Adrift: Weltraum-Abenteuer soll "neue Maßstäbe im VR-Gaming" setzen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Three One Zero
Publisher: 505 Games
Release:
2016
28.03.2016
28.03.2016
15.07.2016
28.03.2016
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Adrift
54

“In VR profitiert Adr1ft von einer spürbar besseren Immersion. Der Spielablauf bleibt trotzdem langweilig.”

Test: Adrift
52

“Adr1ft ist ein bisschen wie eine spielbare Version des Films Gravity - nur leider ohne die Action und Dramatik.”

Test: Adrift
51

“Mit langen Ladezeiten und Einbrüchen bei der Bildrate schwebt die PS4-Umsetzung dem PC-Vorbild leicht hinterher. ”

Test: Adrift
54

“In VR profitiert Adr1ft von einer spürbar besseren Immersion. Der Spielablauf bleibt trotzdem langweilig.”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 50% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Adrift: Weltraum-Abenteuer soll "neue Maßstäbe im VR-Gaming" setzen

Adrift (Adventure) von 505 Games
Adrift (Adventure) von 505 Games - Bildquelle: 505 Games
Um markige Worte ist Adam Orth offenbar nach wie vor nicht verlegen: Als Microsoft-Angestellter plauderte er vor dem Start der Xbox One die ursprüngliche Online-Strategie der Konsole aus, jetzt bewirbt er das kommendes VR-Spiel Adrift seines neuen Entwicklers Three One Zero: Das Weltraum-Abenteuer werde "neue Maßstäbe im VR-Gaming setzen" und soll das "Must-buy-Erlebnis" werden, auf das jeder Besitzer eines VR-Headsets scharf ist, erklärte Orth auf Redbull.com (via psu.com):

"Adrift wird eine Premium-VR-Erfahrung auf Oculus Rift, Morpheus und Valve's Vive - sowie einigen noch unangekündigten VR-Plattformen. Unser Ziel ist es, zur Pflichtkauf-VR-Erfahrung zum Start von jeder dieser Plattformen zu werden."

Der Film Gravity werde häufig als Inspirationsquelle genannt, in Wahrheit gebe es aber viele Vorbilder, inklusive dem Kino-Klassiker 2001: A Space Odyssey, Pink Floyds Album "Wish You Were Here" sowie EA’s Mirror's Edge.

"Wir nennen Adrift eine FPX - First Person eXperience - was für uns folgendes bedeutet: Drei bis vier Stunden hochqualitative, immersive, von der Story getriebene, gewaltfreie Erlebnisse. Die FPX ist das einzige Spielerlebnis, welche unser Studio Three one Zero produzieren wird. Und wie wir bei Gone Home, The Stanley Parable, The Vanishing of Ethan Carter, Firewatch, The Witness und Everyone's Gone To The Rapture sehen, sind die Leute dafür bereit, interessiert an etwas Neuem - und wir freuen uns darauf, es ihnen zu liefern."

Letztes aktuelles Video: Entwickler-Interview


Quelle: Redbull.com, psu.com

Kommentare

Balmung schrieb am
Ja, die Spielzeit scheint recht kurz, ist halt auch die Frage wie hoch der Wiederspielwert sein wird und was der Spaß kosten soll. Da es ja wohl eher ein Indie Projekt ist, wird es wohl so zwischen 20-30 Euro kosten. Wenn die Qualität passt wäre es mir als VR Titel das durchaus wert. Am Anfang nimmt man ja doch eher jede sehr gute VR Erfahrung mit.
vienna.tanzbaer schrieb am
seit der ersten ankündigung im letzten jahr verfolge ich die bisherigen (wenigen) informationen zu dem titel - das was man bisher sehen konnte macht wahrlich lust auf mehr!
jedoch bin ich gerade beim lesen des artikels bei folgendem absatz recht überrascht worden:
Wir nennen Adrift eine FPX - First Person eXperience - was für uns folgendes bedeutet: Drei bis vier Stunden hochqualitative, immersive, von der Story getriebene, gewaltfreie Erlebnisse.
drei bis vier stunden? bisher dachte ich eigentlich bei adr1ft vielmehr an einen "großen" titel - scheinbar leider doch "nur" ein kleinerer happen... spannend bleibt es für mich trotzallem...
SingendeElch schrieb am
Sieht wirklich richtig stark aus.
Ich befürchte nur, dass ich mir eine Titan Z kaufen muss um so ein Spiel mit VR Brille flüssig spielen zu können.
Aber vielleicht machen sie es ja wie bei Witcher 3. Dann sieht es zu Release vermutlich nur noch wie Minecraft in Space aus. :D :D :D
Balmung schrieb am
Bin gespannt, das Setting ist jedenfalls geil, trifft meinen Geschmack zu 100%. Wenn es nun noch ein gutes VR Erlebnis ist, wunderbar. :)
schrieb am

Facebook

Google+