Assassin's Creed: Unity: Warum es nicht für die Wii U kommt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
13.11.2014
13.11.2014
13.11.2014
Vorschau: Assassin's Creed: Unity
 
 
Test: Assassin's Creed: Unity
79

“Inhaltlich sowie erzählerisch das beste Assassin's Creed seit Brotherhood, aber technische Probleme und störende Altlasten dämpfen den Spielspaß.”

Test: Assassin's Creed: Unity
79

“Inhaltlich sowie erzählerisch das beste Assassin's Creed seit Brotherhood, aber technische Probleme und störende Altlasten dämpfen den Spielspaß.”

Leserwertung: 55% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed: Unity
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed: Unity: Warum es nicht für die Wii U kommt

Assassin's Creed: Unity (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed: Unity (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Anders als Assassin's Creed 3 und 4 erscheint der diesjährige Ableger Assassin's Creed: Unity nicht für die Wii U. Creative Director Alex Amancio hat dem Red-Bull-Blog verraten, wieso man auf eine Umsetzung für die Nintendo-Konsole verzichtet: sie ist schlicht nicht leistungsfähig genug.

"Sie konnte es einfach nicht"
, so Amancio. "Die Menschenmengen sind nicht nur ein ästhetischer Faktor, sie haben Einfluss auf das Spiel. Wenn wir irgendwas getan hätten um das zu verändern oder sie zu reduzieren würde es heftigen Einfluss haben, es wäre nicht die gleiche Erfahrung. Ich glaube nicht, dass es den Fans gegenüber fair wäre, das gleiche Spiel mit verschiedenen Qualitäts-Ebenen zu verkaufen. Selbst die nahtlose Natur der Serie und die Größe des Spiel hätten wir nicht erreichen können. Wir laden nicht Paris [in den Speicher, Anm. d. Red.]. Das wäre [auf der Wii U, Anm. d. Red.] nicht möglich und in unserer Vorstellung würden wir die Fans betrügen, wenn wir die schlechtere Version des gleichen Spiels herausbringen würden."

Ein weiterer Grund, warum weder Unity noch das für die PS3 und 360 angekündigte Assassin's Creed Rogue auf der WiiU erscheinen, dürften die mäßigen Umsatzzahlen auf der Nintendo-Plattform sein. So hatte Yves Guillemont erst im August verkündet, dass "Kunden mit Konsolen von Nintendo kein Assassin's Creed kaufen."

Assassin's Creed: Unity erscheint am 13. November für PS4, Xbox One und PC.

Letztes aktuelles Video: Story-Trailer


Quelle: gamespot.com, Red-Bull-Blog

Kommentare

sirisu schrieb am
Wer braucht schon diesen Assassins Creed-Müll, wenn er Bayonetta 2 haben kann?
noggaman schrieb am
Master Chief 1978 hat geschrieben: Spricht nix dagegen aber wenn die Konsole einen Gewissen Erfolg haben soll kommst du wohl um die nicht herum, du selber musst sie ja nicht kaufen.
Es gibt aktuell lustigerweise mehr Assassins Creed und Cod Spiele auf der Wii U als auf der PS4 und XBO.
Die Wii U hatte einen großteil der vorgänger der Spiele die es für die PS4 und XBO zum Release gab und auch einen großteil der Spiele selbst die es zum Release gab.
Wie man sieht bringen die keinen gewissen Erfolg auf der Wii U.
Auf XBO und PS4 schon, die haben nicht umsonst ständig irgendwelche Deals am laufen.
Naja die brauchen das halt, sonst gibts da ja nichts zu Spielen. :P
Wenn der Teil jetzt auch für Wii U kommen würde, dann würde es genau so viele Assassins Creed Spiele geben wie Mario Spiele auf der Wii U, welche aber verschiede Genres haben.
Ja, da brauch die Wii U unbedingt noch ein Assassins Creed, damit die Leute nicht mehr denken es gibt nur Mario Spiele auf der Wii U, sondern nur Assassins Creed Spiele eh... meine natürlich so viele tolle verschiedene Spiele. :P
Edit:
Diese jährlich wieder kommenden Spiele sind auf der Wii U das selbe wie Indies auf der PS4, ein Lückenfüller mehr nicht.
perpetual.ice schrieb am
waah waah waah.
ist ja nicht auszuhalten.
(ich bin übrigens dafür, dass die Abkürzung AC weiterhin Animal Crossing gebührt. das gabs schon Jahre vor den zig Assassinengehampelspielen)
Master Chief 1978 schrieb am
noggaman hat geschrieben:
Master Chief 1978 hat geschrieben:
G34RWH33L hat geschrieben:Sehr gut. Den Müll braucht man auf der WII U auch gar nicht. ;-)
Richtig, gibt ja eh genug gute Spiele dafür, vor allem für Leute die mit Mario nix anfangen können! :lol:
Ja, z.B. Donkey Kong, Zelda WW, Wonderfull 101, Monster Hunter, Pikmin 3 und Lego City Undercover.
Ich persönlich zähle ja Assassins Creed nicht zu den guten Spielen, aber das liegt wohl an meinem Geschmack und daran, dass ich mich nicht nur eine Konsole versteife, sondern auch einen PC besitze, dadurch bietet sich mir mehr vielfalt und ich muss Assassasins Creed nicht zwanghaft gut finden, weil es sonst nichts gibt.
Wer weiß, vielleicht gesellt sich eines Tages noch eine PS4 oder eine XBO zu meiner Wii U. :D
Aber hey, selbst die Topseller der Sony und MS Konsolen gibts auf der Wii U mit teilweise bis zu 2 Spielen, also auch gute Spiele für dich. ;)
Ja das ist natürlich eine Riesen Auswahl, da kann man doch auf jedes Spiel verzichten! Natürlich sollst du AC nicht zwingend gut finden, ich finde ja auch Mario nicht mehr so gut wie noch zu SNES zeiten, muss daran liegen das Rare und die Kongs mit dem Klempner den Boden gewischt haben! :lol: Von daher, Donkey Kong hole ich mir 100%ig noch war schon immer für den...
Levi  schrieb am
Elite_Warrior hat geschrieben:OT: Wäre es nicht ne gute Idee für Nintendo sich Capcom einzuverleiben? Ein Second Party Hersteller der starke IP's hat, wäre doch gerade zu perfekt. Streetfighter auf Nintendo Konsolen als Alleinstellungsmerkmal. :Vaterschlumpf:
zuviel Overhead im Mobil-Sektor.
Capcom hat zu Massiv in die Mobil-Blase in den letzten Jahren investiert ... wäre kein wirklich schönes Geschäft, müsste man diese Blase erstmal zum Platzen bringen ;) .. ..
schrieb am

Facebook

Google+