H1Z1: Just Survive: Entwickler verbannt über 24.000 Cheater aus dem Spiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Release:
kein Termin
kein Termin
Vorschau: H1Z1: Just Survive
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

H1Z1: Just Survive
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

H1Z1: Entwickler verbannt über 24.000 Cheater aus dem Spiel

H1Z1: Just Survive (Shooter) von Daybreak Game Company
H1Z1: Just Survive (Shooter) von Daybreak Game Company - Bildquelle: Daybreak Game Company
Am Wochenende wurde es den Entwicklern des postapokalyptischen Survival-MMOs H1Z1 offenbar zu bunt: Insgesamt 24.837 Spieler haben laut Daybreak (vormals Sony Online) Cheats benutzt und wurden deshalb dauerhaft aus dem Zombie-Spiel verbannt - das berichtet Gamespot.com unter Berufung auf Twitter-Posts von Studio-Präsident John Smedley. Im Zentrum stand offenbar ein "ESP-Hack", welcher Gegenstände und andere versteckte Elemente der Welt per HUD sichtbar machte. Smedleys erster Twitter-Post zum Thema wirkt reichlich ungehalten:

"Massive Bann-Welle ist unterwegs, von diesem Wochenende an. ESP-Nutzer, falls ihr wirklich hellsehen könnt, dann wisst ihr, dass ihr am Arsch seid. Benutzt es weiter. Bitte."

Nach einer Nachfrage von Gamespot.com verkündete Smedley die Zahl der gesperrten Nutzer und bekräftigte, dass es sich dabei nicht um Verwarnungen oder kurze Sperren, sondern einen dauerhaften Bann handle. Nähere Infos für von der Sperre Betroffene gibt es hier, hier und hier.



Letztes aktuelles Video: Fragen zur offenen Welt


Quelle: Gamespot.com, Twitter

Kommentare

Balmung schrieb am
Tja, läuft eben fast alles inzwischen online. Steam sei dank. ^^
Lebensmittelspekulant schrieb am
Warum machen die das denn nicht so wie früher? Die Turnier PCs bleiben offline und der Spieler darf lediglich seine config aufspielen.
Ich verfolge CS erst wieder seit kurzem, deswegen kenne ich mich mit der aktuellen Handhabung leider nicht mehr so aus ^^
Balmung schrieb am
Lebensmittelspekulant hat geschrieben:Gut zu wissen, daß EA-Titel so cheaterverseucht sind. Dann werde ich um Multiplayerspiele im Early Access erst einmal einen Bogen machen.
Balmung hat geschrieben:Gerade bei Steam gibt es da so einige Tools, die Valve bis heute nicht ausgemacht hat und das gefahrlose cheaten selbst bei großen eSport Turnieren ermöglichen.
Wie kriegen die denn Cheats auf Turnierrechnern installiert?
Ganz einfach, Steam lädt die selbst runter. ;) Frag mich nicht wie das genau geht, aber es geht. Die Spieler loggen sich mit ihren Spielaccounts ein und dann werden eben noch ein paar Daten nachgeladen und das wohl so geschickt getarnt, dass es nicht auffällt, dass da auch ein Cheat darunter ist.
Lebensmittelspekulant schrieb am
Gut zu wissen, daß EA-Titel so cheaterverseucht sind. Dann werde ich um Multiplayerspiele im Early Access erst einmal einen Bogen machen.
Balmung hat geschrieben:Gerade bei Steam gibt es da so einige Tools, die Valve bis heute nicht ausgemacht hat und das gefahrlose cheaten selbst bei großen eSport Turnieren ermöglichen.
Wie kriegen die denn Cheats auf Turnierrechnern installiert?
schrieb am

Facebook

Google+