Assassin's Creed: Unity: Render-Trailer und Vorstellung der Hauptfigur - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
13.11.2014
13.11.2014
13.11.2014
Vorschau: Assassin's Creed: Unity
 
 
Test: Assassin's Creed: Unity
79

“Inhaltlich sowie erzählerisch das beste Assassin's Creed seit Brotherhood, aber technische Probleme und störende Altlasten dämpfen den Spielspaß.”

Test: Assassin's Creed: Unity
79

“Inhaltlich sowie erzählerisch das beste Assassin's Creed seit Brotherhood, aber technische Probleme und störende Altlasten dämpfen den Spielspaß.”

Leserwertung: 55% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed: Unity
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed: Render-Trailer und Vorstellung der Hauptfigur

Assassin's Creed: Unity (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed: Unity (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Nachdem man Stunden zuvor bereits Spielszenen auf der Microsoft-Pressekonferenz gezeigt hatte, präsentierte Ubisoft auf der hauseigenen Veranstaltung noch den obligatorischen Render-Trailer, um etwas auf Assassin's Creed: Unity einzustimmen. In einem zweiten Video stellt man Arno Dorian vor, die neue Hauptfigur, und zeigt, welcher Waffen sich der gute Mann so bedient. Zum Abschluss gab es noch weitere Spielszenen.

Last but not least: Wie der Hersteller verlauten ließ, wird das Spiel am 28. Oktober auf PC, PS4 und Xbox One erscheinen.



Letztes aktuelles Video: E3-Spielszenen


Kommentare

D_Radical schrieb am
The Chosen Pessimist hat geschrieben: Ich sage nur: Watch Dogs vor 2 Jahren. Auch von Ubisoft. Leider :(
Also da mach ich mir weniger Sorgen. Ich denke das ist der feine Unterschied ob man bei Ubisoft noch für die alten Konsolen mitentwickelt oder nicht. Wobei man hier wohl auch wie bei WatchDogs erstmal auf einem flotten PC präsentiert hat und was dann auf PS4/One übrig bleibt, werden wir sehen.
WilderWein hat geschrieben:Ist das Global illumination?
Würde ich auch gerne wissen. :Kratz:
Fiddlejam schrieb am
Ich sage nur: Watch Dogs vor 2 Jahren. Auch von Ubisoft. Leider :(
Ich finde, WatchDogs wird hier immer völlig falsch interpretiert, was seine Ingamepräsentation angeht. Klar sieht es auf den Konsolen heute anders aus als damals versprochen, aber wenn man es auf dem PC spielt ist man schon weit näher dran - und das hätte eigentlich klar sein sollen! Die Spezifikationen der Konsolen sind bekannt, die PCler haben sich gesagt "Huh, da gibts jetzt auch schon ziemlich viele bessere PCs.", die Konsolen-Fanboys haben gesagt "OMG unglaublich, das ist stärker als jeder PC den es heute gibt oder auf absehbare Zeit geben wird!" und am Ende wundern die sich dann über Downscaling. :roll:
Wenn ich bei Ubi und Co bei der diesjährigen E3 irgendeinen Lerneffekt gesehen habe, dann dass häufiger die Konsolenversion gezeigt wird. Die Grafik von Witcher 3 auf der Microsoft Konferenz sah ja auch weniger gut aus als erwartet - klar, weil sie es tatsächlich auf der X-Bone gespielt habe und nicht auf einem PC mit Controller.
The Chosen Pessimist schrieb am
D_Radical hat geschrieben:Die Ingame-Grafik ist echt heftig. 8O Hat etwas von einem OpenWorld-TheOrder1886.
Ich sage nur: Watch Dogs vor 2 Jahren. Auch von Ubisoft. Leider :(
Unity schaut aber toll aus, vor allem die große und schöne Stadt ist ein echtes Hightlight, das ich seit AC3 vermisse.
WilderWein schrieb am
D_Radical hat geschrieben:Hat etwas von einem OpenWorld-TheOrder1886.
Ja es sieht ähnlich aus von der Beleuchtung. Ist das Global illumination?
D_Radical schrieb am
Die Ingame-Grafik ist echt heftig. 8O Hat etwas von einem OpenWorld-TheOrder1886.
schrieb am

Facebook

Google+