Game Developers Conference 2014: GDC-Awards: The Last of Us räumt ab - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Events
Entwickler: UBM TechWeb
Publisher: UBM TechWeb
Release:
kein Termin
kein Termin
17.03.2014
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GDC-Awards: The Last of Us räumt ab

Game Developers Conference 2014 (Events) von UBM TechWeb
Game Developers Conference 2014 (Events) von UBM TechWeb - Bildquelle: UBM TechWeb
Bei den gestern in San Francisco verliehenen Game Developers Choice Awards strich Naughty Dogs postapokalyptischer Überlebenskampf die meisten Preise ein: The Last of Us gewann in den Kategorien Game of the Year, Best Design sowie Best Narrative für erzählerische Qualität. Verliehen wurden die Preise im Rahmen der noch bis Freitag stattfindenden Game Developers Conference.

Bioshock Infinite von Irrational Games gehörte ebenfalls zu den Gewinnern, es wurde mit "Best Audio" und "Best Visual Art" ausgezeichnet. Das beste Debüt kam laut den Juroren von The Fullbright Company, welche mit Gone Home eine stimmungsvolle Geschichte erzählten. Lucas Popes Papers, Please gewann den Innovation Award sowie den als "Best Downloadable Game". Als Botschafterin für Computerspiele ausgezeichnet wurde Anita Sarkeesian, die sich in der Video-Reihe Feminist Frequency mit weiblichen Rollenbildern in Videospielen auseinandersetzte: Sie bekam den "Ambassador Award".

PlayStation-Vater Ken Kutaragi wurde mit dem "Lifetime Achievement Award" für sein Lebenswerk geehrt. Ebenfalls erwähnenswert: Grand Theft Auto 5 bekam den Award für die beste Technologie - schließlich wurde noch auf den alten Konsolen eine Metropole beeindruckend zum Leben erweckt. Hier ein Blick auf sämtliche Auszeichnungen, welche auf der offiziellen Website folgendermaßen näher erläutert werden:

"Lifetime Achievement Winner
Ken Kutaragi

Pioneer Award Winner
Brandon Beck and Marc Merrill

Ambassador Award Winner
Anita Sarkeesian

Audience Award Winner
Kerbal Space Program (Squad)

Game of the Year
The Last Of Us (Naughty Dog/Sony)

Innovation Award
Papers, Please (Lucas Pope)

Best Audio
BioShock Infinite (Irrational Games/2K Games)

Best Debut
The Fullbright Company (Gone Home)

Best Downloadable Game
Papers, Please (Lucas Pope)

Best Design
The Last Of Us (Naughty Dog/Sony)
 
Best Handheld/Mobile Game
The Legend of Zelda: A Link Between Worlds (Nintendo EAD/Nintendo)
   
Best Narrative
The Last Of Us (Naughty Dog/Sony)

Best Technology
Grand Theft Auto V (Rockstar North/Rockstar Games)

Best Visual Art
BioShock Infinite (Irrational Games/2K Games)"


Quelle: Gamechoiceawards.com

Kommentare

BS_Sam schrieb am
Völlig überhyptes, stinklangweiliges Spiel. Versteh nicht wieso sich jeder so drauf abgeiert. Grafik war fantastisch, Soundtrack war gut und die Charaktere ganz ok. Gameplay, war extrem öde und repetititv. Nach einer Stunde hatte man alles gesehen, ab da wollte ich es einfach nur noch durch haben. Story ist ein Einzeiler.
Freu mich für jeden der Spaß damit hatte aber das als Offenbarung des Gamings der letzten Konsolengeneration abzufeiern empfinde ich als maßlos übertrieben.
Iconoclast schrieb am
Hmm, naja. TLoU war sicherlich ein gutes Spiel, aber rückblickend auch voller Logicklücken und ein schnell abnutzendes Gameplay. Ein typisches Spiel zum einmal Spielen und dann nie wieder.
GTA5 war meine Enttäuschung letzes Jahr, nur so gerade eben die Story zu Ende gebracht, danach jegliche Motivation weg. Wobei hier aber auch die mieserable Bildqualität ziemlich viel versaut hat. War mein erstes Spiel, bei dem ich durch das Flimmern Kopfschmerzen bekommen habe.
Exedus schrieb am
Kerbal Space Program (Squad)

Tolles Game was die bezeichnung Spiel auch verdient hat
CristianoRonaldo schrieb am
Bestes Spiel 2013, zusammen mit GTA V.
Gratulation für den großen Erfolg dieses Meisterwerks.
schrieb am

Facebook

Google+