Assassin's Creed: Unity: Vierter Patch für PS4 und Xbox One veröffentlicht; Update ist 6,7 GB groß; Xbox-One-Probleme - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
13.11.2014
13.11.2014
13.11.2014
Vorschau: Assassin's Creed: Unity
 
 
Test: Assassin's Creed: Unity
79
Test: Assassin's Creed: Unity
79
Jetzt kaufen ab 12,66€ bei

Leserwertung: 55% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed: Unity
Ab 13.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed: Unity - Vierter Patch für PS4 und Xbox One veröffentlicht; Update ist 6,7 GB groß

Assassin's Creed: Unity (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed: Unity (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Aktualisierung vom 17. Dezember 2014, 12:48 Uhr:

Bei der Installation des vierten Patches auf Xbox-One-Konsolen kann außerdem ein weiteres Problem auftreten (wenn Patch 3 zuvor installiert wurde) und zwar werden dann 40 GB anstatt der erwarteten 6,7 GB runtergeladen. Prinzipiell wird das gesamte Spiel neu runtergeladen.

Statement von Ubisoft: "Wir haben Berichte erhalten, dass einige Xbox One Spieler, die zuvor Patch 3 genutzt hatten, nun dazu aufgefordert werden, 40 GB statt der erwarteten 6,7 GB herunterzuladen und können diese bestätigen. Leider führt ein Fehler während des Patch Download Prozesses dazu, dass das Spiel vollständig ausgetauscht wird, statt nur der vom Patch betroffenen Dateien. Es ist offensichtlich, dass es sich hierbei nicht um das erwartete Verhalten handelt. Dieser Fehler wird jedoch keine weiteren Probleme verursachen und sobald der Download abgeschlossen wurde, werden alle Spieler über die aktuellste, gepatchte Version von Assassin’s Creed Unity verfügen.

Wir arbeiten mit Microsoft bereits an einer Lösung, um die vollständige Größe des Downloads, auf die vorgesehene Größe zu reduzieren, aber können derzeit leider noch nicht sagen, wann dieses Problem behoben sein wird.

Derzeit existiert nur ein Workaround: Besitzer der Retail (Disc) Version unseres Spiels können das Spiel deinstallieren und eine Neuinstallation durchführen. Sobald das Spiel gestartet wird, startet der Patch Prozess und wird die korrekte Größe des Patches herunterladen."


Ursprüngliche Meldung vom 16. Dezember 2014, 22:48 Uhr:

Der vierte Patch für Assassin's Creed: Unity für Xbox One und PlayStation 4 ist veröffentlicht worden. Das Update ist stolze 6,7 GB groß. Die Dateigröße erklärt Ubisoft u.a. damit, dass mit dem Patch bestimmte (problembehaftete) Areale im virtuellen Paris komplett ersetzt werden. Die PC-Fassung des Patches soll später in dieser Woche folgen.

Der Patch soll sich vielen Stabilitäts- und Performanceproblemen annehmen. Auch diverse Online-Matchmaking- und Verbindungsprobleme sollen behoben werden.

Stabilität, Performance und Spielstände
  • Es wurden einige zufällige Abstürze in der Kampagne und im Ko-Op Modus behoben
  • Es wurden einige Optimierungen und Änderungen vorgenommen, um die allgemeine Performance zu verbessern
  • Es wurde ein Speicher-Fehler, der durch die Companion App im Hauptmenü verursacht wurde, behoben
  • Es wurde ein Speicher-Fehler, der durch die Kontaktliste verursacht wurde, behoben. User sollten nun Zugriff auf ihre Spielstände haben

Gameplay (Navigation, Kämpfe und Schleichen)
  • Es wurden einige Navigations-Probleme behoben
  • Es wurden einige Fehler mit dem Knacken von Schlössern behoben
  • Es wurden zusätzliche Heuhaufen-Probleme behoben.

Charakter, KI und Menschenmengen
  • Es wurden einige Charakter, Menschenversammlungen und NCS/NPC Probleme behoben

Online, Matchmacking, Verbindung und Vervielfältigung
  • Es wurden einige Fehler mit dem Matchmaking und mit der Verbindung beim Start und in laufende Matches behoben
  • Es wurden einige Probleme mit dem Voicechat behoben
  • Fehler 'Betreten wird Vorbereitet' wurde behoben
  • Es wurde einige Vervielfältigungs-Probleme zwischen Host und Client behoben
  • Es wurden einige Probleme mit dem Spielerrank und den Ko-Op/Raub Belohnungen behoben
  • Es wurden Fehler mit den Helix Credits behoben
  • Es wurden Fehler mit dem 'My Club' Feature behoben

Menüs und HUD
  • Es wurden HUD Icon-Fehler und Fehler mit der Karten-Information behoben
  • Es wurden zahlreiche Initiates Fehler behoben
  • Es wurden Fehler mit Notifikationen behoben

Justieren von Missionen (Kampagne, Ko-Op und Seiteninhalte)
  • Es wurden zahlreiche kleine Fehler in den Walkthrough-Ereignissen in der Kampagne und im Ko-Op behoben
  • Es wurden einige NSC/NPC Probleme behoben
  • Es wurde ein Problem mit dem Quest Log behoben (Quest Log verschwand bei bestimmten Seiteninhalten)

Welt und 3D
  • Es wurden einige Kollisions- und Clippingprobleme behoben
  • Es wurden einige Fehler behoben wodurch es Spieler möglich war durch die Welt fallen
  • Es wurden einige Areale mit fehlenden Texturen behoben

PC spezifisch
  • 'Quit to Windows' Fehler im freien Modus wurde behoben
  • Es wurde ein Fehler, der zum Crash führte, wenn man mehrere „Join the Club“ Anfragen annahm, behoben
  • Einige TXAA-Fehler wurden behoben
  • Einige PCSS-Fehler wurden behoben
  • Einige Fehler mit fehlenden Texturen bei NPCs wurden behoben
  • Einige schwarze Texturen Fehler unter MSAA-4x, MSAA-8x und TXAA wurden behoben
  • Rechte STRG Taste kann nun als Hotkey belegt werden
  • Kleine User-Interface Verbesserungen

Quelle: Ubisoft
Assassin's Creed: Unity
ab 12,66€ bei

Kommentare

Gimli276 schrieb am
Habe gestern die 40GB zu Ende geladen und anschließend 1-2 Stunden gespielt. (Ich werde niemals ein Spiel im Store kaufen und laden, das steht fest)
Also diese Pop-Ups, die als Animus-Fehler getarnt sind, habe ich bis dato nicht entdecken können. Habe auch viele Gegenden besucht und bin auch öfters in Situationen gerannt, die besonders vollmit NPC's waren. Die Framerate ist deutlich besser als vor dem Patch, Slowdowns gibt es aber dennoch. Es ist aktuell ähnlich wie damals AC3, zwar etwas bessere Framerate aber auch nicht sehr viel. Bugs hatte ich bis dato eh kaum welche, dazu kann ich nichts sagen. Die meisten Probleme, von denen ich im Internet gelesen habe, musste ich glücklicherweise nicht erleben. Wobei ich lediglich für die One Version reden kann. Ein Arbeitskollege ist mit seiner PS4 Version vorne und hinten nicht zufrieden, aber die habe ich nur mal kurz zwischen Tür und Angel gesehen...
Eirulan schrieb am
... vorhin die E-Mail bekommen bzgl. des kostenlosen Spiels...
Mannomann, Ubisoft PR umschreibt das Desaster mal so richtig blumig :lol:
"... war für uns die Krönung... "
Das wollte ich gerne hier mal teilen, der Hammer ^^
Bild
maho76 schrieb am
Kauf Dir nen mac.
hahaha, der war gut!^^
die Zeiten sind leider auch schon lange vorbei, und leute / Geschäftspartner werdens dir auch danken dass du virenbomben an windowsnutzer versendest weil apple die schadsoftware ignoriert und einfach mitüberträgt. nee du, das hat sich schon seit 10 jahren gegessen, gfx- und networkupdates kommen da auch jede Woche (merkst halt nur wenig davon weil apple dich nicht mal fragt wenn sie dir was auf die platte packen solange es nicht werbezwecken dient à la "neues super-update des supertollen Betriebssystems haste nicht gesehen & co, kg"). nop, applesafe war mal, nicht umsonst steigen immer mehr meiner kollegen (gfx-design) auf windoof um weils auch nicht (mehr) schlechter ist und weit mehr Möglichkeiten bietet, und wir waren mal die apple-Domäne schlechthin.
Das ganze Theater ist so dermassen übertrieben, dass es nur noch lächerlich ist.
stimmt, was patchen die noch an einem spiel rum das eh jeder schon wieder fast vergessen hat. ;)
Balla-Balla schrieb am
Hahle hat geschrieben:Na gebt mal bescheid, wenn dann endlich alle Bugs raus sind. Dann greif ich vlt. auch mal zu.
Als PC-Nutzer werd ich inzwischen ständig durch Updates genervt. Is kaum noch auszuhalten.
1 mal pro Monat gibs 10 Windows-Updates.
1 mal pro Woche gibs ein Firefox-Update.
Steam hat sich wohl auch schon gute 100 Updates gezogen. Wahrhscheinlich für den unheimlich wichtigen Werbe-Content.
Und das (gefühlte) 50. Update für den Flash-Player muss ich tatsächlich immer noch von Hand installieren.
Irgendwann reichts mir mal. Dann wirds Internet abgemeldet und ich bin sicher vor Viren UND ständigen Bugfixes.
Kauf Dir nen mac.
Balla-Balla schrieb am
Hoolywood361 hat geschrieben:man spielt doch so ein kack-game einfach nicht :D
Doch tut man, stell dir vor.
Bin sogar ein day one buyer, schon lange durchgezockt und wieder verkauft. Unterm Strich keine 15 Euro dafür ausgegeben, kurz nach release sind die Preise am Besten, gute Sach für locker 50 Stunden im SP, mehr AC pro Jahr brauche ich sowieso net.
Ist ein cooles Game mit ein paar bugs, so what? Ein Absturz, geruckelt hat´s zwei, drei mal und ab und zu stand mal ein NPC in der Luft, bei hunderten in jeder Strasse, quelle catastrophe! Das ganze Theater ist so dermassen übertrieben, dass es nur noch lächerlich ist.
Naja, während Ihr noch jammert und streitet ist bei mir schon die nächste Scheibe drin. ACU is history, viel Spass beim patchen.
schrieb am

Facebook

Google+