Game Developers Conference 2014: Zeus: Open-World-Western war bei Volition in Entwicklung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Events
Entwickler: UBM TechWeb
Publisher: UBM TechWeb
Release:
kein Termin
kein Termin
17.03.2014
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

GDC 2014: Open-World-Western "Zeus" war bei Volition in Entwicklung

Game Developers Conference 2014 (Events) von UBM TechWeb
Game Developers Conference 2014 (Events) von UBM TechWeb - Bildquelle: UBM TechWeb
Bei Volition (u.a. Saints-Row-Reihe) befand sich mit "Zeus" (Arbeitstitel) ein Open-World-Spiel für PlayStation 4 und Xbox One in Entwicklung, doch die Produktion wurde mittlerweile eingestellt. Greg Donovan (Senior Producer) erklärte auf der GDC, dass sie das Spiel hätten realisieren können, aber der Zeitaufwand viel zu hoch gewesen wäre und deswegen hätten sie das Projekt (schweren Herzens) eingestellt. Aber immerhin könnten die Erfahrungen aus dem Zeus-Projekt in einem neuen (noch unangekündigten) Titel genutzt werden.

Zeus hätte in einem postapokalyptischen Rio gespielt und deutliche Western-Einflüsse gehabt. Der Spieler hätte sich als Revolverheld überwiegend zu Fuß durch die große, gesetzlose und verwüstete Stadt bewegt. Tonalität und Szenario hätten im deutlichen Gegensatz zu Saints Row gestanden, heißt es weiter.

Koch Media als neuer Besitzer von Volition (nach der THQ-Insolvenz) war für diese Entscheidung nicht verantwortlich. Es sei intern so entschieden worden, meint Donovan.

Quelle: shacknews.com

Kommentare

KUnde92 schrieb am
[Sarkasmus] Ich wollte auch ein Spiel machen aber bin nur Betonbauer da hab ich es sein lassen [/Sarkasmus]
Wie oft ist das Vorgekommen das Spiele eingestellt werden und wieso ist das ne News wert?
crewmate schrieb am
Vergleich mit Red Dead Redemtion. Es wurde verschoben und die Zustände mehr als sonst noch in der Spieleindustrie Skalvenarbeit mit Schlafen im Studio etc.
Volition haben ja schon in SR4 Steelport wiederverwendet.
Überall lesen wir, das die Entwicklung von Spielen im AAA Bereich zu teuer sind. Spiele auf Mittelstand Niveau mit einem Budget unter 5 Mio Euro (Beispiel, kenne mich da nicht so aus) produziert aber niemand mehr und scheint auch keine Option zu sein.
johndoe774288 schrieb am
Greg Donovan (Senior Producer) erklärte auf der GDC, dass sie das Spiel hätten realisieren können, aber der Zeitaufwand wäre viel zu hoch gewesen
also dann lieber geld und zeit in ein neues spiel fließen lassen, welches nur halb soviel aufwand benötigt
oder wie soll ich das jetzt verstehen? also wieder 08/15 fastfood stoff?
Bedameister schrieb am
Schade, klang eigentlich ganz lustig
schrieb am

Facebook

Google+