Assassin's Creed: Unity: Französische Revolution: Spielszenen und Hintergründe - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
13.11.2014
13.11.2014
13.11.2014
Vorschau: Assassin's Creed: Unity
 
 
Test: Assassin's Creed: Unity
79

“Inhaltlich sowie erzählerisch das beste Assassin's Creed seit Brotherhood, aber technische Probleme und störende Altlasten dämpfen den Spielspaß.”

Test: Assassin's Creed: Unity
79

“Inhaltlich sowie erzählerisch das beste Assassin's Creed seit Brotherhood, aber technische Probleme und störende Altlasten dämpfen den Spielspaß.”

Leserwertung: 55% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed: Unity
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed: Unity - Französische Revolution: Spielszenen und Hintergründe

Assassin's Creed: Unity (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed: Unity (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Passend zum heutigen französischen Nationalfeiertag, der an den Sturm auf die Bastille am 14. Juli 1789 bzw. das Föderationsfest erinnert, hat Ubisoft zwei Videos zu Assassin's Creed: Unity veröffentlicht. Das erste Spielszenen-Video zeigt, wie die Französische Revolution als Szenario in Assassin's Creed genutzt wird. Der zweite Clip fasst die historischen Hintergründe der Revolution kurz zusammen.

Spielszenen-Video


Historische Hintergründe

Quelle: Ubisoft

Kommentare

Cheraa schrieb am
Rieche ich da schon erste Downgrades der hier vermutlich gezeigten PS4 Version? :lol:
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Also mich als Historiker spricht das an und zwar ziemlich. Mich interessiert diese was-wäre-wenn Geschichte aber auch einfach sehr. Und um diese Realitätsflucht geht es mir in der AC-Serie bzw. Videospielen überhaupt auch. Wer würde nicht gern durch Himmelsrand streifen und gegen den ein oder anderen Drachen kämpfen oder sich durch City 17 schlagen (vorzugsweise mit einer so netten Begleiterin wie Alyx)?
Klar ist da nicht alles korrekt und das will es auch nicht sein, aber der entsprechende Hintergrund bzw. das Fundament auf dem die spielerischen Ereignisse basieren haben Hand und Fuß. Und am Ende der Revolution und zu Beginn des "terreur" (hier bei uns: reign of terror) zu spielen finde ich absolut reizvoll.
Kibato schrieb am
Do you hear the people sing, singing the song of angry men?
Bambi0815 schrieb am
oh geil zum Ersten mal spricht mich Assassins Creed an.
Steppenwaelder schrieb am
Jörg hat ja glaub ich im E3 Video dazu gesagt "fehlt nur noch dass er mit nem jetpack durch die stadt fliegt" und das beschreibt meine gedanken bei dem trailer echt perfekt... so ein blödsinn, wen um alles in der welt spricht sowas an?
schrieb am

Facebook

Google+