War of Mine hat in unserem Test Platin abgeräumt und wurde zum Spiel des Jahres 2014 ausgezeichnet.

Video: This War of Mine, Spiel des Jahres 2014


Quelle: Gamespot, MCVUK



Hierzu gibt es bereits einen Kommentar im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
This War of Mine